insektenstiche

Hier kann jeder seine Fragen stellen, auch wenn er nur wenige oder keine Jin Shin Jyutsu Kenntnisse hat.

Moderatoren: Momabo, Kampfkarpfen, Fish70

Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!

Bitte keine kompletten Organströme posten!!!

Bitte achtet darauf, freundlich miteinander umzugehen!
Antworten
lavendel
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Samstag 15. Juli 2017, 15:44

insektenstiche

Beitrag von lavendel » Donnerstag 23. August 2018, 14:37

mein Mann hat heftige Insektenstiche (evtl. Grasmilben), die stark geschwollen sind und stark jucken und das schon seit 2 Wochen.
kühlen, Abwaschung mit Essigwasser und Antibiotikum vom Arzt helfen kaum.
Hat jemand von euch eine Empfehlung.
Danke im voraus

Benutzeravatar
Amélie
Member
Member
Beiträge: 66
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2016, 14:51

Re: insektenstiche

Beitrag von Amélie » Donnerstag 23. August 2018, 16:29

Du könntest die Aufsteigende Hautoberflächen-FE strömen (Text 2, S.44) - die hilft bei Hautprojekten, die von außen kommen. Und lange strömen.
Das Leben will einfach nur gelebt werden.

lavendel
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Samstag 15. Juli 2017, 15:44

Re: insektenstiche

Beitrag von lavendel » Donnerstag 23. August 2018, 17:34

:danke: ich werde es direkt probieren

Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1743
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: insektenstiche

Beitrag von AnnSophie » Donnerstag 23. August 2018, 18:44

Hallo Lavendel,

den Klassiker Türmchen bauen mit linker Hand und rechte Hand drauf, habt Ihr schon probiert?

Viele Grüße
AnnSophie
Ich liebe, also bin und werde ich.
in Erinnerung an Réné Descartes

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2692
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46

Re: insektenstiche

Beitrag von Nirbheeti » Donnerstag 23. August 2018, 21:21

Hallo Lavendel,

in Südfrankreich schwören sie da auf Lavendelöl (für so ziemlich alles). :kicher: Das konnt ich mir jetzt nicht verkneifen.

Die absteigende Tiefe-Hautfunktionsenergie steht gleich auf S. 45 neben der aufsteigenden, die Amélie vorschlägt. Die erste wärmt, die zweite kühlt den Körper - und wir kennen sie als Wadenstrom. Ruhig mal ein bis 2 Stunden die Griffe für die beiden Seiten wechseln. Probiert es einfach aus.

Rechte Hand auf rechte Wade - linke Hand auf linke Wade
Rechte Hand auf linke Wade - linke Hand auf rechte Wade
Mit dem Anfangsgriff auch wieder aufhören.
Man kann die ganze Wade halten oder auch die Stelle unterhalb des Muskelbauchs, wo man den Wadenwickel bei Fieber anlegt.

Gutes Gelingen!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Antworten