suche Literatur übers Heilströmen

Ihr kennt Bücher speziell über Jin Shin Jyutsu? Bitte erzählt uns davon!

Moderatoren: Momabo, Panthera

Goldmarie
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: Mittwoch 20. März 2013, 16:31

suche Literatur übers Heilströmen

Beitrag von Goldmarie » Sonntag 7. April 2013, 09:29

Hallo ihr lieben,

ich suche gebrauchte Strömbücher, habe eines von Ingrid Schlieske "Japanisches Heilströmen" und eines von W. Riegger Krause "Jin Shin Jyuthsu" und möchte noch mehr übers Strömen wissen. Bei W. Riegger Krause hab ich über die Tiefen erfahren, was für mich total neu war, da mein erstes Buch von I. Schlieske war und dort nichts über diese Tiefen geschrieben war.
Ich bestelle sonst immer über Booklooker aber dort finde ich grade nichts interessantes.
Hätte gern auch noch eines von Mary Burmeister, und wünsche mir ein recht umfangreiches Buch, das keine Fragen offen läßt, wenn es das gibt.

einen entspannten Sonntag noch

Benutzeravatar
*gnomi*
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 297
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 06:42
Wohnort: Kleinstadt mit Kehrwoche ;)

Re: suche Literatur übers Heilströmen

Beitrag von *gnomi* » Sonntag 7. April 2013, 13:23

Hallo Goldmarie
Goldmarie hat geschrieben:Hallo ihr lieben,
ein recht umfangreiches Buch, das keine Fragen offen läßt, wenn es das gibt.
Hmmm, nö, ich glaube, das gibts nicht. Ich glaube, du findest auch hier im Forum niemanden, der gar keine Fragen mehr offen hat, sonst wären wir wohl nicht hier ;)

Ich hab noch das Buch JSJ für Lebenskünstler von Friedel Weber. Die geht nochmal anders ran, sehr locker eigentlich, aber auch sehr in die Tiefe. Ich hab jedenfalls sehr viel Freude an dem Buch.

Toll sind auch die drei Selbshilfebücher von Mary Burmeister, die konzentrieren sich auf grundlegendsten Dinge. Auf die muss man sich aber erstmal einlassen, immer wieder anschauen, weil man im ersten Moment denkt, man kennt das ja alles schon. Aber es sind ganz viele Schätze drin versteckt, und bei jedem mal lesen darf man was neues für sich entdecken, was man bisher überlesen hat.
"Recht umfangreich" trifft es sicherlich hier von der Seitenanzahl nicht, aber die kleinen Heftchen haben´s doch ganz schön in sich ;)

Wo du gebrauchte JSJ Bücher herkriegst, weiss ich leider nicht...

Liebe Grüße und viel Spass beim Suchen und Schmökern!

gnomi
All your beliefs, they're just that. They're nothing. They're how you were taught and raised. That doesn't make 'em real.
Bill Hicks

Goldmarie
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: Mittwoch 20. März 2013, 16:31

Re: suche Literatur übers Heilströmen

Beitrag von Goldmarie » Sonntag 7. April 2013, 17:27

Hallo Gnomi,

vielen Dank für diese Auskunft, das hilft mir schon ein ganzes Stück weiter. Natürlich hast du recht, es werden immer wieder neue Fragen auftauchen und es wird immer wieder neues Erkenntnisse geben.
Die Selbsthilfebücher sind mir im Antiquariat begegnet, dann werd ich mal eins ausprobieren.
Und JSJ für Lebenskünstler klingt ja auch interessant.
Und ungemein spannend fand ich ja das man übers Strömen diese verschiedenen Tiefen die ja auch den unterschiedlichen Entwicklungsständen des Menschen zugeordnet sind erreichen kann.

Mit freundlichem Gruß
Goldmarie

Benutzeravatar
*gnomi*
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 297
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 06:42
Wohnort: Kleinstadt mit Kehrwoche ;)

Re: suche Literatur übers Heilströmen

Beitrag von *gnomi* » Sonntag 7. April 2013, 19:01

Speziell auf die Tiefen gehen allerdings weder die Selbsthilfebücher noch Friedel Weber ein, soweit ich das im Kopf habe. Wenn du dich dafür besonders interessierst dann wart mal noch ein bisschen ab, hier gibts viele Leute, die haben noch viel mehr Bücher als ich und können dir sicher noch was raten!
All your beliefs, they're just that. They're nothing. They're how you were taught and raised. That doesn't make 'em real.
Bill Hicks

Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3121
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 20:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: suche Literatur übers Heilströmen

Beitrag von Momabo » Sonntag 7. April 2013, 20:14

Hallo Goldmarie
hm, ich denke mal, dass keiner seine (gebrauchten) JSJ Bücher wieder hergibt, weil er sie in GEBRAUCH hat ;)

Schau dir einfach mal die Titel an, die es auf a...n gibt, und schau welches dich anspricht. Über die Tiefen hörst du am besten etwas in den Selbsthilfekursen, die werden anhand der Finger erklärt. Die Bücher alleine, ohne Kurs, sind nur bedingt für den Gebrauch gut. Die erschließen sich erst mit der Zeit so richtig in ihrer Einfachheit. Aber jeder bekommt die Hilfe die er in diesem Moment braucht, da hat jeder seinen eigenen Weg... :D
Bei den 5-Tageskursen gibt es nur ein Blatt, wo Tiefen über der Finger mit mehreren bedeutungen zusammengefaßt sind. Aber das dient nur zur Ergänzung, habs noch nie erlebt, dass Lehrer gezielt darauf eingegangen sind.
Mit der Suche hier im Forum kannst du auch schon einiges herausfinden, meinrad hat es mal super erklärt, schau einfach mal nach...

lg Mona
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de

Benutzeravatar
SaxMan
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 475
Registriert: Montag 9. Mai 2011, 14:57
Wohnort: Im südlichsten Zipfel Hessens!

Re: suche Literatur übers Heilströmen

Beitrag von SaxMan » Sonntag 7. April 2013, 22:43

Hi Goldmarie,

ich sehe das wie Mona,

Die Selbsthilfekurse sind - so sehe ich das, aus meiner Sicht - die Grundlage zum tieferen und besseren Verständnis für JSJ. Die Inhalte der entsprechenden Selbsthilfebücher werden dabei vermittelt und darüber hinaus noch vieles mehr.

Leider hatte ich bei meinem ersten Selbsthilfekurs nicht sooo das Glück gepachtet. Das was ich bei WRK, Fiedl Weber, Tom Monte usw. bereits gelesen hatte, war mehr, als mir damals vermittelt wurde.
Ich war schon etwas enttäuscht damals. :cry:
Nun habe ich seit eineinhalb Jahren guten Kontakt zu einer anderen Praktikerin und bei jedem der wöchentlichen Treffen, fahre ich mit neuen Gedanken und Anregungen nach Hause! :D
ABER:
Bei fast jedem Nachschlagen in den Selbsthilfebüchern, fällt einem etwas Neues auf oder man erkennt einen neuen Zusammenhang - man hat eben einen anderen Fokus, da man meist gezielt etwas nachschlägt.

Und in den Tiefen kann man sich seeehr vertiefen ;) !

Schau doch mal unter "Adventskalender 2012" nach, da sind etliche Informationen schon geballt zusammengetragen!

lg

vom

SaxMan
"Wer etwas will, sucht Wege. Wer etwas nicht will, sucht Gründe."
Harald Kostial Deutscher Gründungs-Unternehmer (*1959)

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2554
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46
Wohnort: Schaumburg

Re: suche Literatur übers Heilströmen

Beitrag von Nirbheeti » Montag 8. April 2013, 19:46

Hallo Goldmarie,

in Alice Burmeister/Tom Monte: Heilende Berührung werden die Tiefen und Einstellungen auf ca. 20 Seiten behandelt. Das Buch enthält die Zeichnungen aller 12 Organströme und sogar die Beschreibung des Verlaufs.

Die Selbsthilfebücher waren bei Mary Zusatzmaterial zum 5-Tage-Lehrgang, das selbstständig durchgearbeitet wurde. Später wurden daraus Selbsthilfe-Kurse, die man unterrichten darf, wenn man drei 5TK und einen Living the Art Kurs gemacht hat. Das ist noch heute so.

Ich liebe noch sehr das Buch von I.-M. Fahrnow: Jin Shin Jyutsu-Die Heilkraft Ihrer Hände. Auch sie widmet dem Tiefenmodell fast 30 Seiten. Bei ihr kommen immer wieder auch Querverbindungen zur Akupunktur.

