Strömsequenz f. 8.2.2009

Hier landen alle Themen, die bereits geschlossen werden konnten.

Moderator: neptunia

Benutzeravatar
Klee
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 4162
Registriert: Sonntag 1. Juni 2008, 11:59

Strömsequenz f. 8.2.2009

Beitrag von Klee » Sonntag 8. Februar 2009, 13:18

Hallo und einen schönen Soinntag,

Somorai hat immer noch "Verbindungsschwierigkeiten" - so will ich denn für heute abend nochmal den Blasenstrom wiederholen:

Der Blasenstrom ist überaus wichtig für uns alle. Er wäscht regelrecht den Rücken sauber. Er ist der einzige Organstrom, der ausschließlich auf der Rückseite verläuft. Von der Stirn, über den Hinterkopf, den Rücken hinunter bis in den kleinen Zeh. Am kleinen Zeh beginnt dann der Nierenstrom.

Und er hilft uns beim loslassen, von dem was wir schon immer loslassen wollten. Zudem macht er groß reine in unseren Gedanken und hilft unserem Gedächtnis auf den Sprung.

Sollte es auch am Anfang unbequem erscheinen, so legt Euch hin und macht es euch bequem.

je Griff wie gehabt 9 - 36 Atemzüge oder jeweils 8 Minuten.

li H auf re 12
re H Steißbein
re H re Kniekehle
re H re 16
re H re kleiner Zeh

respektive

re H auf li 12
li H Steißbein
li H li Kniekehle
li H li 16
li H li kleiner Zeh


Viel Spaß dabei!
Klee
"Sich selbst zu lieben, ist der Beginn einer lebenslangen Leidenschaft!"

Oscar Wilde

Benutzeravatar
neptunia
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1689
Registriert: Freitag 28. Oktober 2005, 17:16
Kontaktdaten:

Re: Strömsequenz f. 8.2.2009

Beitrag von neptunia » Sonntag 8. Februar 2009, 15:22

fleißige klee, danke, daß du uns mit somorais infos versorgst! ;)
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
Francis Picabia

Benutzeravatar
Klee
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 4162
Registriert: Sonntag 1. Juni 2008, 11:59

Re: Strömsequenz f. 8.2.2009

Beitrag von Klee » Sonntag 8. Februar 2009, 19:46

Ja, bitteschön, doch so richtig scharf auf den Blasenstrom scheint niemand zu sein.

Macht mich ein wenig traurig, da er für mich nach dem MC der wichtigste Strom mit ist.

Klee
"Sich selbst zu lieben, ist der Beginn einer lebenslangen Leidenschaft!"

Oscar Wilde

Benutzeravatar
Panthera
Moderator
Moderator
Beiträge: 1734
Registriert: Samstag 5. Juli 2008, 19:28
Wohnort: Regensburg

Re: Strömsequenz f. 8.2.2009

Beitrag von Panthera » Montag 9. Februar 2009, 06:56

Liebe Klee

ich habe heute früh schon mit Interesse hier geschnüffelt ... und werde ihn mir nach dem Frühstücken zu Gemüte führen.

Bedeuten die Ausführungen, dass die eine Hand liegen bleibt,
während die andere wandert ??

Wolfsfrau - auch Danke sagt und knix
BildBild
manchmal - wenn der himmel tief luft holt und sonne mond und sterne zu atem kommen - spüre ich meine maske von innen
und empfinde mit jeder faser, dass ich daheim bin

Benutzeravatar
Klee
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 4162
Registriert: Sonntag 1. Juni 2008, 11:59

Re: Strömsequenz f. 8.2.2009

Beitrag von Klee » Montag 9. Februar 2009, 07:06

yes....die 12 bleibt und die andere Hand wandert bis zum kleinen Zeh!
"Sich selbst zu lieben, ist der Beginn einer lebenslangen Leidenschaft!"

Oscar Wilde

Benutzeravatar
Lilienthal
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 695
Registriert: Donnerstag 6. November 2008, 12:21

Re: Strömsequenz f. 8.2.2009

Beitrag von Lilienthal » Montag 9. Februar 2009, 07:22

Hallo Klee,

ich habe mich inzwischen mit dem Blasenstrom angefreundet - ströme auch mal einfach so zwischendurch auf dem Sofa. Ich weiß nicht mehr, wer den Tip gab, die 12 "vornerum" zu strömen, das hat jedenfalls bei mir den Durchbruch gebracht. Gestern abend hat mich der Blasenstrom vom Schlafen abgehalten - allerdings mehr so in Richtung: Eigentlich bin ich noch gar nicht müde. Ich werde ihn jedenfalls weiter in mein Programm aufnehmen.

