Alle eingeschlafen?

Hier finden alle Themen Platz, die sich direkt mit dem Forum beschäftigen, wie etwa Diskussionen und Fragen über Inhalt oder Technik

Moderator: Momabo

Benutzeravatar
Nirbheeti
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 3097
Registriert: 10. August 2011, 18:46

Re: Alle eingeschlafen?

Beitrag von Nirbheeti »

Lieber Subbamänn,

du hast mir eine Lektüre empfohlen.
Der Titel ist darauf angelegt, Angst zu verbreiten. Nicht gemerkt?

In meiner Kindheit und Jugend waren Pest, Pocken, Cholera und Diphterie schon besiegt und keine Realität mehr. Sehr wohl aber kämpfte man noch mit Impfungen gegen Tuberkulose und Kinderlähmung. Zur Eindämmung der Tuberkulose musste ich als Lehrerin alle zwei Jahre zum Röntgen. Ich weiß nicht, in welche Generation du gehörst und ob du noch wie ich Masern, Mumps, Windpocken selbst durchlebt hast und auf eigene Erfahrungen zugreifen kannst.
Ich halte es jedenfalls für unwahrscheinlich, dass der "Impftod" so viele Menschen dahingerafft hat wie diese Infektionskrankheiten. Vor diesem Hintergrund bin ich dankbar, dass in so unfassbar kurzer Zeit ziemlich sichere Impfstoffe entwickelt wurden und noch werden. Ich werde sowohl Jin Shin Jyutsu als auch eine dieser Impfungen nutzen.

Lieben Gruß!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)
Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1946
Registriert: 13. Oktober 2010, 11:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Alle eingeschlafen?

Beitrag von Kampfkarpfen »

Liebe Nirbheeti,

ich kann dich verstehen wenn du die Impfung möchtest. Meine beste Freundin hatte gleich letztes Jahr im März Covid. Im Herbst konnten bei ihr keine Antikörper mehr nachgewiesen werden. Das einzig Gute ist, wie du auch schreibst , das du etwas mehr Zeit dazu hast.
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.
Benutzeravatar
Nirbheeti
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 3097
Registriert: 10. August 2011, 18:46

Re: Alle eingeschlafen?

Beitrag von Nirbheeti »

:danke: liebe Kampfkarpfen!

: 26 (nur digital und daher nicht ansteckend)
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)
Benutzeravatar
Nirbheeti
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 3097
Registriert: 10. August 2011, 18:46

Re: Alle eingeschlafen?

Beitrag von Nirbheeti »

Hier mal ein Überblick über die Threads zum Thema Corona, bzw. Covid 19, chronologisch sortiert:

2020-05-03 Impfpflicht
https://stroem-forum.de/posting.php?mod ... 24&t=6150

2020-11-28 Corinna positiv sehen??? Geht das ???
https://stroem-forum.de/viewtopic.php?f ... na#p56716

2021-01-07 Covid 19 positiv getestet
https://stroem-forum.de/viewtopic.php?f ... v+getestet

2021-04-25 Alle eingeschlafen?
https://stroem-forum.de/viewtopic.php?f=15&t=6395


Das erste und das letzte Datum sind wohl dem Frühling und seiner Energie zuzuordnen. Sie liegen fast genau ein Jahr auseinander. Erinnert mich an Rudi Carrels und Heintjes "Tulpen aus Amsterdam". :kicher:

"Wenn der Frühling kommt,
dann schreibn wir uns
den Frust von der Seele weg. ..."

Lieben Gruß!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)
Benutzeravatar
Subbamän
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 382
Registriert: 3. Dezember 2008, 21:11

Re: Alle eingeschlafen?

Beitrag von Subbamän »

Werte Leser,

alle meine Texte sind selbstverständlich privat und nur für mich persönlich geltend.
Niemals gesundheitlicher oder sonstiger Art der Beratung.
Wir haben ein geschriebenes Recht auf Meinungsfreiheit.

Danke.
Das Geheimnis des Lebens ist Liebe vereint mit Weisheit
Antworten

Zurück zu „Alles zum Forum“