5. Tiefe

Eine Woche lang eine Tiefe strömen - wir beginnen am 1. Advent und strömen uns bis zum 6. Januar durch alle Tiefen.
Viel Spaß dabei!

Moderator: Momabo

Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1743
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: 5. Tiefe

Beitrag von AnnSophie » Montag 10. Dezember 2012, 21:20

Varina hat geschrieben:
5. Tiefe Nacken und Knöchel, was ist da genau gemeint?
Liebe Varina, erwischt - mitgeschrieben, nicht hinterfragt, :oops: wie bei mir noch vieles im JSJ. Vielleicht hat jemand anders eine Idee??

Mimosa hat geschrieben: Beziehungsproblematik und damit verbundene tiefe Traurigkeit an die Oberfläche geholt.
... Nicht urteilen/verurteilen; nicht vergleichen; nicht mit Etiketten versehen, nicht nach dem „warum“ fragen
... vor allem letzteres sollte ich dabei nicht aus den Augen verlieren.
[/quote]
Liebe Mimosa/Ulrike, nur das was an die Oberfläche kommt, kann sich auflösen.

Typische Adventspezialität im badisch-französischen Grenzgebiet: Männer 8)
Ok, aus einem süßen Hefeteig, im Elsass heißen sie Mannele und in Baden Dambedei.

& schön dass wieder was los ist. :D


So long

AnnSophie
Ich liebe, also bin und werde ich.
in Erinnerung an Réné Descartes

Benutzeravatar
SaxMan
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 512
Registriert: Montag 9. Mai 2011, 14:57
Wohnort: Im südlichsten Zipfel Hessens!

Re: 5. Tiefe

Beitrag von SaxMan » Montag 10. Dezember 2012, 22:14

Liebe Varina,

Piment - das kenne ich - müsste sogar im Gewürzfach liegen!
Es wird nur so selten benutzt.

Und DANKE für Dein Angebot des Besorgens eines Packls !!!
Das ist echt lieb von Dir!!! : 26

.. und quietschen soll das Apfelbrot auch noch - das wird ja immer interessanter, und gut geschmiert mit Butter ist das Quietschen dann weg!
Sowie ich irgendwann endlich Urlaub bekomme, steht das beim Backen ganz oben auf der Liste.

Habe bisher eh erst acht Sorten Plätzchen gebacken - da war im letzten Jahr, zwar mit Gehilfen, wesentlich mehr Zeit!

Bei uns im südlichen hessischen kenne ich keine vorweihnachtliche Spezialität.
In und um Frankfurt gibt es sogenannte "Bethmännchen" die sind aus Marzipan.
http://bethmännchen.de/pageID_6691843.html

... und AnnSophie backt sich zu Weihnachten Ihren süßen Mann selbst - um Ihn dann zu vernaschen nehme ich an??? ;)
Der Arme - er kann sich ja gar nicht wehren!!!!!!!!!

... jaja - selbst ist die Frau *duck und weg*



lg

vom

SaxMan
"Wer etwas will, sucht Wege. Wer etwas nicht will, sucht Gründe."
Harald Kostial Deutscher Gründungs-Unternehmer (*1959)

Benutzeravatar
SaxMan
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 512
Registriert: Montag 9. Mai 2011, 14:57
Wohnort: Im südlichsten Zipfel Hessens!

Re: 5. Tiefe

Beitrag von SaxMan » Montag 10. Dezember 2012, 22:25

upps ...

jetzt habe ich doch glatt Mona vergessen :oops:

Tja, wäre da nicht das leidige Thema Zeit, würde ich mich hier gerne mehr einbringen!

So kann es sein - wie in den letzten Wochen - dass ich kaum dazu komme zu schreiben.
Ich lese hier im Forum zwar fast täglich und habe soviele Gedanken zu den Themen - aber kommt Zeit kommt Zeit!

... und wenn ich mal zu lange abwesend bin : 19 , klopft ein 70´er Wasserwesen per PN an und zieht Erkundigungen ein, ob alles klar ist! : 14

SUPER - Danke - das finde ich einfach nur klasse!

Schön, dass es Euch hier alle gibt!


lg

vom

SaxMan
"Wer etwas will, sucht Wege. Wer etwas nicht will, sucht Gründe."
Harald Kostial Deutscher Gründungs-Unternehmer (*1959)

Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1743
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: 5. Tiefe

Beitrag von AnnSophie » Dienstag 11. Dezember 2012, 09:59

SaxMan hat geschrieben: ... und AnnSophie backt sich zu Weihnachten Ihren süßen Mann selbst - um Ihn dann zu vernaschen nehme ich an??? ;)
Tolle Idee. Das mit dem "Männer essen" ist bei mir klar mit dem Job verbunden.
Ich würd mir eher einen Chef backen wollen. ;) Bei der Arbeit sind gerade alle Beine in der Luft: neue Struktur (überraschenderweise auch für mich), neues Management, neuer Inhalt - da wünsch ich mir möglichst schnell ein Standbein und einen guten neuen Chef (ist ein junger, aufstrebender, nach oben orientierter Schwabe). Ich merke die vielen Unsicherheiten und die schlechte Kommunikation lähmen mich in meiner Produktivität. Ein Freund meinte spontan, nun bist du auch mal Opfer des zentralschwäbischen Imperialismus. ;)

Zum Männer backen die 2., mit meinem Partner gehe ich nun seit 18 Jahren, mal enger, mal auseinander: wir hatten 7 bis 8 anstrengende Jahre, wo wir uns immer wieder trennten und nicht zusammen weiter gehen konnten, auch weil ich mich nicht kannte. Wir konnten nicht miteinander und nicht ohne einander.
Und seit ca. 1 bis 2 Jahren wächst es ganz leise, langsam zärtlich von innen wieder zusammen. Und wir sehen, wir haben nicht nur große Kompetenz im Drama ausseinanderzugehen, nein auch im wieder zusammenfinden, dementsprechend auch meine aktuelle Signatur: "Love it, change it, leave it or learn to live with it."

& Der Bogen zur 5.T?
Bemühen, reinwachsen in unser spirutelles Erbe, die zu werden, die wir schon immer sind und da gehört für mich C. dazu, da er mich vervollständigt. :D

Schön, dass wir hier einen Ort voll der Liebe haben, um uns auszutauschen und gemeinsam zu wachsen.
Danke

: 26
AnnSophie.
Ich liebe, also bin und werde ich.
in Erinnerung an Réné Descartes

safilafi
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 17:30

Re: 5. Tiefe

Beitrag von safilafi » Donnerstag 13. Dezember 2012, 16:31

Hallo,

danke für die tollen Beiträge, ist alles sehr inspiriernd.
Ich habe mir am Montag mal die spezielle Körperfunktionsenergie zur
5. Tiefe strömen lassen, habe es als erleichternd und befreiend erlebt :-)
11 /3 und 19 gleich Seite od. R rechte 11/3 und L rechte 19

Liebe Grüße

Safilafi

Benutzeravatar
optimistin
Mega Profi Member
Mega Profi Member
Beiträge: 2194
Registriert: Sonntag 22. Februar 2009, 10:53
Wohnort: Zwischen Nord- und Ostsee !!!

Re: 5. Tiefe

Beitrag von optimistin » Donnerstag 13. Dezember 2012, 17:06

Hallo safilafi,
hm, Deine persönliche Vorstellung ist in dem Thread "Neue Mitglieder stellen sich vor" wohl leider an mir vorbeigegangen. Du bist ja schon fast ein Jahr bei uns, wo warst Du die ganze Zeit? Aus welcher Gegend kommst Du denn bitte? Magst Du auch noch einmal erzählen, wie Du zum Strömen gekommen bist?
Schön, dass Dir die Beiträge gefallen. Ich wünsche Dir weiterhin viel Freude und viel Erfolg beim Strömen und wenn Du geströmt wirst.
Liebe Grüße von opti
Tränen sind kein Zeichen von Schwäche. Sie sind Zeichen dafür, dass man zu lange versucht hat, stark zu sein.
https://www.traum-ferienwohnungen.de/104779/

Benutzeravatar
~Mieko~
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 191
Registriert: Dienstag 7. Juni 2011, 21:55
Wohnort: Schpätzles-Heartland ;-)

Re: 5. Tiefe

Beitrag von ~Mieko~ » Sonntag 16. Dezember 2012, 19:23

Viele liebe Danke- : 26 , liebe Varina!

Hatte vor drei Wochen mein allererstes Apfelbrot gebacken und heute nun Dein Rezept als verfeinerte Version davon ausprobiert! Die Feigen und der Piment machen´s so richtig SUPERLECKER!!! (Hab nur etwas sparsamer gewürzt.)
Kann das Rezept allen Schleckermäulern hier wirklich nur empfehlen!!! Schön ist übrigens am Apfelbrot, dass man es nach eigenem Geschmack verändern kann (z.B. brauner Zucker, weniger Rosinen, mehr Nüsse etc.) und es trotzdem gelingt und immer lecker schmeckt.

Euch allen, die ihr hier den Adventskalender so schön bestückt auch viele liebe Dankeschöns und *drückerles*. :D Stecke im Job im Vorweihnachtstobuwabohu und freu mich die sonntäglichen Adventstürchen öffnen zu dürfen. Danke!!!!! : 26

Schmatzende Grüße ;)

Mieko
Be who you are and say what you feel, because people who mind don't matter, and people who matter don't mind. - Theodore S. Geisel (Dr. Seuss) ;-)

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2691
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46

Re: 5. Tiefe

Beitrag von Nirbheeti » Samstag 29. Dezember 2012, 07:15

So, aber mal allgemein: 5. Tiefe
ist an den Fingern dem kleinen Finger zugeordnet...
Nachtrag zu "Allgemeines":
Der kleine Finger ist nicht nur der Finger für die 5. Tiefe. Die beiden Organfe verlaufen auch dort. Das ist einzigartig unter den fünf Fingern, so wie jeder Mensch einzigartig ist. Die ausführlichere Variante zum Überwinden der Einstellung Bemühen und So-tun-als-Ob: kleinen und Ringfinger halten. Die 5. Tiefe ist das Sammelbecken aller ungelösten Projekte unseres Lebens. Da können wir dann ganz schön alt aussehen!

Im Tagesablauf übernimmt um 12 Uhr die Herzfunktionsenergie die Führung und gibt sie um 14 Uhr an die Dünndarmfe weiter.

Nachweihnachtliche Grüße!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Antworten