Tina Stümpfig-Rüdisser: Lebensquell Jin Shin Jyutsu

Ihr kennt Bücher speziell über Jin Shin Jyutsu? Bitte erzählt uns davon!

Moderatoren: Momabo, Panthera

Antworten
Benutzeravatar
leonard
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1160
Registriert: Freitag 2. Januar 2009, 14:50

Tina Stümpfig-Rüdisser: Lebensquell Jin Shin Jyutsu

Beitrag von leonard » Samstag 25. September 2010, 06:25

und noch eine Vorankündigung:

Tina Stümpfig-Rüdisser: Lebensquell Jin Shin Jyutsu
ViaNova Verlag, erscheint am 10. Oktober 2010

natürlich kann ich (noch) nichts über dieses Buch sagen und ich will nicht unfair sein.

Aber ein Gedanke ging mir ehrlich gesagt schon durch den Kopf:
brauchts wirklich *noch* ein Buch über Jin Shin Jyutsu?
Was könnte noch kommen, was nicht schon ge- und beschrieben worden wäre?
Lassen wir uns überraschen...
Zuletzt geändert von leonard am Samstag 25. September 2010, 20:59, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Klee
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 4166
Registriert: Sonntag 1. Juni 2008, 11:59

Re: Tina Stümpfig-Rüdisser: Lebensquell Jin Shin Jyutsu

Beitrag von Klee » Samstag 25. September 2010, 08:08

also ich hab schon 2 Ideen im Kopf, die es "noch" nicht gibt und die was anderes wären ......
"Sich selbst zu lieben, ist der Beginn einer lebenslangen Leidenschaft!"

Oscar Wilde

Benutzeravatar
leonard
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1160
Registriert: Freitag 2. Januar 2009, 14:50

Re: Tina Stümpfig-Rüdisser: Lebensquell Jin Shin Jyutsu

Beitrag von leonard » Samstag 25. September 2010, 21:03

Klee hat geschrieben:also ich hab schon 2 Ideen im Kopf, die es "noch" nicht gibt und die was anderes wären ......
Gibt es schon Überlegungen zum Veröffentlichungstermin?
Ich wäre gaaaaaaaaaanz sicher der erste Vorbesteller!
Aber natürlich will ich eine ganz persönliche Widmung:
"Dem lieben leonard, herzlichst die Kleefee" oder so ähnlich... :mrgreen:

Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3207
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 20:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Tina Stümpfig-Rüdisser: Lebensquell Jin Shin Jyutsu

Beitrag von Momabo » Sonntag 26. September 2010, 09:32

Ich auch.... incl. Anhang.... Strömy74, fish70, Hopfenhex und Margherita :mrgreen:

aber natürlich NUR mit persönlicher Widmung : 3

a liabs Grüßle
Mona
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de

Benutzeravatar
Ernestine
Moderator
Moderator
Beiträge: 1997
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 07:40
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Tina Stümpfig-Rüdisser: Lebensquell Jin Shin Jyutsu

Beitrag von Ernestine » Montag 27. September 2010, 08:52

auch ich trage mich schon lange mit der ein oder anderen idee schwanger :D .
ein jin shin jytsu buch für tiere! das wär mein traum!! adeles buch ist toll - aber die deutsche übersetzung in gehefteter form ist leider, leider nur ein bescheidener abklatsch - wenn ich das mal so sagen darf.

tina
Nach Kraft ringen. Das klingt alles so dramatisch. Man tut eben, was man kann und legt sich dann schlafen. Und auf diese Weise geschieht es, daß man eines Tages etwas geleistet hat.
Paula Modersohn-Becker, (1876 - 1907)

Benutzeravatar
Klee
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 4166
Registriert: Sonntag 1. Juni 2008, 11:59

Re: Tina Stümpfig-Rüdisser: Lebensquell Jin Shin Jyutsu

Beitrag von Klee » Montag 27. September 2010, 09:03

Das für Tiere ist eins davon ...ja.

Bei den vielen Bücher kommt mir immer wieder in den Sinn, daß dadurch die eigentliche Essenz - der eigene Künstler zu sein - auf Dauer verloren geht.

Die meisten schlagen dann im Buch nach, was kann ich hier und was kann ich da tun - das finde ich persönlich sehr schade.

Ich arbeite schon lange ohne Bücher, d.h. nur noch mit Marys, ich hab sie mal alle verschenkt - inzwischen sind einige wieder aufgetaucht - von Zauberhand mir zugeflogen.
"Sich selbst zu lieben, ist der Beginn einer lebenslangen Leidenschaft!"

Oscar Wilde

Benutzeravatar
Hopfenhex
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 758
Registriert: Samstag 9. Mai 2009, 20:51

Re: Tina Stümpfig-Rüdisser: Lebensquell Jin Shin Jyutsu

Beitrag von Hopfenhex » Montag 27. September 2010, 09:23

Ja, liebe Klee,

ich hab auch schon darüber nachgedacht. Es gibt doch für vieles Bücher. Es hat aber doch zwei Seiten: auf der einen braucht man/frau die Informationen, weil das Thema JSJ neu ist (mein Sohn hat auch auf einen Schlag 4 Bücher gekauft) Da ist einfach die Faszination, und dann will man/frau einfach mehr darüber wissen.

Aber auf der anderen Seite sehe ich es auch so, dass wieder irgendwelche Leute daraus Kapital schlagen wollen. Vor ein paar Jahren wollte ich auch ein Buch schreiben (hatte auch eine geniale Idee - aber ein anderes Thema) Ließ das Ganze wieder sein, als ich erfuhr, was da alles dran hängt.

Nichtsdestotrotz wünsche ich jedem, der ein Buch schreiben will, viel Erfolg und gute Ideen. Vielleicht werden daraus "echte Renner"

Liebe Grüße von der Hopfenhex
Man sieht nur mit dem Herzen gut (Saint Exupery)

Benutzeravatar
Ernestine
Moderator
Moderator
Beiträge: 1997
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 07:40
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Tina Stümpfig-Rüdisser: Lebensquell Jin Shin Jyutsu

Beitrag von Ernestine » Montag 27. September 2010, 09:27

liebe klee,
jsj ist doch eine kunst. und kunst kommt von können. wenn ich im museum staunend vor einem van gogh stehe, dann kann ich mir sehr wohl im nächsten fachgeschäft die farben, die er verwendet hat, kaufen und mich hinsetzen und ihn abmalen... aber es wird nie ein van gogh werden.
erst wenn ich sehr lange übe, dann wird es "ganz vielleicht" so ähnlich, wie ein van gogh. aber auch dann ist es ein "tina" ;) .

die ganzen schönen bücher nutzen mir sehr wenig, wenn ich nicht "meins" daraus mache. und dazu bedarf es einer menge geduld und erfahrung.

andererseits kann man durch ein schönes buch vielleicht doch den ein oder anderen dazu anregen, beispielsweise bei einer nahrungsmittelallergie beim hund den milzstrom zu strömen...
der hund wird harmonischer, der besitzer auch ;) und die welt wird wieder ein stück besser :D .

das sind so meine gedanken

tina
Nach Kraft ringen. Das klingt alles so dramatisch. Man tut eben, was man kann und legt sich dann schlafen. Und auf diese Weise geschieht es, daß man eines Tages etwas geleistet hat.
Paula Modersohn-Becker, (1876 - 1907)

Antworten