Diskussionen um die 52-Wochen-JSJ-Strömkur 2011

52 Wochen lang nacheinander die Finger, Handflächen, Punkte, Organströme und Mudras strömen - beginnend am Sonntag. Zum Kennenlernen und Vertiefen.
Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!
Benutzeravatar
leonard
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1160
Registriert: Freitag 2. Januar 2009, 14:50

Re: Diskussionen um die 52-Wochen-JSJ-Strömkur 2011

Beitrag von leonard » Sonntag 16. Januar 2011, 15:55

Hallo dahri,

es geht mit dem Zeigefinger weiter.

Guckst Du hier: http://www.stroem-forum.de/viewtopic.php?f=39&t=3023

Viel Spaß!

Benutzeravatar
optimistin
Mega Profi Member
Mega Profi Member
Beiträge: 2194
Registriert: Sonntag 22. Februar 2009, 10:53
Wohnort: Zwischen Nord- und Ostsee !!!

Re: Diskussionen um die 52-Wochen-JSJ-Strömkur 2011

Beitrag von optimistin » Sonntag 16. Januar 2011, 15:55

Hallo Dahri,
wir strömen ja in der Reihenfolge der Manifestation der Tiefen:

Angefangen mit der 6. Tiefe= Handflächen strömen,
dann 5. Tiefe = kleinen Finger,
ab heute 4. Tiefe = Zeigefinger,
dann 3. Tiefe = Mittelfinger,
dann 2. Tiefe = Ringfinger
und dann 1. Tiefe = Daumen

lg von Opti
Tränen sind kein Zeichen von Schwäche. Sie sind Zeichen dafür, dass man zu lange versucht hat, stark zu sein.
https://www.traum-ferienwohnungen.de/104779/

Benutzeravatar
optimistin
Mega Profi Member
Mega Profi Member
Beiträge: 2194
Registriert: Sonntag 22. Februar 2009, 10:53
Wohnort: Zwischen Nord- und Ostsee !!!

Re: Diskussionen um die 52-Wochen-JSJ-Strömkur 2011

Beitrag von optimistin » Sonntag 16. Januar 2011, 15:57

Na Leo, wer muss jetzt einen ausgeben? Schau mal auf unsere Übertragungsuhren.
Tränen sind kein Zeichen von Schwäche. Sie sind Zeichen dafür, dass man zu lange versucht hat, stark zu sein.
https://www.traum-ferienwohnungen.de/104779/

Benutzeravatar
leonard
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1160
Registriert: Freitag 2. Januar 2009, 14:50

Re: Diskussionen um die 52-Wochen-JSJ-Strömkur 2011

Beitrag von leonard » Sonntag 16. Januar 2011, 15:59

optimistin hat geschrieben:Na Leo, wer muss jetzt einen ausgeben? Schau mal auf unsere Übertragungsuhren.
na, wenn Du Dich auch unsichtbar machst! ;)
Alter Verstecker, Du! :mrgreen:

Ups, da biste ja...
nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil... : 19

Benutzeravatar
optimistin
Mega Profi Member
Mega Profi Member
Beiträge: 2194
Registriert: Sonntag 22. Februar 2009, 10:53
Wohnort: Zwischen Nord- und Ostsee !!!

Re: Diskussionen um die 52-Wochen-JSJ-Strömkur 2011

Beitrag von optimistin » Sonntag 16. Januar 2011, 16:01

Also ich seh die Optimistin, Du nicht? ;)

Na, dann muss ich wohl allein ein Glas trinken, also Prost.Bildauf Dein Wohl.
Tränen sind kein Zeichen von Schwäche. Sie sind Zeichen dafür, dass man zu lange versucht hat, stark zu sein.
https://www.traum-ferienwohnungen.de/104779/

Benutzeravatar
leonard
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1160
Registriert: Freitag 2. Januar 2009, 14:50

Re: Diskussionen um die 52-Wochen-JSJ-Strömkur 2011

Beitrag von leonard » Sonntag 16. Januar 2011, 16:17

ich trink dann nachher noch einen mit, opti.
Vielleicht treffen wir uns ja noch auf einen Absacker an der Bar ;)

dahri1
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:48

Re: Diskussionen um die 52-Wochen-JSJ-Strömkur 2011

Beitrag von dahri1 » Sonntag 16. Januar 2011, 16:27

Hallo Optimistin,
Hallo Leonhard,
danke für die schnelle Hilfe und die schnelle Info. Habe auch schon bei die Link geguckt. Isch voll super!
Freue mich auf diese Woche, denn die Angst ist mein Zentrales Thema.
Vielen Dank für Euer Info,
Danke und Grüße
Dahri1

Benutzeravatar
meinrad
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 252
Registriert: Freitag 26. März 2010, 17:10

Re: Diskussionen um die 52-Wochen-JSJ-Strömkur 2011

Beitrag von meinrad » Sonntag 16. Januar 2011, 17:08

leonard hat geschrieben: Ich bin normalerweise nicht so esomäßig drauf, entschuldigt bitte ;-)
:witz:
mal unahängig davon, was Deine Gründe waren
schaden tuts ja nicht :D
ich finds eine ziemlich geniale Idee, einfach mal die ganzen "Eckpunkte" zu bearbeiten, der Reihe nach und als Programm für ein ganzes Jahr.
Ich glaub, das ist für Einsteiger genauso interessant
wie für alte Hasen, weil man ja doch so seine Leiblingsthemen hat
und jetzt - kommt alles mal dran.
Schön find ich auch inhaltliche Ergänzungen zu den einzelnen Wochenthemen.
.... lasst uns froh und munter sein !

