JSJ-Bücher - Euer Tipp

Ihr kennt Bücher speziell über Jin Shin Jyutsu? Bitte erzählt uns davon!

Moderatoren: Momabo, Panthera

Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3185
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 20:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: JSJ-Bücher - Euer Tipp

Beitrag von Momabo » Donnerstag 10. September 2009, 08:51

Hallo xlady,
Ich denke die Bücher die DICH ansprechen sind im Moment die Richtigen, mit der Zeit kannst du vergleichen und merkst, das hat mir geholfen und das andere weniger, aber das ist auch ein Prozess.
Aber, Bücher sind gut, doch das TUN ist noch besser, vertrau auf dich und ströme, das andere kommt mit der Zeit... Schau dass du mal ein Selbsthilfekurs mitmachst, da ERFÄHRST du noch einiges mehr.

lg Mona
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de

Benutzeravatar
KleinexLady
Member
Member
Beiträge: 56
Registriert: Freitag 28. August 2009, 21:30

Re: JSJ-Bücher - Euer Tipp

Beitrag von KleinexLady » Donnerstag 10. September 2009, 12:48

leonard hat geschrieben:
Oder macht es keinen großen Unterschied wenn ich mir die billigere Ausgabe kaufe??
mal wieder gaaaanz persönliche Meinung vom leonard:
am günstigsten und vor allem besten fährst Du, wenn Du Dir keines dieser beiden Bücher kaufst.
Klee hat geschrieben:Meine persönliche Meinung ist ähnlich die von Leonard.

Ich mag noch sehr sehr gerne Felicitas Waldecks "gelbe" Buch - gibs gerade gebunden als Sonderauflage für 9,95.


LG
Klee
Somorai hat geschrieben:Auch meine ganz persönliche Meinung zu Schließke ist: Lass man.

Die Bücher von Waldeck und von WRK (Waltraud Riegger-Krause) sind nahezu schon ein Muss. Ich jedenfalls habe immer eins von WKR und das "kleine Gelbe" für 9,95 von Felicitas Waldeck dabei.

Das letztere empfehle ich meinen Klienten als Einstieg, weil in diesem Buch alle Organströme bereits gut zum nachströmen enthalten sind mit schönen Affirmationen.

Das ... bitteschön ... ist meine ganz persönliche Meinung.
Gruß Somorai
Okay besten Dank, dann lass ich das ^^, sehr lieb dass ihr mir so ehrlich ab- und anratet. Danke an alle die im Thread mitgewirkt haben.
o(>_<)o ~~~ ~~~ o(^_-)o
.oO (i <3 JAPAN !)

Benutzeravatar
Lilienthal
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 695
Registriert: Donnerstag 6. November 2008, 12:21

Re: JSJ-Bücher - Euer Tipp

Beitrag von Lilienthal » Freitag 11. September 2009, 10:45

Das Buch von WRK gibt es auch in einer "kleinen" Ausgabe, wo eigentlich nur die SES drinstehen und ein paar Ströme, aber nur kurz was zum Hintergrund - halt eine verkürzte (und verkleinerte) Version vom großen Buch. Es ist so klein gehalten, daß ich es immer in der Handtasche dabei habe und schnell mal (z. B. in der Straßenbahn) was nachschlagen kann.

Martina
Erfahrung ist nicht das, was einem zustößt. Erfahrung ist, was du aus dem machst, was dir zustößt.
-Aldous Huxley-

Laris
Member
Member
Beiträge: 31
Registriert: Freitag 7. August 2009, 17:27

Re: JSJ-Bücher - Euer Tipp

Beitrag von Laris » Samstag 12. September 2009, 04:47

Bücher habe ich mehrere.
Mir gefallen Jin Shin Jyutsu von Waltraud Rigger-Krause
Jin Shin Jyutsu für die Seele von Birgitta Meinhardt, was ich wegen seiner Einfachheit liebe und What Mary Says

Benutzeravatar
optimistin
Mega Profi Member
Mega Profi Member
Beiträge: 2192
Registriert: Sonntag 22. Februar 2009, 10:53
Wohnort: Zwischen Nord- und Ostsee !!!

Re: JSJ-Bücher - Euer Tipp

Beitrag von optimistin » Sonntag 13. September 2009, 16:51

Hallo liebe Klee oder Somorai,
habe Ihr vielleicht noch einmal die ISBN Nummer von dem kleinen gelben Buch,würde ich mir nämlich auch gern kaufen. Im voraus herzlichen Dank.
Die Optimistin
Tränen sind kein Zeichen von Schwäche. Sie sind Zeichen dafür, dass man zu lange versucht hat, stark zu sein.
https://www.traum-ferienwohnungen.de/104779/

Benutzeravatar
Klee
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 4166
Registriert: Sonntag 1. Juni 2008, 11:59

Re: JSJ-Bücher - Euer Tipp

Beitrag von Klee » Sonntag 13. September 2009, 17:57

Ich meine dieses hier:
ISBN-13: 978-3485012089

In diesem sind auch die Organströme komplett abgedruckt mit wunderbaren Affirmationen dazu.

LG
Klee
"Sich selbst zu lieben, ist der Beginn einer lebenslangen Leidenschaft!"

Oscar Wilde

Benutzeravatar
optimistin
Mega Profi Member
Mega Profi Member
Beiträge: 2192
Registriert: Sonntag 22. Februar 2009, 10:53
Wohnort: Zwischen Nord- und Ostsee !!!

Re: JSJ-Bücher - Euer Tipp

Beitrag von optimistin » Montag 14. September 2009, 12:39

Hallo Klee,
vielen Dank, war heute gleich los und habe mir das Buch gekauft.
Die Optimistin
Tränen sind kein Zeichen von Schwäche. Sie sind Zeichen dafür, dass man zu lange versucht hat, stark zu sein.
https://www.traum-ferienwohnungen.de/104779/

Benutzeravatar
Sonnensterne
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 08:28
Wohnort: nahe Köln
Kontaktdaten:

Re: JSJ-Bücher - Euer Tipp

Beitrag von Sonnensterne » Freitag 29. Januar 2010, 12:37

Ich nutze im Moment am meisten:

Felicitas Waldeck "Jin Shin Jyutsu" Set mit Karten für 17,90
ISBN 3485010685


und

Tina Stümpfig-Rüdisser "Meine Hände helfen und heilen: Jin Shin Jyutsu Selbsthilfe für Kinder und Jugendliche" für 16,90
ISBN 3866161166
.

Das erste für mich zum Nachschlagen und für alle, die mal gucken wollen. Das zweite habe ich nicht mehr gesehen, seit mein Sohn (10 Jahre) es in Besitz genommen hat und es jetzt völlig zerlesen neben seinem Bett liegt ;)

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Meggie
Member
Member
Beiträge: 43
Registriert: Samstag 30. Mai 2009, 19:42
Wohnort: Linden

Re: JSJ-Bücher - Euer Tipp

Beitrag von Meggie » Dienstag 2. März 2010, 11:39

Hallo zusammen!

Kann mir eine/r von Euch helfen?
Ich möchte ein Buch von Waltraud Riegger Krause und kann mich jetzt bei zweien nicht entscheiden...
"Die Kunst der Selbstheilung durch Auflegen der Hände" und
"Die Kunst der Selbstheilung praktisch nutzen".
Bei dem einen ist das Kartenset dabei, wenn ich das richtig verstanden habe. Darum favorisiere ich das.
Aber eigentlich ist mir das Buch wichtiger als die Karten, wenn sich die Bücher also sehr unterscheiden und "durch Auflegen der Hände" besser ist, würde ich lieber auf die Karten verzichten (vorerst).

Kennt jemand zufällig beide Bücher und kann mir dazu was sagen?
Das wär nett!

Liebe Grüße,
Meggie
Schließe die Augen.
Was du siehst, bleibt bei dir.
(Oliver SaTyr)

Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3185
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 20:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: JSJ-Bücher - Euer Tipp

Beitrag von Momabo » Dienstag 2. März 2010, 14:57

Hallo Meggie,
mmmhhh ich hab alle beide, das große ist halt ein super Nachschlagewerk und das kleine mit den Karten ist für mich mehr so intuitiv zu handhaben... oder kurz und knackig, wenn ich einen Organstrom oder ein ES auf die Schnelle nachschauen will...

lg Mona
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de

Benutzeravatar
Meggie
Member
Member
Beiträge: 43
Registriert: Samstag 30. Mai 2009, 19:42
Wohnort: Linden

Re: JSJ-Bücher - Euer Tipp

Beitrag von Meggie » Dienstag 2. März 2010, 19:30

Super,
vielen Dank für die schnelle Antwort, Mona!
Das hat mir sehr geholfen - ich nehme dann erstmal das große Nachschlagewerk!
(Bei Amazon ging irgendwie für mich nicht hervor, dass das eine "nur" ein kleines Buch ist...)

Ansonsten liebe ich persönlich ja auch die Selbsthilfebücher von Mary.
Am Anfang konnte ich mit ihnen nicht viel anfangen... aber so nach und nach kann ich sie begreifen in ihrer Genialität. : 10 : 10

Lieben Gruß,
Meggie
Schließe die Augen.
Was du siehst, bleibt bei dir.
(Oliver SaTyr)

Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3185
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 20:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: JSJ-Bücher - Euer Tipp

Beitrag von Momabo » Dienstag 2. März 2010, 20:33

Hallo Meggie,
schön, dass ich dir helfen konnte, ja, die SHB von Mary sind inhaltsvoller, als man manchmal denkt, sie geben ihre Geheimnisse erst mit der Zeit preis, schön Häppchen für Häppchen, damit man nicht überfordert wird und alles verinnerlichen kann. Komm ich auch grad dahinter... :idea:

DAs Buch von WRK hab ich auch grad jeden Tag in der Hand...

lg Mona
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de

Benutzeravatar
Cécile
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 422
Registriert: Sonntag 12. Juli 2009, 12:56
Wohnort: BERLIN|INSPIRING|AWESOME

Re: JSJ-Bücher - Euer Tipp

Beitrag von Cécile » Dienstag 13. April 2010, 15:57

Meggie hat geschrieben: . . . Ich möchte ein Buch von Waltraud Riegger Krause und kann mich jetzt bei zweien nicht entscheiden...
"Die Kunst der Selbstheilung durch Auflegen der Hände" und
"Die Kunst der Selbstheilung praktisch nutzen".
Bei dem einen ist das Kartenset dabei . . .

:kicher: Danke dass Du die Frage für mich schon gestellt hast . . . ich hätte wahrscheinlich auch das Set Buch mit Karten bevorzugt, aber das "Nur"Buch ist wohl doch wesentlich ausführlicher. Das bestelle ich jetzt auch mal, nachdem ich mit dem zugegebenermaßen grafisch sehr schön aufgemachten Buch von Felicitas Waldeck - Jin Shin Jyutsu: Schnelle Hilfe durch Auflegen der Hände doch nicht so richtig klar komme. Ohne Vorkenntnisse sofort anwendbar steht auf dem Cover, und ich hab nun ein wenig Kenntnis von JSJ erworben, steh aber immer wieder auf dem Schlauch weil ich in dem Buch mit der Abfolge der Griffe kleine Probleme habe. Dafür sind die Begleittexte sehr schön und hilfreich . . .

Aber weil es hier mehrfach erwähnt wurde:
:?: Wo bekomme ich denn Marys Bücher? Bei Am.... sind nur Fremdanbieter genannt . . . sind die nicht offiziell im Handel?

LG
Britta
"Im Grunde muss man ja überhaupt nichts Bild ...man muss sich halt durchbringen,
aber auch das nicht. Auch das muss ja nicht sein."
Thomas Bernhard

Benutzeravatar
Fish70
Moderator
Moderator
Beiträge: 1281
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 20:22
Wohnort: in der schönen Rhön

Re: JSJ-Bücher - Euer Tipp

Beitrag von Fish70 » Dienstag 13. April 2010, 16:03

Hallo Britta,

die Selbsthilfebücher von Mary kannst du bei deinem Selbsthilfelehrer oder über die jsj-homepage in Bonn bestellen.

Die Textbücher I und II kannst du nicht bestellen, die bekommst du wenn du einen 5-Tages-Kurs machst.

lg

vom fish
Gesundheit ist weniger ein Zustand, als eine Haltung und sie gedeiht mit der Freude am Leben!

Antworten