SES beim Hund?

Wenn Ihr Fragen zum und Erfahrungen beim Strömen von Tieren habt, dann ist hier der richtige Ort dafür.

Moderatoren: AnnSophie, Ernestine

Forumsregeln
Bitte keine kompletten Organströme posten!!!
Antworten
Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2699
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46

SES beim Hund?

Beitrag von Nirbheeti » Montag 28. April 2014, 18:05

Hallo Ernestine,

die Familie unseres Sohnes hat eine 5 Jahre alte Hündin aus dem Tierheim bekommen. Die Tötungsstation hatte sich geweigert, das Tier zu töten. Jetzt wurden Hüftprobleme festgestellt. Ich suche eine Übersicht über die SES beim Hund, aber was ich mir auch an Ausdrücken dafür einfallen lasse, es gibt zwar 385mal "Hund", aber sonst Fehlanzeige.

Wo find ich das?

Lieben Gruß!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3229
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 20:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: SES beim Hund?

Beitrag von Momabo » Montag 28. April 2014, 18:16

Suchst du unter "Strömtafel"?! oder hier: [hund]
http://www.stroem-forum.de/viewtopic.ph ... 805#p15805

Grüßle Mona
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2699
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46

Re: SES beim Hund?

Beitrag von Nirbheeti » Montag 28. April 2014, 21:09

Danke, Mona!

Miss Sophie wird es zu schätzen wissen. Ich schick's gleich weiter.

Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Antworten