Blauer Mond

Alles zu Rauhnächten oder Ostern oder Verreisen oder was sonst noch an eine Jahreszeit gebunden ist. Bitte JSJ dabei nicht vergessen ;)

Moderator: Kampfkarpfen

Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!

Bitte keine kompletten Organströme posten!!!


Bitte achtet darauf, freundlich miteinander umzugehen
Antworten
Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1440
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Blauer Mond

Beitrag von Kampfkarpfen » Donnerstag 30. Juli 2015, 05:00

Hallo ihr Lieben

diesen Monat gibt es etwas eher ungewöhnliches zu sehen. Wir haben in Juli 4 Vollmondnächte.
Da der Mond um die Mittagszeit "voll" wird - allso ganzflächig von der Sonne angestrahlt erscheinen uns die Nacht davor und die Nacht danach als Vollmond.
Das war am 1. und 2. Juli so und wird gestern und heute genauso empfunden. Wenn es wie diesen Monat 2 mal den Vollmond gibt (alle 29,5 Tage) nennt man den zweiten Vollmond Blauer Mond. Das kommt so alle 2,4 Jahre vor.

Für alle die nachts gerne wandern gehen eine schöne Aussicht und für alle die deshalb nur schlecht oder kurz schlafen können, am 14. 8. ist bereits schon wieder Neumond.
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1659
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: Blauer Mond

Beitrag von AnnSophie » Donnerstag 30. Juli 2015, 11:31

Danke für die Info, liebe Kampfkarpfen, da hab ich doch heute mal wieder was neues gelernt.

Blue Moon.
I am feeling blue.....I am feeling blue
: 26 AnnSophie.
Ich liebe, also bin und werde ich.
in Erinnerung an Réné Descartes

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1440
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Blauer Mond

Beitrag von Kampfkarpfen » Montag 1. Januar 2018, 09:52

Dieses Jahr fängt interessant an.
Im Januar gibt es wieder einen blauen Mond. Morgen ist der erste Vollmond 🌕 und am 31. Januar gibt es dann den blauen Mond 🌕 (zweiter Vollmond)
Da der Februar zu kurz ist, sehen wir dann erst am 2. März den nächsten Vollmond.
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Valeria
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 108
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:03

Re: Blauer Mond

Beitrag von Valeria » Mittwoch 3. Januar 2018, 07:55

Liebe Kampfkarpfen,

danke. : 26 Ich habe immer wieder mal aus dem Fenster geschaut. Der Mond war tatsächlich zu sehen. Ja gut- die Krater waren leicht blau zu erahnen.

Irgendwann ging ich raus. Es war erstaunlich ruhig. So nebenbei hat das Wasser in der Kanalisation dahingeplätschert.
Und in der Ferne hörte ich zwei Käuze (die hab ich schon ewig nicht mehr gehört) aber sonst nichts. Und "das" ist in der heutigen Zeit schon was Besonderes.

Nachts im Bett war es auch ungewöhnlich: Draussen total ruhig und im Haus auch keine Geräusche.

Das wollte ich jetzt einfach mal da lassen.

Liebe Grüße von Valeria

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1440
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Blauer Mond

Beitrag von Kampfkarpfen » Mittwoch 3. Januar 2018, 16:54

Hallo Valeria,
du hast den 1. Vollmond gesehen. Das war sogar ein Wolfsmond. Er erscheint uns größer und heller als normal.
Der blaue Mond ist der Nächste aber der heißt nur so. Im englischen gibt es den Ausspruch "once in a blue Moon." Meint soviel wie etwas seltenes, irgend wann einmal.
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Valeria
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 108
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:03

Re: Blauer Mond

Beitrag von Valeria » Mittwoch 3. Januar 2018, 17:47

Ah ja, liebe, Kampfkarpfen.

Dann hat es sich gelohnt. Ich kenn mich mit diesen Sachen gar nicht aus. Aber irgendwie besonders war es schon.

Und heute seh ich ev. nichts wegen dem Sturm.

Liebe Grüße von Valeria

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1440
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Blauer Mond

Beitrag von Kampfkarpfen » Mittwoch 3. Januar 2018, 20:22

: 26
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Benutzeravatar
akkiba
Member
Member
Beiträge: 31
Registriert: Mittwoch 24. Mai 2017, 17:34
Wohnort: Bad Arolsen-Nordhessen

Re: Blauer Mond

Beitrag von akkiba » Donnerstag 4. Januar 2018, 17:23

Am Montag so um 17 Uhr ist mir der Mond aufgefallen, so riesig am Himmel, dass ich für einen kurzen Moment dachte, es ist die Sonne mit gaaaanz stark gedimmter Leuchtkraft. Am Tag danach empfand ich ihn schon wieder "nur" mondgroß.

Das Sprichwort war mir neu - Danke für die Erklärung!
Leben, Lieben und Nicht Wissen
Saleem Matthias Riek

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast