Schleimbeutel

Wenn Ihr Fragen zum und Erfahrungen beim Strömen von Tieren habt, dann ist hier der richtige Ort dafür.

Moderatoren: AnnSophie, Ernestine

Forumsregeln
Bitte keine kompletten Organströme posten!!!
ida2305
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 8. Januar 2012, 18:48

Re: Schleimbeutel

Beitrag von ida2305 » Mittwoch 29. Februar 2012, 18:21

hi tina,
ja das haben wir alles abklären lassen, nachdem wir wegen einer sandkolik 14 tage in der klinik waren. da kam es dann auf die kosten des großen blutbildes auch nicht mehr an. weisst ja wohl, wie das ist mit den kosten... :cry: und am pferd spart man ja nicht, ehr an sich selbst, gelle....

danke für den tipp mit dem milzstrom..

lg ida
es kommt alles wieder, was nicht bis zum ende gelitten und gelöst wird

Benutzeravatar
Ernestine
Moderator
Moderator
Beiträge: 1997
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 07:40
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Schleimbeutel

Beitrag von Ernestine » Donnerstag 1. März 2012, 08:02

Hallo ida,

bisher hatte ich immer Glück bei unseren beiden. außer dass meiner ein Sommerekzem hat, sind sie pumperlgsund :D . Was mir noch dazu einfällt, bei Kolik kannst Du 1/2 strömen. Hilft super!!
Wenn mir noch andere Ideen kommen, schreib ich Dir!

Liebe Grüße

Tina
Nach Kraft ringen. Das klingt alles so dramatisch. Man tut eben, was man kann und legt sich dann schlafen. Und auf diese Weise geschieht es, daß man eines Tages etwas geleistet hat.
Paula Modersohn-Becker, (1876 - 1907)

Antworten