Lieben Gruß!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Goldmarie
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: Mittwoch 20. März 2013, 16:31

Re: suche Literatur übers Heilströmen

Beitrag von Goldmarie » Dienstag 9. April 2013, 11:27

danke nirbheeti das klingt interessant. Und wo finde ich hier den Adventskalender 2012. Hab schon geforscht bin wohl immer wieder drann vorbei.

freundlicher Gruß
Goldmarie

Benutzeravatar
SaxMan
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 475
Registriert: Montag 9. Mai 2011, 14:57
Wohnort: Im südlichsten Zipfel Hessens!

Re: suche Literatur übers Heilströmen

Beitrag von SaxMan » Dienstag 9. April 2013, 11:38

Liebe Goldmarie,

schau mal hier nach:

http://www.stroem-forum.de/viewforum.php?f=43


Viel Spaß! : 10

lg

vom

SaxMan
"Wer etwas will, sucht Wege. Wer etwas nicht will, sucht Gründe."
Harald Kostial Deutscher Gründungs-Unternehmer (*1959)

Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1587
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: suche Literatur übers Heilströmen

Beitrag von AnnSophie » Mittwoch 10. April 2013, 18:54

Liebe Goldmarie,

um die Kiste noch voller zu machen. Ich hab damals mit" Jin Shin Jyutsu für die Seele" von Brigitta Meinhardt angefangen. Das fand ich für psychische Themen ein sehr guter Einstieg.

Und zu den bereits genannten das große WRK-Buch find ich sehr umfassend und von den Querbezügen zur TCM (traditionellen Chinesischen Medizin) eben das von Nirbheeti empfohlene "Jin Shin Jyutsu-Die Heilkraft Ihrer Hände" interessant.

Ja und Marys Selbsthilfebücher mit ihrer sehr eigenen Sprache sind wirklich noch mal eine ganz andere Welt für sich, die sich m.E. nur schrittweise eröffnet, in die kann man reinwachsen.


Viel Spaß beim Schmöckern,

AnnSophie
Ich bin. Du bist. Wir sind. Das ist genug.
frei nach Ernst Bloch

Benutzeravatar
tranick
Member
Member
Beiträge: 53
Registriert: Mittwoch 7. Juli 2010, 09:27
Wohnort: Irland

Re: suche Literatur übers Heilströmen

Beitrag von tranick » Dienstag 25. Juni 2013, 10:53

Hallo,

ich schließe mich hier an, gibt es Bücher (englisch, via Amazon) oder eBooks für JSJ mit Tieren bzw Pferden? :danke:
viele liebe Grüße,

Cornelia

blitze
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 7. Januar 2014, 09:08

Re: suche Literatur übers Heilströmen

Beitrag von blitze » Donnerstag 9. Januar 2014, 11:19

Vielen Dank für diese interessante Übersicht. :danke:

Ich als Neuling habe mich bisher nur online informiert, bin aber Feuer und Flamme und würde mir auch ganz gerne so ein Buch zulegen. Werde mir eure Vorschläge jetzt mal genau anschauen.

Benutzeravatar
Ernestine
Moderator
Moderator
Beiträge: 1997
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 07:40
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: suche Literatur übers Heilströmen

Beitrag von Ernestine » Donnerstag 9. Januar 2014, 16:59

Liebe Nirbheeti,

unter dem Titel sind von Ilse-Maria Fahrnow zwei Bücher erschienen. Meinst Du "Ein Praxisbuch", oder "Jin Shin Jyutsu von A-Z"?

@ all: Hat einer von euch eines der beiden Bücher abzugeben?

Herzliche Grüße

Tina
Nach Kraft ringen. Das klingt alles so dramatisch. Man tut eben, was man kann und legt sich dann schlafen. Und auf diese Weise geschieht es, daß man eines Tages etwas geleistet hat.
Paula Modersohn-Becker, (1876 - 1907)

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2554
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46
Wohnort: Schaumburg

Re: suche Literatur übers Heilströmen

Beitrag von Nirbheeti » Donnerstag 9. Januar 2014, 20:08

Hallo Tina,

ich meine das Praxisbuch von ihr.

Lieben Gruß!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
Ernestine
Moderator
Moderator
Beiträge: 1997
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 07:40
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: suche Literatur übers Heilströmen

Beitrag von Ernestine » Freitag 10. Januar 2014, 08:35

Danke, liebe Nirbheeti!
Ich habe mir das Buch gerade bestellt.

Beste Grüße
Tina
Nach Kraft ringen. Das klingt alles so dramatisch. Man tut eben, was man kann und legt sich dann schlafen. Und auf diese Weise geschieht es, daß man eines Tages etwas geleistet hat.
Paula Modersohn-Becker, (1876 - 1907)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste