Eröffnung der Studentenströmkneipe

Aus den virtuellen Strömtreffs wird jetzt ein eigener Raum Hier treffen wir uns an bestimmten Tagen, um gemeinsam Strömsequenzen zu strömen und unsere Erfahrungen dabei auszutauschen. Jeden Monat ist ein anderes Mitglied dafür zuständig.

Moderator: Fish70

Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!
Benutzeravatar
Varina
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1114
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 10:16

Re: Eröffnung der Studentenströmkneipe

Beitrag von Varina » Mittwoch 26. September 2012, 21:01

SaxMan hat geschrieben:habe eben mal meine Unterlagen durchgeschaut und siehe da:tiefe 6: Richtung Fußsohle
Lieber Sax Man!

Leider nein, die tiefe 6 ist etwas Richtung große Zehe, was auch Sinn macht.
In der gr. Zehe gehen auch die zwei 1.Tiefe Ströme. Des Weiteren, Kopf ist oben, gr. Zehe unten,logo?

Lg

Varina
Lieber Gruß von
Varina

DIE SCHLIMMSTE WELTANSCHAUUNG IST DIE VON LEUTEN, DIE DIE WELT NICHT ANGESCHAUT HABEN. Alexander von Humboldts

Benutzeravatar
SaxMan
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 512
Registriert: Montag 9. Mai 2011, 14:57
Wohnort: Im südlichsten Zipfel Hessens!

Re: Eröffnung der Studentenströmkneipe

Beitrag von SaxMan » Mittwoch 26. September 2012, 21:32

Liebe Varina,

Danke für Deine Korrektur!
Das muß ich entspechend abändern. Hatte das, bez. einer Nachfrage, nur am Rande mitnotiert.

... für mich leider noch nicht "logo"

Wenn ein Teil der MagenFe im großen Zeh zur MilzFe wird, kann ich das dann wie eine Art "Anziehungspunkt" sehen??? :?:
Deshalb "tiefe" 6? :?:
Gilt das generell so???
Fragen über Fragen! :!:
Mein Kopf ist zwar oben, hängt aber oft nach unten, da er mit Informationen vollgestopft ist!
Wobei es auch wieder eine Kunst ist, die richtigen Informationen zu richtigen Zeit aus den grauen Zellen herauszulocken! :?

Danke

lg

vom

SaxMan
"Wer etwas will, sucht Wege. Wer etwas nicht will, sucht Gründe."
Harald Kostial Deutscher Gründungs-Unternehmer (*1959)

Benutzeravatar
Varina
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1114
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 10:16

Re: Eröffnung der Studentenströmkneipe

Beitrag von Varina » Dienstag 2. Oktober 2012, 17:13

Hallo SaxMan!

War gerade auf einen Trip a paar graue Zellen zu erneuern :witz:
SaxMan hat geschrieben:Wenn ein Teil der MagenFe im großen Zeh zur MilzFe wird, kann ich das dann wie eine Art "Anziehungspunkt" sehen???
Da der Griff tiefe 6 + kleine Zehe ein Quicki für die 1. Tiefe ist, hältst du bei der tiefen 6, die Energiebahnen der 1. Tiefe.

wie eine Art "Anziehungspunkt" ist nicht die richtige Wortwahl, die Energiebahnen gehen einfach da durch.
SaxMan hat geschrieben:Gilt das generell so???
Was meinst du damit?


lg

Varina
Lieber Gruß von
Varina

DIE SCHLIMMSTE WELTANSCHAUUNG IST DIE VON LEUTEN, DIE DIE WELT NICHT ANGESCHAUT HABEN. Alexander von Humboldts

Benutzeravatar
RuthHeile
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 424
Registriert: Mittwoch 26. September 2012, 11:07
Kontaktdaten:

Re: Eröffnung der Studentenströmkneipe

Beitrag von RuthHeile » Dienstag 2. Oktober 2012, 17:44

Gut, das hört sich alles sehr interessant an!
- Auch wenn ich von Tiefen noch überhaupt keine Ahnung habe.
Ich möchte mich mit einer Woche Verspätung hiermit einschreiben in dieses Semester :kicher:
Herr, lehre mich die Kunst der kleinen Schritte.
(Antonie de Saint Exupery)

Benutzeravatar
SaxMan
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 512
Registriert: Montag 9. Mai 2011, 14:57
Wohnort: Im südlichsten Zipfel Hessens!

