Seite 21 von 21

Re: Es freut mich, dass ...

Verfasst: Montag 5. Dezember 2016, 13:04
von AnnSophie
Liebe RuthHeile,
Auch von mir ein herzliches Willkommen an den neuen Erdenbürger, auf dass er den seinen/euren Schatz meistert. :D (was auch immer das dann bedeutet)
Ich wünsche Euch allen ganz viel Freude.
Herzlich
AnnSophie.

Re: Es freut mich, dass ...

Verfasst: Mittwoch 8. Februar 2017, 18:28
von Kampfkarpfen
sich meine Bekannte von mir strömen ließ und ihr hat es so gut getan das die davon ihrer Nachbarin erzählt hat und wir am Dienstag ganz spontan zu dritt eine Strömrunde gemacht hatten. :sunshine:

Re: Es freut mich, dass ...

Verfasst: Mittwoch 1. März 2017, 08:33
von Waldeule
...ich gestern mal wieder etwas Kultur schnuppern durfte (anstatt Pferdemist ;) ): große Maya-Ausstellung im historischen Museum in Speyer!

Sehr beeindruckend! Obwohl mich die sehr kriegerischen Aspekte in den Maya-Kunstwerken ( hauptsächlich zw. 250 - 900 n. Chr.) nicht so wirklich berührt haben. Lag wahrscheinlich daran, dass diese Kultur sich da schon bereits auf dem absteigenden Ast befand und sich mit territorialen Machtkämpfen den Saft nahm und Klimaveränderungen das ihrige beisteuerten.

Deswegen fiel mir vielleicht besonders die Darstellung einer Königin auf einer Stele auf, die irgendwie ganz anders wirkte. Das Interessanteste waren die Fingermudras (wie sonst eher bei indischen Gottheiten): re. Hand Daumen auf Mittelfingernagel, li. Hand Daumen und Ringfingerkuppe aneinander. Es war auch kein Tanz dargestellt wie auf vielen anderen Exponaten - sie stand mit beiden Füßen fest auf dem Boden.

Eine schöne Wochenmitte euch allen
:kaffee: Waldeule

Re: Es freut mich, dass ...

Verfasst: Samstag 30. September 2017, 09:04
von Coco53
.....ich der Anregung von Anke Oltmann gefolgt bin und diesen Monat täglich die Selbsthilfe des Nabelstroms 2x geströmt habe: Altes loslassen und Neues beginnen.
Es war wunderbar: ich konnte meine schlimmsten Ängste loslassen und überwinden und unser Sohn ist zu uns gekommen, wir haben mehrere Tage harmonisch miteinander verbracht und Altes aufgeräumt und losgelassen.

Ich bin sooooo froh :dance: : 9

Coco

Re: Es freut mich, dass ...

Verfasst: Samstag 6. Januar 2018, 12:57
von Kampfkarpfen
bei mir im Geschäft jetzt JSJ Einzug gehalten hat.
Ich habe ja im Oktober in einem Laden angefangen in dem ich schon lange Zeit mein Hundefutter gekauft habe. Mit Chefin und Chef ströme ich ja schon seit Oktober regelmäßig. Auch bei den zwei Hündinnen durfte ich schon Hand anlegen :D Letzte Woche meinte meine Chefin,ob ich meiner Kollegin aus dem Laden helfen könnte, sie habe einen steifen Hals. Natürlich habe ich sie geströmt und ihr gezeigt was sie selber machen kann. Diese Woche kam die Kollegin aus dem Büro. Sie hatte Rückenschmerzen. Auch ihr konnte ich helfen.
Jetzt liegt im Seminarraum eine Matte bereit zum Strömen. Im Geschäft ist man zum Glück der Meinung der Mensch hat Vorrang und lieber mal eine halbe Stunde strömen als abwarten bis es schlimmer wird.

Re: Es freut mich, dass ...

Verfasst: Dienstag 9. Januar 2018, 22:29
von AnnSophie
Hört sich nach beruflichem Ankommen/Heimkommen an?
Das freut mich sehr sehr .... ganz digges Drüggerle : 26

Re: Es freut mich, dass ...

Verfasst: Mittwoch 10. Januar 2018, 20:28
von Nirbheeti
..., dass das MRT mir einen negativen Bescheid zum Verdacht auf Angiomyolipom (gutartiger Tumor aus Fettgewebe) in der Niere beschert hat und finde das sehr positiv.

Merkwürdig war, dass sich keine Befürchtungen einstellen wollten, nicht mal, als ich mich mit dem Krankheitsbild beschäftigt habe. Auch dass beim Strömen der Nieren meine Hände nicht mit Wärme reagierten, so als nähmen die Nieren zwar dankbar eine Extraportion Energie entgegen, zeigten aber mit schnellem Pulsieren, dass sie eigentlich ganz zufrieden sind.

Als es um meine Herzkranzgefäße ging, war es umgekehrt: Ich habe den beruhigenden Worten nicht geglaubt. Ich wusste einfach, da stimmt was nicht.

Beides zusammen sagt mir, dass ich inzwischen gut Freund mit meinem Körper bin und meiner Wahrnehmung vertrauen kann, so :humpeln: oder so :dance: - es lohnt sich ihm aufmerksam zuzuhören.

:danke:
Nirbheeti

Re: Es freut mich, dass ...

Verfasst: Donnerstag 11. Januar 2018, 07:44
von Coco53
Liebe Nirbheeti!

Ich freue mich mit Dir : 9 und :danke: dass Du so genau beschrieben hast, was Dir die Pulse verraten haben. Das hat mich sehr gefreut und mir wieder ein Stück mehr Vertrauen in meine Wahrnehmung gegeben.

: 26 Coco

Re: Es freut mich, dass ...

Verfasst: Donnerstag 11. Januar 2018, 21:21
von SaxMan
Liebe Nirbheeti!

Es freut mich sehr was ich lese! :D

Die Ungewissheit ob des wirklichen Krankheitsbildes ist das, was uns beschäftigt und belastet.
In Deinem Fall war Deine innere Aufmerksamkeit der Träger Deines BEWUSSTseins.

Und Du schreibst wie immer so passend, in Bezug auf unseren Körper:

... es lohnt sich ihm aufmerksam zuzuhören.

Das ist der Schlüssel, um unserem ICH auf die Schliche zu kommen ...

Weiterhin alles Gute.

Liebe Grüße

vom

SaxMan