KW 49: Fingerposition 5 (5. Mudra)

52 Wochen lang nacheinander die Finger, Handflächen, Punkte, Organströme und Mudras strömen - beginnend am Sonntag. Zum Kennenlernen und Vertiefen.
Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!
Antworten
Benutzeravatar
leonard
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1160
Registriert: Freitag 2. Januar 2009, 14:50

KW 49: Fingerposition 5 (5. Mudra)

Beitrag von leonard » Sonntag 4. Dezember 2011, 11:06

Die ersten vier Mudras haben ihren Schwerpunkt stets auf der Körpervorder- oder rückseite bzw. bei der Ein- oder Ausatmung.
Heute kommt das erste Mudra ins Spiel, welches beide Seiten vereinbart.


Bild
Das Bild wird verwendet mit freundlicher Genehmigung vom ollen Löwen. Die Weiterverwendung ist ohne jegliche Einschränkung erlaubt.

Mit einer Hand bilden wir dabei einen Kreis, indem wir den Nagel des Mittelfingers auf die Daumenbeere der selben Hand legen.
Nun schieben wir zwischen diese beiden Finger den Daumen der anderen Hand und zwar so, dass wiederum Nagel auf Beere aufliegt (ein Bild sagt mehr als 1000 Worte ;) )

Dieses Mudra reinigt und energetisiert sämtliche Körperfunktionen.

Benutzeravatar
SaxMan
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 511
Registriert: Montag 9. Mai 2011, 14:57
Wohnort: Im südlichsten Zipfel Hessens!

Re: KW 49: Fingerposition 5 (5. Mudra)

Beitrag von SaxMan » Montag 5. Dezember 2011, 01:26

Hallo Leonard,

Danke, dass Du Dir hier diese Mühe für uns machst! ;)

Ich gestehe, das ich hier immer nur lese, aber nie mal einen Dank für Deine Mühe hinterlasse!

Daaanke!

lg

SaxMan
"Wer etwas will, sucht Wege. Wer etwas nicht will, sucht Gründe."
Harald Kostial Deutscher Gründungs-Unternehmer (*1959)

yogi
Member
Member
Beiträge: 58
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 12:30
Wohnort: CHIEMGAU

Re: KW 49: Fingerposition 5 (5. Mudra)

Beitrag von yogi » Montag 5. Dezember 2011, 08:10

Hallo Leonhard,

da schließe ich mich gleich an. Vielen Dank für deine Mühe. Ich lerne hier soviel :)
Habe da aber noch eine Frage dazu, ist es der Mittelfinger oder der Ringfinger?

Lg yogi
_____________________________________
LÄCHLE, und die Welt verändert sich [Buddha]

Benutzeravatar
moorhexe
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 963
Registriert: Mittwoch 15. November 2006, 19:06
Wohnort: am rande des teufelsmoores

Re: KW 49: Fingerposition 5 (5. Mudra)

Beitrag von moorhexe » Montag 5. Dezember 2011, 11:02

danke für das mudra, ich probiere es gleich aus. ich muß immer noch ne menge entgiften und freue mich über das mudra, weil ich es überall anwenden kann ;)
liebe grüße von barbara
____________________
jeder winter wird zum frühling

Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3206
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 20:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: KW 49: Fingerposition 5 (5. Mudra)

Beitrag von Momabo » Montag 5. Dezember 2011, 11:33

yogi hat geschrieben: Habe da aber noch eine Frage dazu, ist es der Mittelfinger oder der Ringfinger?
Lg yogi
ich heiße zwar nicht leo, aber ich möchte nur kurz deine Frage beantworten, es ist der Mittelfinger...

Grüße von Mona
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de

Benutzeravatar
leonard
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1160
Registriert: Freitag 2. Januar 2009, 14:50

Re: KW 49: Fingerposition 5 (5. Mudra)

Beitrag von leonard » Montag 5. Dezember 2011, 18:13

Danke für Euer Danke :D

Benutzeravatar
ate2011
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1426
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 16:20
Wohnort: im Erzgebirge

Re: KW 49: Fingerposition 5 (5. Mudra)

Beitrag von ate2011 » Montag 5. Dezember 2011, 20:05

Danke Leo von der ate ...
die Frage von yogi hätte ich auch gestellt, denn auf dem Foto sieht es
wirklich nicht wie Mittel-, sondern wie der Ringfinger aus.

LG ate :ringfinger:
"pure awareness"

Benutzeravatar
leonard
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1160
Registriert: Freitag 2. Januar 2009, 14:50

Re: KW 49: Fingerposition 5 (5. Mudra)

Beitrag von leonard » Dienstag 6. Dezember 2011, 17:34

ate2011 hat geschrieben:... denn auf dem Foto sieht es
wirklich nicht wie Mittel-, sondern wie der Ringfinger aus.
Potzblitz...

da habt ihr mich jetzt aber echt erwischt, da hab ich was verbockt.
Ich muss nämlich zugeben, dass es sich bei den Händen auf den Fotos um Löwenpranken handelt.
Es passiert mir recht oft, dass ich bei diesem Mudra den Ringfinger, statt den Mittelfinger nehme. Sollte ich vielleicht mal drüber nachdenken...

Aber im Zeitalter der Handykameras ist ja schnell für Abhilfe gesorgt :mrgreen:

Danke für Eure Aufmerksamkeit.

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2672
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46

Re: KW 49: Fingerposition 5 (5. Mudra)

Beitrag von Nirbheeti » Dienstag 6. Dezember 2011, 17:56

Hab mich schon amüsiert, denn im Shb 3 kann man das auch nicht richtig sehen.

:lol:

Auf dieses Mudra mag ich immer gern gucken, wenn ich es halte. Diese drei Fingerkuppen aufeinander, wie in einem Wirbel (ist nicht ganz das richtige Wort, aber ich weiß kein besseres), das freut mich immer wieder.

Gruß!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
SaxMan
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 511
Registriert: Montag 9. Mai 2011, 14:57
Wohnort: Im südlichsten Zipfel Hessens!

Re: KW 49: Fingerposition 5 (5. Mudra)

Beitrag von SaxMan » Donnerstag 8. Dezember 2011, 01:06

Hallo zusammen,

... Zufall ... ???

Die Vorstellung dieses Mudra in der Vorweihnachtszeit ?

Mir geht es eben so, dass ich an den vielen selbstgebackenen Plätzchen nicht einfach vorbeimaschieren kann.
Bei WRK steht zu diesem Mudra "Heißhunger auf Süßigkeiten" ;)

Wenn ich jetzt die Plätzchenplatte sehe, muß ich immer an das Mudra denken!
Da spielt nun auch der psychische Aspekt eine Rolle. :lol: und ich gehe grinsend weiter ! :nenene:

... Zufall ... ???


lg

SaxMan
"Wer etwas will, sucht Wege. Wer etwas nicht will, sucht Gründe."
Harald Kostial Deutscher Gründungs-Unternehmer (*1959)

Benutzeravatar
Cécile
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 422
Registriert: Sonntag 12. Juli 2009, 12:56
Wohnort: BERLIN|INSPIRING|AWESOME

Re: KW 49: Fingerposition 5 (5. Mudra)

Beitrag von Cécile » Donnerstag 8. Dezember 2011, 12:04

SaxMan hat geschrieben:....Mir geht es eben so, dass ich an den vielen selbstgebackenen Plätzchen nicht einfach vorbeimaschieren kann.
Bei WRK steht zu diesem Mudra "Heißhunger auf Süßigkeiten" ;)

Wenn ich jetzt die Plätzchenplatte sehe, muß ich immer an das Mudra denken!
Da spielt nun auch der psychische Aspekt eine Rolle. :lol: und ich gehe grinsend weiter ! :nenene:
. . . ja wie willst Du auch die Plätzchen vom Blech holen, wenn Du dieses Mudra hältst :baeh:

Probier mal gegen den Süßhunger folgendes Mudra:
Daumen auf 2. Mittelfingerglied daumenseitig . . .
. . . links oder rechts oder beide Hände - das ist wohl egal, entweder 5 mal täglich 5 Minuten oder in akuter Not :D 4 mal 20 Minuten.

Ich garantiere für nichts, hab das gestern abend bei meinen Recherchen zum Thema Mudra gefunden und werde es ausprobieren, denn mich packt gerade auch der Süßhunger, einfach weils Winter wird, denke ich mal, ich bin da normalerweise nicht so gefährdet, aber jetzt muss man tapfer sein, allein der Weg zur Kasse in meinem Lieblingssupermarkt führt an Metern und Metern von Zucker-Schoko-Bergen vorbei . . . und wenn das alles aufgeräumt ist, dann kommen die Schokohasen :roll:
Also: vielleicht wird das unser Weihnachts-Schutz-Mudra 8)

LG
Britta
"Im Grunde muss man ja überhaupt nichts Bild ...man muss sich halt durchbringen,
aber auch das nicht. Auch das muss ja nicht sein."
Thomas Bernhard

Benutzeravatar
SaxMan
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 511
Registriert: Montag 9. Mai 2011, 14:57
Wohnort: Im südlichsten Zipfel Hessens!

Re: KW 49: Fingerposition 5 (5. Mudra)

Beitrag von SaxMan » Donnerstag 8. Dezember 2011, 21:15

Liebe Cécile,

Danke für Deine Antwort, der beste Schutz vorm Naschen besteht wohl doch darin, dass man eines der Mudras anwendet, bevor man die Plätzchen passiert ! :lol:

Dein "Weihnachts-Schutz-Mudra" habe ich mir aufgeschrieben (wegen der grauen Zellen) und gleich ausprobiert. Da hat man eh keine Finger mehr für Leckeres frei!
Aber ich möchte mich damit nicht vor Weihnachten schützen :nenene: , sondern lediglich vor den unangenehmen Auswirkungen :? des Überangebotes an zusätzlicher Energie in Form von Leckereien.

lg

SaxMan
"Wer etwas will, sucht Wege. Wer etwas nicht will, sucht Gründe."
Harald Kostial Deutscher Gründungs-Unternehmer (*1959)

Antworten