Ich bin auch neu

Bitte stellt Euch vor, wenn Ihr neu seid.

Moderatoren: neptunia, Momabo, Kampfkarpfen

Antworten
Olga1957
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 20. Februar 2018, 15:56
Wohnort: 34376 Immenhausen

Ich bin auch neu

Beitrag von Olga1957 » Dienstag 20. Februar 2018, 18:38

Hallo, ich bin sehr begeistert ein richtiges Frum gefunden zu haben. Habe schon ein paar Beiträge gelesen und sehe dass ich noch viel lernen kann. Ich habe letzten Dezember das erste mal bewusst von JSJ gelesen. Ich glaube in dem Buch "Der kleine Taschenheiler" Neugierig geworden habe ich mir zuerst das Buch von Alice Burmeister gekauft und war fast erschlagen von den vielen neuen Dingen.
Ich habe vergessen zu erwähnen dass ich seit mehr als 10 Jahren mit Reiki, traditionellem Besprechen etc. arbeite. Hätte nie gedacht dass JSJ so viel intensiver und anders wirkt. Einfach toll.
So, ich habe mir dann bald noch das Kartenset von Riegger-Krause gekauft, mit dem ich in erster Linie arbeite.
Mein Mann bekommt regelmäßig seine Strömrunden und ich inzwischen auch selbst.
Im Moment experimentiere ich mit einem langjährigen Problem. Taubheitsgefühl im linken Fuß im Bereich der Ferse. Habe für den Bereich nur den Nierenstrom gefunden, der dort hindurch geht und so arbeite ich vor allem damit. Letztendlich zieht sich das Gefühl durch das gesamt linke Bein und ich bin gespannt obs was hilft.
Eine Ärztin habe ich dazu auch einmal befragt aber da kam nur "Gibt es dazu eine Vorgeschichte?"
Ich bin Jahrgang 57 und habe schon viel Zeit auf meinen Füßen zugebracht aber das kann es nicht gewesen sein.
Ach ja, ich habe mich Anfangs vielleicht etwas intensiv behandelt. Jedenfalls ging es mir knapp drei Wochen eher schlecht. Hat eben keinen Sinn alle alten Fälle auf einmal anzugehen und so will ich mich jetzt von unten nach oben durcharbeiten.
Ach ja, ich heiße nicht wirklich Olga aber mein echter Name war schon vergeben. Ich mag Olga aber sehr drum lassen wir es dabei.
Leider habe ich nicht die Möglichkeit Unterricht zu nehmen. Mein Mann ist nicht gesund genug als dass ich ihn mit 2 Hunden mehrere Tage allein lassen kann und hier im Raum Kassel habe ich bisher so gut wie nichts gefunden. So bin ich gespannt was ich hier dazu lernen kann.
So, das war es erst einmal. Ich freue mnich riesig dass ich Ech gefunden habe

Grüße von der Olga

Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1728
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: Ich bin auch neu

Beitrag von AnnSophie » Dienstag 20. Februar 2018, 20:44

Hallo Olga,

herzlich willkommen hier in unserer Runde.

Interessant was Du schreibst, was ist für dich der Unterschied zwischen JSJ und Reiki/Besprechen?

Nun ein paar spontane Ideen zu deiner Geschichte, vielleicht dienen sie dir und sonst einfach wieder frei bzw. loslassen:
Für die Ferse fallen mir spontan auch SES 5 viewtopic.php?f=11&t=331 :zeigefinger: und 16 viewtopic.php?f=11&t=497 :daumen: arbeiten.
Schau Dir auch mal das an: viewtopic.php?f=9&t=5185&p=47381&hilit=ferse#p47381, viewtopic.php?f=9&t=4935&p=45095&hilit= ... a7c#p45095
& einfach weitersuchen.

Wenn Du mal wieder das Gefühl hast Du hast zuviel geströmt, kann Dir SES 18 dienen, die hilft dem / im Körper anzukommen/zu sein.

& Sonst einfach stöbern, stömen, fragen, antworten, teilsein ... ;)

Herzlich
AnnSophie.
Ich liebe, also bin und werde ich.
in Erinnerung an Réné Descartes

Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3206
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 20:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Ich bin auch neu

Beitrag von Momabo » Dienstag 20. Februar 2018, 21:44

Hallo Olga,
auch von mir herzlich willkommen, ich liebe die "Ecke" Kassel und drum rum, hab einen Freund in Fritzlar...
Viel Freude beim durchlesen der Beiträge, es ist immer wieder spannend, was sich alles so findet...

