Seite 1 von 1

Strömen mit Hilfsmitteln... Gegenständen

Verfasst: Montag 19. Februar 2018, 07:08
von musikflughund
Hallo zusammen.... Kann man zum Strömen von schwer zugänglichen Punkten wie 9 und 10 auch irgendwelche Hilfsmittel benutzen spricht Gegenstände die geeignet sind diese Punkte bequem zu erreichen?
Für eine Antwort bedanke ich mich jetzt schon und wünsche allen einen schönen Tag der Musikflughund

Re: Strömen mit Hilfsmitteln... Gegenständen

Verfasst: Montag 19. Februar 2018, 16:24
von Momabo
Hallo Musikflughund
Du kannst auch einfach die ES 19 für die 9 und die ES hohe 19 für die 10 halten....
Grüßle Mona

Re: Strömen mit Hilfsmitteln... Gegenständen

Verfasst: Montag 19. Februar 2018, 22:35
von AnnSophie
Hallo Musikflughund,

neben Monas Tipp, den viele so anwenden, gibt's manche die dafür auch mit Puppen Strömen, wieder andere nehmen die Vorstellung und eine imaginäre Hand.

Herzlich
AnnSophie.

Re: Strömen mit Hilfsmitteln... Gegenständen

Verfasst: Montag 19. Februar 2018, 22:48
von Cestca
Ich nehme die 19 / hohe 19 und denke dabei aber intensiv an die 9 bzw. 10 und schicke meinen Atem dort hin (oder eher: dort durch).

Liebe Grüsse
Cestca

Re: Strömen mit Hilfsmitteln... Gegenständen

Verfasst: Dienstag 20. Februar 2018, 09:41
von Varina
Na, bevor man auf Voodoo Puppen etc. zurückgreift kann man ganz leicht die Energieschlösser über die Finger harmonisieren oder im Selbsthilfe Buch 2 die Selbsthilfegriffe anwenden

Re: Strömen mit Hilfsmitteln... Gegenständen

Verfasst: Dienstag 20. Februar 2018, 11:34
von Nirbheeti
Das Starthilfekabel ist ein eigener Strom, dessen Energie regelrecht aufwacht, wenn ich die Hände bewusst auf meinen oder einen anderen Körper lege. Mit "bewusst" meine ich, dass es nicht "nur" eine alltägliche Berührung ist, auch nicht eine seltener vorkommende tröstende oder liebevolle Berührung von Mensch zu Mensch, sondern dass ich mich als Starthilfekabel für eine noch höhere mitfühlende Energie zur Verfügung stelle. Das hört sich jetzt sehr abgehoben an, läuft aber ganz praktisch so:

Die beiden oberen Fingerglieder sind bei mir meistens kalt. Fange ich an, mich oder jemand anders zu strömen, werden sie warm und das bekommt meinen 75 Jahre alten Fingergelenken wunderbar. Noch intensiver wird es, wenn ich mich bewusst öffne, etwa so: "Ich bin Nirbheeti und ströme jetzt meine Freundin Sowieso. Ich öffne mich der Energie des Starthilfkabels und trete beiseite, so dass es seine Wirkung entfalten kann. " Dann wärmt es meine Hände nicht nur sondern ich fühle auch, wie es sie durchströmt.

Kampfkarpfens Hund (ein Rüde namens Horst) und Klees Hündin waren bei einem Forumstreffen in der Rhön auch mit von der Partie. Wenn geströmt wurde, suchten beide die am weitesten voneinander entfernten Plätze auf und legten sich still hin. Gelegentlich erhob sich einer und machte eine kurze Stippvisite bei Frauchen - völlig unaufdringlich.

Also meine ich, dass sich die feine Energie des Starthlfekabels eher über Gedanken (AnnSophies Ansatz) oder Ersatzgriffe und Finger (Mary Burmeister, Selbsthilfebuch 2, Varinas Hinweis) oder auch durch die Füße als anderes Ende des Starthilfekabels weiterleiten lässt. Gegenstände können das nicht leisten. Und bei der Arbeit mit Puppen ist es ja auch Gedankenenergie, die arbeitet. Aus Mexiko weiß ich, dass das auch schwarzmagisch angewendet wird und es jagt mir Schauer den Rücken runter.

Die Frage ist: Arbeite ich mit der Energie des Starthilfekabels, das aus der 7. Tiefe gespeist wird? Bin ich wirklich mit dem Schöpfer verbunden? Benutze ich die Puppe nur als Hilfsmittel für meine eigene Konzentration, weil meine Vorstellungskraft noch nicht stark genug ist? Dann werde ich die Puppe bald beiseite legen, weil ich sie nicht mehr brauche.

Uff, das wollte ich schon immer mal in Worte fassen.

Lieben Gruß!
Nirbheeti

Re: Strömen mit Hilfsmitteln... Gegenständen

Verfasst: Dienstag 20. Februar 2018, 20:52
von AnnSophie
:danke: für die Frage und die interessanten Beiträge.

Ich hab die Puppen-Strömerei eher so wie Prothesen- oder Gipsströmen gesehen.... d.h. das geht bei mir in Richtung Krücke...

Apropos Starthilfekabel: Petra hat erzählt, dass für die Japaner traditionell in der Handfläche Gottheiten sitzen, vielleicht verbinden wir uns ja mit diesen :mrgreen:

Re: Strömen mit Hilfsmitteln... Gegenständen

Verfasst: Mittwoch 21. Februar 2018, 21:40
von Regenbogen88
@ Nirbheeti
Deine Art des "energetischen Verbindens" mit der Quelle und auch dem zu Strömenden gefällt mir sehr gut.

Ich selbst stimme mich anfangs immer ein (egal ob nun Strömen oder Cranio). Da ist einfach Stille - ich habe mein Symbol für mich selbst - verbinde mich mit der Erde (bedanke mich bei ihr) - verbinde mich mit "oben" (bedanke mich dafür) und ich "erspüre" mal die Person, die da von mir berührt wird.

Das macht schon sehr viel aus, um ins "gemeinsame Strömen" zu kommen.

Ich selbst könnte mit Hilfsmitteln nicht strömen - da hätte ich das Gefühl, ich ströme das Hilfsmittel. :)

Drum finde ich es gut, wenn es sol "Ersatzpunkte" gibt, wenn man wo nicht richtig hinkommt.
Und wo die Aufmerksamkeit ist - da ist dann auch die Energie.

Bei mir fangen die Finger richtig zu "wackeln" an, wenn sich bei einem Punkt enorm viel tut - und da spüre ich total eine Energie in meinem Finger und der Handfläche. Daran muss ich mich noch gewöhnen - unser Sohn fand es lustig, als mein Finger wackelte. :kicher:

Liebe Grüße
Regenbogen