Martina
Erfahrung ist nicht das, was einem zustößt. Erfahrung ist, was du aus dem machst, was dir zustößt.
-Aldous Huxley-

Benutzeravatar
Ernestine
Moderator
Moderator
Beiträge: 1997
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 07:40
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Strömsequenz f. 8.2.2009

Beitrag von Ernestine » Montag 9. Februar 2009, 07:27

hi klee,
ich hab nix dazu geschrieben, aber ich ströme derzeit eh den blasenstrom. es tut mir gut, dinge zum fließen zu bringen.
und mir ist aufgefallen wie oft ich zur zeit die formulierung: "stör ich grad" benutze. das war doch blasenstrom, gell.
tina
Nach Kraft ringen. Das klingt alles so dramatisch. Man tut eben, was man kann und legt sich dann schlafen. Und auf diese Weise geschieht es, daß man eines Tages etwas geleistet hat.
Paula Modersohn-Becker, (1876 - 1907)

Benutzeravatar
Klee
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 4162
Registriert: Sonntag 1. Juni 2008, 11:59

Re: Strömsequenz f. 8.2.2009

Beitrag von Klee » Montag 9. Februar 2009, 07:28

*smile*...ja "stör ich grad" oder "stör ich dich" ist Blasenstrom
"Sich selbst zu lieben, ist der Beginn einer lebenslangen Leidenschaft!"

Oscar Wilde

Benutzeravatar
Lilienthal
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 695
Registriert: Donnerstag 6. November 2008, 12:21

Re: Strömsequenz f. 8.2.2009

Beitrag von Lilienthal » Montag 9. Februar 2009, 11:41

Bei der Gelegenheit hab ich da gern mal 'ne Frage (wenn's nicht hierher gehört, bitte verschieben): Was mache ich, wenn ich mitten beim Strömen eines Stroms gestört werde? Kann ich dann einfach weitermachen, wo ich aufgehört habe oder muss ich von vorn anfangen?

Martina (die zwei Kinder und zwei Katzen hat und wenig ungestört ist)
Erfahrung ist nicht das, was einem zustößt. Erfahrung ist, was du aus dem machst, was dir zustößt.
-Aldous Huxley-

Benutzeravatar
Klee
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 4162
Registriert: Sonntag 1. Juni 2008, 11:59

Re: Strömsequenz f. 8.2.2009

Beitrag von Klee » Montag 9. Februar 2009, 11:48

*lach*...das ist ja sowas von passend in diesem Thread.

Du kannst da weitermachen, wo du aufgehört hast und du kannst nochmal von vorne anfangen. Wie es dir beliebt, du bist der Künstler. Beides ist richtig.

Grundsätzlich ist es bei den Organströmen so, daß der erste Schritt (wie auch im übrigen Leben) der wichtigste ist. Das ist der sogenannte Ankerschritt und er bringt den Strom ins Laufen.

P.S.: Ich wurde auch grad gestört...Telefon...

Klee
"Sich selbst zu lieben, ist der Beginn einer lebenslangen Leidenschaft!"

Oscar Wilde

Benutzeravatar
Panthera
Moderator
Moderator
Beiträge: 1734
Registriert: Samstag 5. Juli 2008, 19:28
Wohnort: Regensburg

Re: Strömsequenz f. 8.2.2009

Beitrag von Panthera » Montag 9. Februar 2009, 13:10

*mitlach* ... aber als ich vorhin las, wo die 12 steckt ... habe ich mich garnicht erst rangetraut ... da muss mensch ja schlangengleich sein.

Wolfsfrau .. mit Winterspeck

nagut nagut ich mach ja schon ... denn wenn ich den Thread nicht putzen tu :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: dann muss ich ja irgendwas anderes tun, was die Klorien (oder wie die heissen) wegströmt.
BildBild
manchmal - wenn der himmel tief luft holt und sonne mond und sterne zu atem kommen - spüre ich meine maske von innen
und empfinde mit jeder faser, dass ich daheim bin

Benutzeravatar
leonard
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1160
Registriert: Freitag 2. Januar 2009, 14:50

Re: Strömsequenz f. 8.2.2009

Beitrag von leonard » Montag 9. Februar 2009, 16:49

Klee hat geschrieben:..da er für mich nach dem MC der wichtigste Strom mit ist.
hm, steh jetzt grad total auf dem Schlauch...
MC?
MotorradClub? MidnightCommander? MC Hammer?

Warscheinlich klatsch ich mir gleich auf die Stirn, wenn es mir jemand verrät... aber ich komm echt nicht drauf...

Bitte Hilfe!

Benutzeravatar
Lilienthal
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 695
Registriert: Donnerstag 6. November 2008, 12:21

Re: Strömsequenz f. 8.2.2009

Beitrag von Lilienthal » Montag 9. Februar 2009, 17:06

Main Central oder auf Deutsch: Hauptzentralstrom.
Erfahrung ist nicht das, was einem zustößt. Erfahrung ist, was du aus dem machst, was dir zustößt.
-Aldous Huxley-

Benutzeravatar
leonard
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1160
Registriert: Freitag 2. Januar 2009, 14:50

Re: Strömsequenz f. 8.2.2009

Beitrag von leonard » Montag 9. Februar 2009, 17:10

*klatsch* :mrgreen:

Danke!

Benutzeravatar
Klee
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 4162
Registriert: Sonntag 1. Juni 2008, 11:59

Re: Strömsequenz f. 8.2.2009

Beitrag von Klee » Montag 9. Februar 2009, 18:31

äh...Wolfsfrau wo steckt bei dir die 12???

die Hand ins Genick legen, ist doch ganz einfach...*oderstehichaufderleitung*

Klee
"Sich selbst zu lieben, ist der Beginn einer lebenslangen Leidenschaft!"

Oscar Wilde

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast