intuitives Heilströmen

Ihr kennt Bücher speziell über Jin Shin Jyutsu? Bitte erzählt uns davon!

Moderatoren: Momabo, Panthera

Antworten
Benutzeravatar
samborana
Member
Member
Beiträge: 62
Registriert: Montag 8. Juni 2009, 09:48
Wohnort: Am Rande des Sauerlandes

intuitives Heilströmen

Beitrag von samborana » Montag 21. Februar 2011, 11:50

Hallo ihr Lieben,

vor vor ein paar Tagen las ich eine eMail, in der ein Buch vorgestellt wurde (erscheint erst im März 2011), das vom intuitiven Heilströmen handelt. Es sprang mich sofort an und ich bestellte dieses Buch. Da es aber erst Anfang April geliefert wird, möchte ich an euch die Frage richten, ob einer von euch davon schon mal was gehört hat.
Die einzige Information die ich habe ist das, was bei der Buchvorstellung zu lesen ist.
"Physische Körper werden erst durch die universelle Energie zum Leben erweckt. Sie vermittelt sich durch einen Energiekörper, an dem Bahnen und Punkte zu unterscheiden sind. Dieser Ansatz ist zum Beispiel aus dem japanischen Heilströmen oder Jin Shin Jyutsu bekannt.Die Autorin hat die Lehre der Heilstrom-Bahnen und Energiepunkte weiterentwickelt und zeigt in diesem Buch die Verbindung zu unseren Seelentiefen und den Ebenen unserer kosmischen Existenz. Die Heilstrom-Tore werden detailliert beschrieben und in Verbindung zu diesen Ebenen gezeigt. Dieses Wissen eröffnet die Möglichkeit, sich über die Punkte mit dem Energiekörper und den Existenzebenen zu verbinden. Dadurch wird feinstoffliche Energie aktiviert, die nicht nur tiefe Heilung ermöglicht, sondern auch spirituelle Erkenntnis eröffnet.Das Intuitive Heilströmen ist eine Methode, mit unserer Seele zu kommunizieren und innere Räume zu bereinigen, in denen Krankmachendes und Verwirrendes festgehalten wird. So kann ein intensiver Prozess der Transformation in die Wege geleitet werden, in dem Heilung und Erwachen zwei gleichrangige Aspekte sind.


Ich finde das wahnsinnig spannend und vielleicht hat ja jemand ein paar Informationen für mich oder hat selbst eigene Erfahrungen gemacht.

Ich bin gespannt.

Alles Liebe
samborana
Lächle viel. Es wird heilen, was immer dich quält.

Benutzeravatar
Blueberry
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 324
Registriert: Freitag 1. Oktober 2010, 11:14

Re: intuitives Heilströmen

Beitrag von Blueberry » Montag 21. Februar 2011, 11:54

Hallo samborana,
von wem ist denn das Buch?
Und was ist der Titel?

Grüssle
blue

Benutzeravatar
samborana
Member
Member
Beiträge: 62
Registriert: Montag 8. Juni 2009, 09:48
Wohnort: Am Rande des Sauerlandes

Re: intuitives Heilströmen

Beitrag von samborana » Montag 21. Februar 2011, 12:07

Hallo Blueberry,
das Buch heißt
Intuitives Heilströmen: Die heiligen Tore des Seelenkörpers und die Ebenen der Existenz
von Shunyata Mahat

LG samborana
Lächle viel. Es wird heilen, was immer dich quält.

Benutzeravatar
Panthera
Moderator
Moderator
Beiträge: 1736
Registriert: Samstag 5. Juli 2008, 19:28
Wohnort: Regensburg

Re: intuitives Heilströmen

Beitrag von Panthera » Montag 21. Februar 2011, 14:02

Guten Tag Samborana

ich habe auch nichts gehört von diesem Buch
und
bin neugierig darauf.

Wenn Du es liest
erzähle uns doch bitte mehr davon,
Samborana.

Dankeschön

Panthera

Habe Deinen Beitrag in "Buchvorstellungen" verschoben.
BildBild
manchmal - wenn der himmel tief luft holt und sonne mond und sterne zu atem kommen - spüre ich meine maske von innen
und empfinde mit jeder faser, dass ich daheim bin

Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3224
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 20:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: intuitives Heilströmen

Beitrag von Momabo » Montag 21. Februar 2011, 15:09

Hallöchen,
irgendwie klingt es mir wie wenn Theresia Rasch-Schaffer mit ihrem buddistischen Namen geschrieben hätte??? Hat sie einen??? :D

hab ein bißchen gegoogelt:
Autoren-Porträt von Shunyata Mahat:
Shunyata Mahat (Ute Brünig) ist Diplom-Psychologin und arbeitet seit 1988 als spirituelle Heilerin und Lehrerin. Sie leitet in der Nähe von Göttingen das Arunachala-Zentrum für Meditation und Satsanga, sowie die Centaurus-Akademie für spirituelle Heilkunde. Darüber hinaus unterrichtet sie im heilerischen und spirituellen Bereich europaweit.

Mal sehen was da noch raus kommt... :D

lg Mona
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de

Benutzeravatar
sanara
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 316
Registriert: Samstag 16. Januar 2010, 19:48
Wohnort: Allgäu

Re: intuitives Heilströmen

Beitrag von sanara » Freitag 17. Januar 2014, 16:11

Hallo, Ihr Lieben,

also diesen Buchtipp muss ich nochmal hervorheben. Heute kam es bei mir an, habe kurz quergelesen und war schon gefesselt. Genau mein Fall, die ich das alles doch sehr gerne intuitiv angehe und mich noch nicht so recht einordnen konnte...Der Bauch hat immer recht :D
Die Tiefen sind hier sehr toll erklärt u. "vertieft", klar und ohne kompliziertes Wischiwaschi schreibt die Autorin über die 9 Tiefen und ich muss alles noch genauer anschauen, damit der ein-oder andere Groschen fallen kann. Bei diesem Buch hab ich auf jeden Fall das Gefühl nochmal ganz anders/neu zum Strömen finden zu können.

Ein paar Dinge stimmen sogar überein mit eigenen Erlebnissen. So macht das Buch mir persönlich auch noch Mut, dranzubleiben...hmmm :danke: , hab es "zufällig" beim stöbern auf amazon gefunden und jetzt sehe ich es auch noch hier erwähnt, hier habt ihr also auch noch meinen "Senf" Dazu ;-)

Sehr schön finde ich, daß sie die SES als "Tore" bezeichnet, mit einem Raum dahinter, in dem sich das entsprechende Thema befindet. Irgendwie ein Buch geschrieben in "meiner Sprache". Freufreu

Dank an Shunyata Mahat! Tolles, tiefgreifendes und sehr hilfreiches Buch über JSJ.

lg
sanara
“Nicht Worte sollen wir lesen, sondern den Menschen, den wir hinter den Worten fühlen” (Samuel Butler)

Antworten