Re: Eröffnung der Studentenströmkneipe

Beitrag von SaxMan » Dienstag 2. Oktober 2012, 23:37

Hi liebe Varina,

Danke für Deine Antwort, es hat sich, mit dem "generell", glaube ich schon geklärt!

In einem Anflug von "ich glaub, ich hab´s kapiert" dachte ich, wenn zwei Stöme an einer gleichen Stelle, in dem Fall der große Zeh, durchgehen, spricht man "tiefem" oder "hohem" SES. Dem ist aber nicht so.

Das "Verstehen" in der Gesamtheit wird wohl noch lange bei mir dauern. :idea:
Es ist aber schön, finde ich zumindest, wenn man auf ein "doch noch nicht verstanden" oder "verkehrt aufgefaßt" hingewiesen und korregiert wird!

Damit setzt man sich tiefer "des verstehens Willen" mit der Thematik auseinander. So geht es mir zumindest.
Leider habe ich mittlerweile zu wenig Zeit, um all die Literatur zu studieren, die mich diesbezüglich weiterbringen könnte. :(

Andererseits heißt das auch wieder, dass es mir gesundheitlich soweit besser geht, dass ich eine ganze Reihe von Dingen wieder machen kann, die mir über achtzehn Monate verwehrt waren! :D :D :D

Danke Varina!!! : 10

lg

vom

SaxMan
"Wer etwas will, sucht Wege. Wer etwas nicht will, sucht Gründe."
Harald Kostial Deutscher Gründungs-Unternehmer (*1959)

Benutzeravatar
SaxMan
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 512
Registriert: Montag 9. Mai 2011, 14:57
Wohnort: Im südlichsten Zipfel Hessens!

Re: Eröffnung der Studentenströmkneipe

Beitrag von SaxMan » Dienstag 2. Oktober 2012, 23:43

Liebe RuthHeile,

... irgendwie sind wir alle mehr oder weniger Studenten : 19 im ewigen Studium des JSJ! :ringfinger:

Wer wann und in welchem "Semester" ist, spielt dabei keinerlei Rolle! :)

lg

vom

SaxMan
"Wer etwas will, sucht Wege. Wer etwas nicht will, sucht Gründe."
Harald Kostial Deutscher Gründungs-Unternehmer (*1959)

Benutzeravatar
Klee
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 4166
Registriert: Sonntag 1. Juni 2008, 11:59

Re: Eröffnung der Studentenströmkneipe

Beitrag von Klee » Mittwoch 3. Oktober 2012, 09:18

Aber so ein Semester is scho scheeee....

Mensch fühlt sich so jugendlich:-))

Wie stehts mit dem Studium des Lebens?
"Sich selbst zu lieben, ist der Beginn einer lebenslangen Leidenschaft!"

Oscar Wilde

Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1742
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: Eröffnung der Studentenströmkneipe

Beitrag von AnnSophie » Mittwoch 10. Oktober 2012, 19:53

Danke der Nachfrage, Klee,
Klee hat geschrieben:Wie stehts mit dem Studium des Lebens?
Heute beim Nachlesen und nachspüren hat mir deine Frage sehr geholfen:

Das tollste Fach von allen: abwechslungsreich, spannend, vertrackt, manchmal auch long and boring, bunt, immer wieder herausfordernd, verstörend und doch immer voller Sinn (auch wenn wir ihn noch nicht sehen/verstehen)

Und letztendlich meint es es immer gut mit uns ;)

Einfach schee.

mmmmmmmhhhhhhhhhmmmmmmmmm

AnnSophie
Ich liebe, also bin und werde ich.
in Erinnerung an Réné Descartes

Antworten