Benutzeravatar
ate2011
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1431
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 16:20
Wohnort: im Erzgebirge

Re: Diskussionen um die 52-Wochen-JSJ-Strömkur 2011

Beitrag von ate2011 » Sonntag 16. Januar 2011, 19:13

optimistin hat geschrieben: wir strömen ja in der Reihenfolge der Manifestation der Tiefen ... Angefangen mit der 6. Tiefe= Handflächen strömen ....
da ich tgl. mindestens die Finger ströme und das aber in der Reihenfolge
Daumen, Zeige-, Mittel-, Ring- u. kleiner Finger interessiert es mich jetzt
sehr, ob das strömen in der Reihenfolge der Manifestation ratsamer ist?

sorry, da es ja um die Strömkur geht, bin ich jetzt Bild
"pure awareness"

Benutzeravatar
leonard
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1160
Registriert: Freitag 2. Januar 2009, 14:50

Re: Diskussionen um die 52-Wochen-JSJ-Strömkur 2011

Beitrag von leonard » Sonntag 16. Januar 2011, 19:26

Danke meinrad für das Lob.
Kann ich nie genug davon bekommen :D

hallo ate,

nö Du, ich hab für die Strömkur die Reihenfolge der Finger einfach mal so festgelegt. Irgendeine Reihenfolge brauchte ich ja.
Ich denke, dass es genauso gut ist, wenn Du die Finger so strömst, wie sie eben nebeneinander liegen. Das mach ich meißtens eigentlich auch so.

Habe mir eh schon überlegt (rein theoretische Überlegung), ob es nicht sogar - um im Kontext der Tiefen zu bleiben - angebracht wäre, die Finger in der Reihenfolge:
6, 1, 2, 3, 4, 5 (Tiefen) zu strömen.
Der Grund dafür ist kompliziert zu erklären und führt hier zu weit.
Wer einen 5-Tages-Kurs besucht hat, kann meinem Gedankengang vielleicht folgen.

Aber egal: ate, ström die Finger einfach so, wie es für Dich stimmig ist ;)

Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3213
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 20:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Diskussionen um die 52-Wochen-JSJ-Strömkur 2011

Beitrag von Momabo » Sonntag 16. Januar 2011, 19:28

@ate
probiers doch mal anders herum, Daumen, Ringfinger, Mittelfinger, Zeigefinger, kleiner Finger und schau ob du einen Unterschied zu sonst merkst... und lass es uns dann wissen :D

lg Mona
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de

Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3213
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 20:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Diskussionen um die 52-Wochen-JSJ-Strömkur 2011

Beitrag von Momabo » Sonntag 16. Januar 2011, 19:31

leonard hat geschrieben: Habe mir eh schon überlegt (rein theoretische Überlegung), ob es nicht sogar - um im Kontext der Tiefen zu bleiben - angebracht wäre, die Finger in der Reihenfolge:
6, 1, 2, 3, 4, 5 (Tiefen) zu strömen.
Also ich finde es schon gut, so wie es ist, für mich fühlt es sich stimmig an... vllt sollten wir jetzt doch eine "Tiefenecke" im Internen Bereich aufmachen? Sonst wird es langsam unübersichtlich...

lg Mona
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de

ebastian
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 22:33

Re: Diskussionen um die 52-Wochen-JSJ-Strömkur 2011

Beitrag von ebastian » Sonntag 16. Januar 2011, 20:40

Hallo, Ich ströme jetzt auch in der 3 ten Woche mit. Ich finde es spannend wie das Strömen den einen oder anderen Effekt hat. Aber was mich vor allem jetzt interessiert ist was bedeuten die Begriffe Tiefe, Ebenen. Ist das irgendwie vergleichbar mit seelich, körperlich ,geistig oder unbewußt, bewußt, überbewußt. Bin an Erklärungen diesbezüglich interessiert. Danke im Voraus, Elisabeth

Benutzeravatar
ate2011
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1431
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 16:20
Wohnort: im Erzgebirge

Re: Diskussionen um die 52-Wochen-JSJ-Strömkur 2011

Beitrag von ate2011 » Sonntag 16. Januar 2011, 21:34

Dank euch für die Antworten, jetzt ström ich erstmal nach "Strömkur" mit ~~
wenn ich zusätzlich ströme, dann werde ich die Reihenfolge nach "Mona"
mal probieren, wenn ich einen Unterschied merke, dann laß ich es euch wissen.

In meiner vorherigen Post fehlte das Bildchen, ich stelle es jetzt hierher, es
paßt ja auch für diesen Beitrag ~~ sorry für
Bild
"pure awareness"

Benutzeravatar
leonard
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1160
Registriert: Freitag 2. Januar 2009, 14:50

Re: Diskussionen um die 52-Wochen-JSJ-Strömkur 2011

Beitrag von leonard » Sonntag 16. Januar 2011, 21:53

Offenbar besteht zum Thema Tiefen Aufklärungsbedarf und großes Interesse.

Was haltet Ihr davon, zum Thema Tiefen einen Thread im Bereich "das wichtigste über die Heilkunst Jin Shin Jyutsu" zu eröffnen?
Sozusagen also die an anderer Stelle geforderte "Tiefenecke".

Meiner Meinung nach müssen wir das Thema nicht in den internen Bereich verbannen, oder was meint Ihr?
Allerdings wäre auch dort das Thema natürlich gut aufgehoben.

Wenn dann ein Örtchen gefunden ist, muss halt einer den Anfang machen, dieses komplexe Thema zu erörtern.

Antworten