Romantica möchte Enkel strömen

Hier kann jeder seine Fragen stellen, auch wenn er nur wenige oder keine Jin Shin Jyutsu Kenntnisse hat.

Moderatoren: Momabo, Kampfkarpfen, Fish70

Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!

Bitte keine kompletten Organströme posten!!!

Bitte achtet darauf, freundlich miteinander umzugehen!
Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1553
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Romantica möchte Enkel strömen

Beitrag von Kampfkarpfen » Samstag 7. September 2013, 12:39

Hallo ihr Lieben Romantica ist neu hier im Forum und hat die erste Frage gestellt. Ich habe sie jetzt einfach mal hier platziert und denke da ist jeder angesprochen und wer will darf gerne seinen Rat geben.

Hallo Kampfkarpfen, hier die erste Frage ;)
Mein Enkel, 3 Wochen, hat einen Blasenkatheter gesetzt bekommen, schon zum zweiten mal, das heißt zweimal Operation mit Vollnarkose. Da ich nicht immer bei ihm sein kann, möchte ich mich für ihn strömen, habe schon einiges darüber im Forum gelesen, bin aber immer noch etwas unsicher darüber, wie genau man da vorgehen soll. Vor zwei Tagen habe ich ihm die beiden Einsen geströmt und er hat gut darauf reagiert. Gestern habe ich bei mir die Einsen geströmt, zuvor gebetet und um Erlaubnis und Unterstützung gebeten. Ich bin mit meinen Gedanken bei meinem Enkel Lino und jetzt bräuchte ich bitte ein paar Ratschläge. Bin einfach etwas unsicher, ich wünsche mir so sehr für ihn, dass es hilft. Ja, ich weiß es ist wie es ist.......... :?
Freue mich sehr auf Eure Antworten! Danke!
Übrigens, bei der Geburt hat sich das Käpchen nicht von der Blase gelöst und die Ärzte hatten Bedenken dass sich ein Rückstau zur Niere bildet.
Kann es nicht so gut erklären. Bin schon etwas müde!
romantica
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1553
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Romantica möchte Enkel strömen

Beitrag von Kampfkarpfen » Samstag 7. September 2013, 12:56

Liebe Romantica,

na, da hat der Kleine ja schon ein ganz schönes Päckchen mitbekommen.Um die Narkose besser zu verarbeiten bietet sich an das SES 4 zu harmonisieren, Für die Blase halte erst den linken :zeigefinger: dann den rechten :zeigefinger: danach mit der re Hd das SES 23 rechts und mit der li Hd das SES 25 li und zum Abschluß das ganze umgekehrt mit der li Hd SES 23 links und mit der re Hd SES 25 rechst.

Die Blase wird auch unterstütz von SES 7, SES 14 und SES 25 einfach mal schauen was dir persönlich zusagt, das ist dann schon das richtige.

Und wenn du dich strömst einfach an Lino denken. Da wünsche ich dir viel Spaß beim Strömen und der Erfolg wird sich einstellen.
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Benutzeravatar
Varina
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1116
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 10:16

Re: Romantica möchte Enkel strömen

Beitrag von Varina » Samstag 7. September 2013, 19:26

Hallo Kampfkarpfen!

Kannst du mir bitte auf die Sprünge helfen, da ich diesen Ankerschritt nicht kenne:mit der re Hd das SES 23 rechts und mit der li Hd das SES 25 li

und ich habe auch keinen Bezug zu SES 7, in Verbindung mit der BlasenFe
:danke:

Hallo Romantica !

Mit SES 1 hast du alles in Bewegung gesetzt, ist schon ganz ausgezeichnet.

Nun würde ich beide SES 9 gleichzeitig halten, wenn du dazukommst.
Zum einen hilfst du was beenden, zum zweiten ist SES 9 der gemeinsame Nenner für die NierenFe und BlasenFe, das heißt wenn du SES 9 haltest unterstützt du gleichzeitig die NierenFe und BlasenFe.

Als nächstes würde ich
für die rechte Energie:
rechte Hand >rechte 6
linke Hand >rechter kl. Zeh

für die linke Energie alles umgekehrt

Hier geht es um die Brücke 6 + 4 Tiefe


SES 4 ist natürlich auch ganz super !


Ein Neugeborenes, darf nicht länger wie 20 min geströmt werden und es müssen 8 Stunden dazwischen vergehen

Wünsche euch alles Gute, ihr werdet das schon meistern!

Varina
Lieber Gruß von
Varina

DIE SCHLIMMSTE WELTANSCHAUUNG IST DIE VON LEUTEN, DIE DIE WELT NICHT ANGESCHAUT HABEN. Alexander von Humboldts

www.jsj-tirol.at

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1553
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Romantica möchte Enkel strömen

Beitrag von Kampfkarpfen » Sonntag 8. September 2013, 06:52

Hallo Varina,

von der Blasenfe habe ich gar nichts geschrieben obwohl die hier natürlich auch helfen wird.
Der Viererschritt mit den Zeigefinger SES 23 und SES 25 ist nicht die Blasenfe. Es ist ein Griff der generell der Blase hilft.
Den Kurzgriff für die Blasenfe kann ich dir nicht geben da ich selber keine Kurzgriffe habe. Mein 5TK beruht nicht auf den Selbshilfebüchern aus Bonn.

SES 7 harmonisiert unter anderem das Loslassen bei Geburt und Tod, die Verdauung, zu viel zu wenig, Erdung = Sieg, vollkommene Lebenskraft.
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Benutzeravatar
Varina
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1116
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 10:16

Re: Romantica möchte Enkel strömen

Beitrag von Varina » Sonntag 8. September 2013, 09:37

:danke: Kampfkarfpfen

Varina
Lieber Gruß von
Varina

DIE SCHLIMMSTE WELTANSCHAUUNG IST DIE VON LEUTEN, DIE DIE WELT NICHT ANGESCHAUT HABEN. Alexander von Humboldts

www.jsj-tirol.at

Benutzeravatar
gekala
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 436
Registriert: Dienstag 19. Mai 2009, 21:41

Re: Romantica möchte Enkel strömen

Beitrag von gekala » Sonntag 8. September 2013, 10:15

Ersteinmal dem kleinen Lino ein herzliches Willkommen auf dieser schönen
Erde.
Der kleine hat ja schon ein ganz schönes Päckchen zu tragen.
Meiner Meinung nach bleibe einfach und das bedeutet für mich die 1 die 1 und nochmal die 1 beide Seiten halten.
Außerdem die vier um die Narkosegifte auszuleiten.
Es wäre schön einen guten Heilpraktiker zu finden der den kleinen und die Eltern
unterstützt.
Es kommt natürlich darauf an wie offen Deine Kinder sind.
Bis dahin kannst Du aund auch weiterhin viel für ihn tun indem Du täglich strömst.
Das natürlich in kleinen Schritten mehrmals (3mal)am Tag 10 bis zwanzig
Minuten.
Bis dahin für Dich deinen Enkel und seinen Eltern alles nur erdenklich Gute.
Wenn Du es erlaubst ströme ich mit.
LG: Gekala

romantica
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: Montag 26. August 2013, 08:50

Re: Romantica möchte Enkel strömen

Beitrag von romantica » Sonntag 8. September 2013, 13:36

Hallo,

herzlichen Dank für Eure Strömtipps, habe ich gestern Nacht gleich bei mir geströmt.
Auffallend war, dass kurz bevor die 20 Min. vorüber waren, ein Bild von Lino in mir hochkam, er quängelte und machte Bewegungen, als wollte er sagen, es reicht. Ich habe dann, nach nochmaligen hinspüren aufgehört zu strömen.

Habe ich das richtig verstanden, dass ich auch z.bsp. 3x 10 Minuten am Tag strömen kann, muß man nicht die 8 Stunden dazwischen einhalten? Bin mir diesbezüglich noch sehr unsicher. :(

Ich finde SES 1 auch ganz besonders, es hilft ins Leben und beseitigt alle Störungen innerhalb eines Jahres? Richtig?

Meine Schwiegertochter ist offen für alterntive Medizin, sie holt sich Globoli anstatt irgendwelche Tabletten, außer es ist unbedingt erforderlich.
JSJ ist ihr zu sprituell, wobei sie sagte, wir könnten darüber reden, wenn die Zeit hat. Bisher hat sie das Wort strömen verwirrt, weiß aber allgemein zuwenig darüber. Mein Sohn ist offen dafür und hat mir erlaubt, Lino zu strömen und er wird ihn auch strömen. Leider ist er viel unterwegs, er ist, wie meine Schwiegertochter auch, Schauspieler und dreht zur Zeit die Woche über in Österreich.

Herzlichen Dank für Eure guten Wünsche und noch ein bezauberndes Wochenende!
Freue mich auf Antworten
romanica
i have a dream

Benutzeravatar
gekala
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 436
Registriert: Dienstag 19. Mai 2009, 21:41

Re: Romantica möchte Enkel strömen

Beitrag von gekala » Montag 9. September 2013, 06:45

Liebe Romantika,Kinder die mit Problemen auf die Welt kommen sollten bei jedem
Stillen mit der 1 geströmt werden .
Das strömen mit der eins kann alles zum guten wenden was noch nicht in der Ordnung ist.
Ich hoffe das ich somit Deine Frage beantworten konnte.
Bin selbst Oma von vier Enkelkinder und hab Schwangere und Neugeborene
unterstützt viele male.Alles hat sich zum guten gewendet und die kleinen
haben sich toll entwickelt.
Heute begleite ich Menschen die an Demenz erkrankt sind.
LG. Gekala

romantica
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: Montag 26. August 2013, 08:50

Re: Romantica möchte Enkel strömen

Beitrag von romantica » Montag 9. September 2013, 08:49

Liebe Gekala

danke für Deine Antwort! Wobei ich noch unsicher bin ist, zu welchen Zeiten, in welchen Abständen und wie lange ich für Lino mitströmen kann, darf.

Konnte noch kein Gespräch mit meiner Schwiegertochter führen, deshalb fällt das strömen der 1, beim stillen, erst einmal weg.

Wünsche Dir viel Kraft für Deine wertvolle Arbeit!

Liebe Grüße :P

romantica
i have a dream

Benutzeravatar
Varina
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1116
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 10:16

Re: Romantica möchte Enkel strömen

Beitrag von Varina » Montag 9. September 2013, 19:44

Liebe Romantica,

du wirst dein Enkel Lino sicher oft besuchen, dann kannst du ihn auch selber strömen, er muss nicht jeden Tag geströmt werden.

Mach bitte beide SES9 + den Strom den ich dir angesagt habe, es ist ein ganz, ganz reinigender Strom, da geht es auch um die unsichtbare und sichtbare Ebene, damit es sich nicht manifestiert und wirklich fest wird.
Fingerzehenstrom wäre im Wechsel dazu auch ganz gut.
Lino wird dir genau sagen was ihm gut tut, ihr habt eine ganz tolle Art miteinander zu kommunizieren, sei stolz darauf.

Den Part mit SES 1, bzw. hohe1, kann dann deine Schwiegertochter übernehmen, geht ja fast wie von selbst

Vergiss nicht, für dich selber zu sorgen!!!! :ringfinger: :daumen:

alles Gute

Varina
Lieber Gruß von
Varina

DIE SCHLIMMSTE WELTANSCHAUUNG IST DIE VON LEUTEN, DIE DIE WELT NICHT ANGESCHAUT HABEN. Alexander von Humboldts

www.jsj-tirol.at

romantica
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: Montag 26. August 2013, 08:50

Re: Romantica möchte Enkel strömen

Beitrag von romantica » Montag 16. September 2013, 16:25

Hallo,

wie soll ich anfangen, was soll ich schreiben, diese Gedanken gehen mir gerade durch den Kopf!