Wenn du was Bestimmtes wissen willst, dann frage... hilft, sich immer wieder neu einzulassen...
Nutze auch die Suchfunktion, manches ist schon hier versteckt und will bei Bedarf wieder gefunden werden :D

glg Mona

Ach ja, wo an der Ferse hast du Probleme? Innen oder außen? oder unten an der Fußsohle???
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de

Olga1957
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 20. Februar 2018, 15:56
Wohnort: 34376 Immenhausen

Re: Ich bin auch neu

Beitrag von Olga1957 » Mittwoch 21. Februar 2018, 10:52

Hallöchen und danke für eure Begrüßung.
Was ist der Unterschied zwischen....
Im Reiki habe ich gelernt dass ich halt Vorder- und Rückseite bearbeite. Schon an bestimmten Stellen aber eben so runter. Im Rainbowreiki gibt es dann schon extrem viele Verfeinerungen und Werkzeuge und Symbole.
Das trad.Besprechen zielt auf bestimmte Beschwerden, Warzen sind da nur ein kleiner Teil.
Ja und nun habe ich Karten und Bücher wo ich nachlesen kann was für was gut ist und die Wirkung ist teilweise völlig anders. Es ist immer Energie und ich denke nicht dass es wirklich verschiedene gibt. Trotzdem spreche ich natürlich unterschiedliche Helfer an. Engel, Ganesha, die Ahnen für die Kraft der Gebete.....
OK, ich bin inzwischen dazu übergegangen zu bitten dass der hilft, der zuständig ist, es sind einfach zu viele.

So und die Ferse, das ist genau da wo ich drauf stehe, also Fußsohle. Fühlt sich an als hätte ich dort ein dickes Pflaster.
Danke auch für die zusätzlichen Hinweise von wegen Ferse. Ich will jetzt geduldig sein und nicht zu viel auf einmal machen. Lassen wir uns überraschen :dance:

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1488
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Ich bin auch neu

Beitrag von Kampfkarpfen » Mittwoch 21. Februar 2018, 20:16

Hallo Olga,
das nenne ich mal eine Vorstellung. Und das wichtigste hast du ja schon gesagt. Eins nach dem Anderen. Das macht Sinn.
Ich wünsche dir eine schöne Zeit hier und du wirst sehen, das immer jemand da ist und hilft, falls mal Fragen aufkommen.
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Olga1957
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 20. Februar 2018, 15:56
Wohnort: 34376 Immenhausen

Re: Ich bin auch neu

Beitrag von Olga1957 » Donnerstag 22. Februar 2018, 09:36

Hallo Kampfkarpfen.
War dumm von mir drauf hinzuweisen dass Olga nicht mein Name ist :kicher:
Ist hier ja sowieso eher unüblich.
Danke auch für deine Begrüßung und gleich noch eine Frage.
Ich lese immer von den Selbsthilfebüchern 1-3.
Macht es Sinn dass ich mir die fürs Selbststudium besorge?
Da scheint es ja erheblich weiter zu gehen als das was ich jetzt hier vorliegen habe.
Eigentlich eine doofe Frage. Ich werde mir erst einmal die Nr.1 besorgen und ich darf ja fragen.
:danke:

Benutzeravatar
Cestca
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 413
Registriert: Montag 30. Oktober 2006, 10:17
Wohnort: Schweiz

Re: Ich bin auch neu

Beitrag von Cestca » Donnerstag 22. Februar 2018, 11:02

Hallo Olga

Im Gegensatz zu mir warst du immerhin gescheit genug, einen ausprechbaren Namen zu wählen fürs Forum :lol:

Die Selbsthilfebücher 1-3 sind diejenigen, welche man in den Selbsthilfekursen 1-3 durcharbeitet. Die darin enthaltenen Themen findest du in allen JSJ-Büchern auch (die 26 Energieschlösser, Hauptzentralstrom/Betreuer/Vermittler, Magen- Blasen- und Milzstrom, Finger und Zehen). Aber: Die Selbsthilfebücher sind das Original. Und man kann in den darin enthaltenen Details nach und nach die eine oder andere zusätzliche Erkenntnis gewinnen. Kein gedruckter Buchstabe und keine gedruckte Ziffer darin ist Zufall. Das erschliesst sich einem allerdings erst bei eingehende Auseinandersetzung damit.

Natürlich ist es daher ideal, wenn man Kurse besuchen kann, denn man bekommt doch sehr viel mehr Hintergrund und Wissen mit, als nur aus den Büchern. Aber ich selber habe meinen ersten Selbsthilfekurs auch erst besucht, als ich JSJ schon seit Jahren kannte und an mir anwendete.

Liebe Grüsse
Cestca
Schäme dich nicht, zu sagen, was dein Herz für recht hält.

Olga1957
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 20. Februar 2018, 15:56
Wohnort: 34376 Immenhausen

Re: Ich bin auch neu

Beitrag von Olga1957 » Donnerstag 22. Februar 2018, 12:33

Danke Cestca, stimmt deinen Namen musste ich eben nochmal nachlesen, ;)
Ich warte jetzt erst mal, habe noch unendlich viel zu lesen hier.
In Göttingen gibt es immerhin einmal im Monat eine Strömgruppe, wo ich ab April hinfahren möchte. Das liegt im Bereich des erreichbaren und vielleicht ergibt sich da etwas weiterführendes.
Ich lande beim lesen halt immer wieder in der Fortgeschrittenenabteilung und merke dass mir schon einiges fehlt. :humpeln:

Benutzeravatar
akkiba
Member
Member
Beiträge: 31
Registriert: Mittwoch 24. Mai 2017, 17:34
Wohnort: Bad Arolsen-Nordhessen

Re: Ich bin auch neu

Beitrag von akkiba » Freitag 23. Februar 2018, 18:45

Hallo liebe Olga,

hey, eine Nachbarin!
Ich winke mal aus Bad Arolsen zu Dir rüber :D
Leben, Lieben und Nicht Wissen
Saleem Matthias Riek

Olga1957
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 20. Februar 2018, 15:56
Wohnort: 34376 Immenhausen

Re: Ich bin auch neu

Beitrag von Olga1957 » Samstag 24. Februar 2018, 19:55

:weissefahne:
So nah als wäre man da :sunshine:

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1488
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Ich bin auch neu

Beitrag von Kampfkarpfen » Samstag 24. Februar 2018, 20:17

Tja, Olga, die wenigsten melden sich hier mit ihrem eigenen Namen an. Und solange ich dich nicht live und in Farbe kennenlernen kann, bist du hier für mich Olga : 26

Um auf deine Frage zurück zu kommen. Jeder lernt anderst. Der Eine durch lesen, der Andere durch hören und der Nächste durch sehen. Dem Einen langt es das es einfach ist und erfolgreich, der Andere hinterfragt und will es genau wissen.
Ich persönlich ströme seit 11 Jahren und habe erst seit einem halben Jahr die Textbücher. Ich wäre am Anfang damit nicht klar gekommen. Ich denke auch nur mit den Textbüchern fehlt einem der Bezug das sollte dann doch in einem Kurs vertieft werden. Aber wie gesagt jeder ist anderst.
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Benutzeravatar
Gabriela
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 203
Registriert: Freitag 25. März 2011, 08:00
Wohnort: Ottobrunn bei München

Re: Ich bin auch neu

Beitrag von Gabriela » Sonntag 25. Februar 2018, 09:00

Hallo Olga, herzlich willkommen! Und schon wieder muß ich schreiben, was ich schon so oft geschrieben habe: Einfach anfangen hat es für mich gebracht - Nikola Kessler's Einsteigerbuch... Bei den anderen hab ich zu Beginn nur Bahnhof verstanden... Viel Spaß und Erfolg!
"Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklichsein ist der Weg."
(Buddha)

Benutzeravatar
akkiba
Member
Member
Beiträge: 31
Registriert: Mittwoch 24. Mai 2017, 17:34
Wohnort: Bad Arolsen-Nordhessen

Re: Ich bin auch neu

Beitrag von akkiba » Sonntag 25. Februar 2018, 10:35

Olga1957 hat geschrieben:
Samstag 24. Februar 2018, 19:55
So nah als wäre man da :sunshine:
: 10
Das schreit förmlich nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken!
Leben, Lieben und Nicht Wissen
Saleem Matthias Riek

Olga1957
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 20. Februar 2018, 15:56
Wohnort: 34376 Immenhausen

Re: Ich bin auch neu

Beitrag von Olga1957 » Sonntag 25. Februar 2018, 17:50

Hallo Gabriela,
ich habe ja die Karten von Waltraus Rieger-Krause.
Ich finde sie einfach praktisch weil ich mir die Karten hinlegen und abarbeiten kann. Muss nicht lange blättern aber sie dafür hinterher wieder sortieren.
Sonst such ich mich doof :kicher:

Antworten