KW 43: Die Gallenblasenfunktionsenergie

52 Wochen lang nacheinander die Finger, Handflächen, Punkte, Organströme und Mudras strömen - beginnend am Sonntag. Zum Kennenlernen und Vertiefen.
Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!
Antworten
Benutzeravatar
leonard
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1160
Registriert: Freitag 2. Januar 2009, 14:50

KW 43: Die Gallenblasenfunktionsenergie

Beitrag von leonard » Sonntag 23. Oktober 2011, 10:10

Um 24.00 Uhr übernimmt die Gallenblasenfunktionsenergie die Führung.

Hamonisieren können wir diese, indem wir

das linke SES 12 mit der linken Hand und das rechte SES 20 mit der rechten Hand halten.

Wir können statt SES 20 auch das Steißbein halten.

Oder wir halten einfach unseren Mittelfinger.

Benutzeravatar
renate*anna
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 480
Registriert: Mittwoch 22. Dezember 2010, 15:34

Re: KW 43: Die Gallenblasenfunktionsenergie

Beitrag von renate*anna » Montag 24. Oktober 2011, 10:19

... ist gerade seit einigen Tagen so ein Thema bei mir, habe mehr oder weniger einen bitteren Geschmack auf der Zungenmitte. V. a. der Kaffee schmeckt nicht besonders :(

LG !
Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück.
- Indisches Sprichwort -

Benutzeravatar
Margherita
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 345
Registriert: Donnerstag 31. Juli 2008, 17:58
Wohnort: Schweiz

Re: KW 43: Die Gallenblasenfunktionsenergie

Beitrag von Margherita » Dienstag 25. Oktober 2011, 10:49

Hi
Seit ich vor einer Woche ziemlich heftig auf mein Steissbein geplumpst bin, halte ich bei jeder Gelegenheit die GB-Fe, da der Energieverlauf genau da vorbeigeht. Auch bei Kopfschmerzen/Migräne soll sie hilfreich sein, weil der Verlauf wie eine „Kopfwäsche“ wirkt, habe ich im letzten 5-Tage-Kurs erfahren. Ja und wenn ich mir den Verlauf in Textbuch 2 genau ansehe, verläuft der Strom auch in zwei Bahnen durch die Schulter… ALLES meine Themen. :|
Mit 12/20 bin ich auf jeden Fall diese Woche mit dabei und auch darüber hinaus. Vielleicht hilft es auch für „Ich weiss“ dem GB-Strom zugehörenden Wassermann-Aspekt :?:

Ich weiss, dass „Dein Wille“ (SES 12) mir die Sicht auf andere Dimensionen öffnet (SES 20)
Wenn ich mich nicht irre steht das so oder ähnlich im gelben Büchlein von F. Waldeck.

Ach ja, und heute Abend trifft sich unsere kleine Strömgruppe in Steisslingen … was will mir das wohl sagen? :?

Liebe Grüsse aus der Schweiz
Margherita
Um glücklich zu sein ist es nicht wichtig, mehr zu besitzen,
sondern weniger zu begehren.

Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3206
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 20:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: KW 43: Die Gallenblasenfunktionsenergie

Beitrag von Momabo » Dienstag 25. Oktober 2011, 18:51

renate*anna hat geschrieben:... ist gerade seit einigen Tagen so ein Thema bei mir, habe mehr oder weniger einen bitteren Geschmack auf der Zungenmitte. V. a. der Kaffee schmeckt nicht besonders :(

LG !
Hallo renate*anna,
der Geschmack bitter ist auch der 5. Tiefe, Herz und Dünndarm und kleiner Finger zugeordnet... vllt probierst du auch mal den???

Grüße von Mona
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de

Benutzeravatar
renate*anna
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 480
Registriert: Mittwoch 22. Dezember 2010, 15:34

Re: KW 43: Die Gallenblasenfunktionsenergie

Beitrag von renate*anna » Mittwoch 26. Oktober 2011, 05:48

Liebe Mona !

Auch daran habe ich schon gedacht, wollte es irgendwie nicht so ganz glauben... aber, nun werde ich mich dem wohl widmen.
Ganz lieben Dank für den Tipp !

Verregnete und gemütliche Grüße !
Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück.
- Indisches Sprichwort -

Benutzeravatar
Andrea
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 679
Registriert: Freitag 9. Februar 2007, 23:52
Wohnort: bei Berlin

Re: KW 43: Die Gallenblasenfunktionsenergie

Beitrag von Andrea » Mittwoch 26. Oktober 2011, 19:04

GaFE = Es gibt so viele Möglichkeiten, für welche soll ich mich nur ENTSCHEIDEN???
Das ist meine PERSÖNLICHE Meinung und Sichtweise. Bitte hinterfragt sie und entscheidet selbst, welche Aussagen Ihr annehmt und welche Ihr nachprüft. Wenn Ihr auf falsche Darstellungen meinerseits stosst, korrigiert mich bitte. Ich lerne gerne :)

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2671
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46

Re: KW 43: Die Gallenblasenfunktionsenergie

Beitrag von Nirbheeti » Samstag 29. Oktober 2011, 22:07

Beim ersten Schritt der Gallenblasenfe halten wir SES 12 und 20.
SES 12:
Nicht mein Wille, sondern dein Wille; und dein Wille, das ist der höhere Wille, dem ich vertrauen kann. Katzen- und Hundemütter packen hier zu, wenn sie ihre Jungen aus der Gefahrenzone in Sicherheit bringen. Und diese Kleinen sind schlau genug, sich einfach entspannt drein zu schicken, statt halsstarrig dagegen anzukämpfen. Die 12 verschließt sich leicht, wenn wir den Kopf in den Nacken legen, was wiederum bewirkt, dass wir die Nase hoch tragen und unsere Stimme keine Resonanz im Körper findet. So kann sie nicht vermitteln, dass wir bereits einen Entschluss gefasst hätten, den wir auch verwirklichen werden. Bei geöffneter 12 bleibt die Nasenspitze unten, es ist leichter, mit dem Herz in Verbindung zu bleiben und auf seine Stimme zu hören.
SES 20:
immerwährend, Ewigkeit. Es ist das höchste SES an der Vorderseite des Körpers. Mit der 4 haben wir einen Blick in das unendliche kosmische Potential getan. Jetzt ist die Energie dabei wieder abzusteigen und neue Ideen zu verwirklichen. Werden wir daran gehindert, können wir ganz schön in die Luft gehen. Da hilft uns dann die Gallenblasenfe doch gleich wieder auf die Erde zurück zu kommen, denn sie fließt vom Gesicht zu den Füßen.

Allerdings macht es mehr Spaß, statt der Wut unsere neuen Ideen entschlossen auf die Erde zu bringen! SES 12 lehrt uns, das in dem Wissen zu tun, dass nicht ich allwissend bin. Mit freiem SES 20 sind wir auch bereit, mit klarem Kopf die Realitäten wahrzunehmen und Widerständen vom Herzen her zu begegnen.

Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
renate*anna
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 480
Registriert: Mittwoch 22. Dezember 2010, 15:34

Re: KW 43: Die Gallenblasenfunktionsenergie

Beitrag von renate*anna » Sonntag 30. Oktober 2011, 10:07

Ich erwische mich immer wieder dabei, dass mein Kopf etwas nach hinten im Nacken liegt.
Dann sitze ich auch berufsbedingt viel vorm Kastl... kein Wunder, dass es sodann Verspannungen gibt...
Auch ein zeitweise Druckgefühl im Hals könnte die Folge sein...

LG !
Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück.
- Indisches Sprichwort -

Benutzeravatar
ate2011
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1426
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 16:20
Wohnort: im Erzgebirge

Re: KW 43: Die Gallenblasenfunktionsenergie

Beitrag von ate2011 » Dienstag 1. November 2011, 21:02

die linke 12 und das Steißbein helfen mir bei Nackenbeschwerden ...
leider schläft mir oft die Hand ein, da ich halb mit dem Po draufsitze
:oops:
"pure awareness"

Antworten