Als ich mich hier im Forum angemeldet habe, hatte ich sovieeele Fragen, die Fragen habe ich immer noch und es sind auch einige andere dazu gekommen.
Jeden Tag war ich hier im Forum und wollte schreiben, fragen usw.
Es wurde nichts daraus, warum, ich weiß es nicht!
Es ist eine Art von Unbeweglichkeit, Hilflosigkeit, stimmt das überhaupt, was ich schreibe! Ich weiß es nicht!

Bekam vorhin einen Anruf von meinem Sohn und er erzählte mir, dass sie am Mittwoch mit meinem Enkel nach Regensburg in die Uniklinik fahren, um sich eine zweite Meinung zu holen. Ein Freund von meinem Sohn ist Urologe und kennt den Chefarzt der Klinik, ein Freund meiner Schwiegertochter kennt die Kinderärztin der Klinik gut. So ein Zufall! ;)

Es geht um die Harnröhrenklappe bei Lino. Dadurch bekam er bereits während der Schangerschaft eine sogenannte Wasserniere. Die Niere ist z.Zt. in Ordnung. Möchte jetzt auch nicht mehr darüber schreiben, ich stelle ihn mir so gut es geht gesund vor.

Leider war ich immer noch nicht bei Lino, konnte deshalb auch nicht strömen.

Als ich heute für ihn geströmt habe, tauchte wieder die Frage auf, ob das denn richtig ist was ich hier tue. Immer wieder diese Selbstzweifel, Angst etwas falsch, nicht gut genug zu machen. Ich dachte das wäre schon lange aufgearbeitet, schwupps kommt es mit geballter Kraft zurück.
Aber das schlimmste ist dieses zweifeln, nicht genau zu wissen.

Es war aber auch noch ein anderes Bild, Gefühl da, ich war sehr traurig darüber , dass die Mutter von meiner Schwiegertochter über 2 Wochen bei Lino sein konnte, aber ich, die ihn strömen könnte nicht! Das tut so weh!!!!! Es ist aber auch in Ordnung für mich, nur gegen meine Gefühle kämpfe ich nicht mehr an, so es möglich ist.

Also ich tu mir heute wirklich schwer mit schreiben teilweise springen meine Gedaken hin und her, dann ist wieder Leere. Ich hör jetzt einfach auf zu schreiben und melde mich wieder wenn es mir besser geht :cry:

Es war eine Zeitlang Ruhe in mir, jetzt hüpfen sie wieder hin und her die Projekte, welches von euch will denn den Vortritt :baeh:

romantica :P
i have a dream

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1553
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Romantica möchte Enkel strömen

Beitrag von Kampfkarpfen » Montag 16. September 2013, 19:53

Liebe Romantica,,

das es dir Nahe geht wenn du nicht bei deinem Enkelchen sein kannst verstehe ich gut. Denke doch einfach einen Neuen Weg. Du konntest nicht da sein hast dafür jedoch eine ganze Menge guter Energie an ihn weitergeleitet und ihm so sehr viel geholfen. Laß das Zweifeln - es ist wie es ist und wie es ist ist es gut.

Ich nehme dich jetzt einfach mal in den Arm : 26

Ich finde es gut das sich dein Sohn und seine Frau noch eine zweite Meinung holen. Du wirst sehen das wird schon gut.
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Benutzeravatar
gekala
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 436
Registriert: Dienstag 19. Mai 2009, 21:41

Re: Romantica möchte Enkel strömen

Beitrag von gekala » Dienstag 17. September 2013, 06:24

Liebe Romantika,ach ich kann mir gut vorstellen wie es Dir geht hab das alles selber durch.
Mutter Schwiegermutter auch das kenne ich.
Meine Schwiegertochter hat eine Mutter die sehr dominant ist ständig präsent
und überall erzählt was sie alles für die Tochter und die Enkel tut(von Geburt an)
Ich kam mir manchmal wie eine Rabenmutter und Oma vor weil ich nicht soviel Zeit hatte Zeit noch nichteinmal für mich selbst.
Es kamen Zweifel auf Schuldgefühle usw.
Ich ging zu einer Familientherapeutin die mir die Augen öffnete.
Sie sagte das wir (die Mutter und auch die Schwiegermutter )der Tochter und Schwiegertochter ständig signalisieren es nicht allein zu schaffen zu meistern
wir würden ihr ständig vor Augen halten das sie ohne uns ja nicht kann,das stimmte mich sehr nachdenklich und ich arbeitete an meiner Einstellung
an meinem schlechten Gewissen usw.
Mein Rat tue das was Du im Augenblick tun kannst schau nicht nach der Mutter Deiner Schwiegertochter.
Versuche Geduldig zu sein und zurückhaltend es wird sich irgendwann auszahlen glaube mir.
Du kannst Dein Enkelchen doch über Dich strömen und Gedanklich bist Du ihm doch sowiso nah.
Wahrscheinlich kannst Du mehr für den kleinen tun als jeder andere und darüber freue Dich.
Mutter und Tochter ist immer etwas anderes als Schwiegermutter und Schwiegertochter,ich denke das ist normal und auch gut so.
Ich nehme Dich jetzt mal in den Arm Gekala

Mandala
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 496
Registriert: Montag 12. April 2010, 21:51

Re: Romantica möchte Enkel strömen

Beitrag von Mandala » Dienstag 17. September 2013, 08:13

Liebe Romantica,

wie wärs mit der 22?

Alles Gute für Dich und Deine Familie in den stattfindenden
herausfordernden Veränderungen!

romantica
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: Montag 26. August 2013, 08:50

Re: Romantica möchte Enkel strömen

Beitrag von romantica » Dienstag 17. September 2013, 12:25

Liebe Gekala,

danke fürs in den Arm nehmen, es tut soo gut.
Bin dankbar, dass ich hier aufgenommen wurde und soviel Beistand erhalte.

Glaub mir, ich bin seit Jahren geduldig und es hat sich auch wirklich zum Besten hin entwickelt. Mitlerweile habe ich ein "normales" Schwiegertochter-Mutter-Verhältnis. Ich kann es auch sehr gut verstehen, dass sie jetzt ihre Mutter an ihrer Seite haben wollte. Ich war auch zweimal bei ihnen, als ihre Mama da war.
Mit ihr verstehe ich mich gut, wir sprechen über alles, auch wenn es um meine verletzten Gefühle geht. Die hat bei ihrer Schwiegertochter eine ähnliche Situation wie ich, deshalb kann sie mich sehr gut verstehen.
Wir besuchen uns gegenseitig, sie wohnen in Mainz, und verbringen auch teilweise Weihnachten zusammen, was wir alle sehr genießen.

Was mich betrifft kann ich sagen, dass ich schon sehr zurückhaltend bin und mich in keinster Weise einmische, wenn ich helfen soll, dann sagen sie es mir und gut ist. Das schätzen die Beiden auch.

Ja, dann hast Du das auch alles durch, man kann sich vorher gar nicht vorstellen, dass einem selbst soetwas passieren kann und dann trifft es einen doch, mit geballter Kraft. Du bist sicherlich auch offen und liebevoll auf deine Schwiegertochter zugegangen und hast Dir ein gutes Verhältnis gewünscht, oder?
Wie geht es Dir mitlerweile, alles Gut, und hat sich die Mutter hoffentlich etwas zurückgezogen?

Ach, liebe Gekala ich ströme für meinen Enkel, schicke ihm Engel und ich weiß ganz tief in meinem herzen, ALLES WIRD GUT!

Sei umarmt und genieße den Tag!
romantica
i have a dream

Antworten