Schwarzmondzeiten - Zeiten um loszulassen

Alles über die Gemeinsamkeiten von JSJ und Astrologie.

Moderator: AnnSophie

Benutzeravatar
moorhexe
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 963
Registriert: Mittwoch 15. November 2006, 19:06
Wohnort: am rande des teufelsmoores

Re: Schwarzmondzeiten - Zeiten um loszulassen

Beitrag von moorhexe » Dienstag 13. April 2010, 08:50

ich freue mich auch immer auf den schwarzmond, aber aus gartentechnischen gründen ;)
alles, was ein wenig mickert und an diesem tag zurückgeschnitten wird, schlägt wieder aus...(gemeint sind pflanzen, bäume und büsche)

danke wölfin für deine schöne zusammenfassung : 26
liebe grüße von barbara
____________________
jeder winter wird zum frühling

Benutzeravatar
Kodo
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 362
Registriert: Freitag 13. November 2009, 09:16

Re: Schwarzmondzeiten - Zeiten um loszulassen

Beitrag von Kodo » Dienstag 13. April 2010, 16:01

moorhexe hat geschrieben:alles, was ein wenig mickert und an diesem tag zurückgeschnitten wird, schlägt wieder aus...(gemeint sind pflanzen, bäume und büsche)
Was für eine Vorlage, um offtopic zu werden:

"Warum ist es im Frühling gefährlich, in den Garten zu gehen?
Weil die Bäume ausschlagen und der Salat schiesst!"

Nichts für ungut, aber ich mag diesen Kalauer. :lol:
All that we are is the result of what we have thought.
Buddha

習うより慣れろ。

Benutzeravatar
moorhexe
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 963
Registriert: Mittwoch 15. November 2006, 19:06
Wohnort: am rande des teufelsmoores

Re: Schwarzmondzeiten - Zeiten um loszulassen

Beitrag von moorhexe » Dienstag 13. April 2010, 16:12

:kicher:
liebe grüße von barbara
____________________
jeder winter wird zum frühling

Albrun
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 27. März 2007, 06:08
Wohnort: Perle am Hochrhein

Re: Schwarzmondzeiten - Zeiten um loszulassen

Beitrag von Albrun » Dienstag 13. April 2010, 19:54

Da habe ich woh glück, ich trete morgen meine neue Arbeitsstelle an, lasse von meiner bisherigen Programmiersprache los und lerne viel neues. Das kannja dann nur gut werden.
Meine beiden Kinder wurden übrigens zu schwarzmond gezeugt und geboren.
LG Albrun

Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3224
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 20:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Schwarzmondzeiten - Zeiten um loszulassen

Beitrag von Momabo » Mittwoch 14. April 2010, 10:32

Kann mir einmal jemand erklären, was mit Schwarzmond gemeint ist???
ich blick grad nicht durch : 18

lg Mona
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de

Benutzeravatar
Kodo
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 362
Registriert: Freitag 13. November 2009, 09:16

Re: Schwarzmondzeiten - Zeiten um loszulassen

Beitrag von Kodo » Mittwoch 14. April 2010, 10:59

Nun ja, Neumond. Dann kannst du den Mond am Himmel nicht sehen, weil er mit der Sonne über den Himmel wandert. Eine Sonnenfinsternis ist immer bei Neumond, da der Mond zwischen Erde und Sonne steht. Bei Vollmond steht der Mond, von uns aus gesehen, hinter der Erde.
All that we are is the result of what we have thought.
Buddha

習うより慣れろ。

Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3224
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 20:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Schwarzmondzeiten - Zeiten um loszulassen

Beitrag von Momabo » Mittwoch 14. April 2010, 17:43

Danke Kodo,
manchmal steht frau echt auf dem Schlauch : 18 :idea:
wo es doch so einfach ist, wenn man mal ein bißchen nachdenken würde...

lg Mona
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de

Benutzeravatar
Panthera
Moderator
Moderator
Beiträge: 1736
Registriert: Samstag 5. Juli 2008, 19:28
Wohnort: Regensburg

Re: Schwarzmondzeiten - Zeiten um loszulassen

Beitrag von Panthera » Freitag 4. März 2011, 08:25

Heute abend gg. 22.00 Uhr ist der Mond dunkel.

Wenn der Mond sein Gesicht verbirgt
sind das DIE Zeiten für uns auch in unser Innerstes zu schauen.


Die Sonne ist bereits im Zeichen Fische und der Mond ist es auch in dieser Nacht.
Die Fische schliessen den Sternenkreis
zurück ins All-Eins.

Es gibt wenige Zeitpunkte im Jahr,
die so empfänglich sind für ein Loslassen
und den Beginn von Neuem.

Gutes Wandeln


P.an.Terra wünscht

numerologisch: 04.03.2011 = 2
BildBild
manchmal - wenn der himmel tief luft holt und sonne mond und sterne zu atem kommen - spüre ich meine maske von innen
und empfinde mit jeder faser, dass ich daheim bin

Benutzeravatar
renate*anna
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 487
Registriert: Mittwoch 22. Dezember 2010, 15:34

Re: Schwarzmondzeiten - Zeiten um loszulassen

Beitrag von renate*anna » Freitag 4. März 2011, 09:09

Danke Panthera fürs Erinnern ! Habe heute früh auch schon den Neumond bzw. Schwarzmond entdeckt und arbeite bereits daran...

Ein wunderschönen Tag
Zuletzt geändert von renate*anna am Mittwoch 9. März 2011, 09:42, insgesamt 1-mal geändert.
Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück.
- Indisches Sprichwort -

Benutzeravatar
Cécile
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 422
Registriert: Sonntag 12. Juli 2009, 12:56
Wohnort: BERLIN|INSPIRING|AWESOME

Re: Schwarzmondzeiten - Zeiten um loszulassen

Beitrag von Cécile » Freitag 4. März 2011, 11:54

DANKE!
Ich fahre nachher gleich zu meinem JSJ-Termin, freue mich schon darauf . . . ich lege diese Termine immer auf Voll- und Neumond, wusste allerdings nicht, was es mit dem heutigen Schwarzmond auf sich hat.
Danke nochmal dafür, dass Du meine Aufmerksamkeit dahin gelenkt hast : 26

LG
Britta
"Im Grunde muss man ja überhaupt nichts Bild ...man muss sich halt durchbringen,
aber auch das nicht. Auch das muss ja nicht sein."
Thomas Bernhard

Benutzeravatar
Kodo
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 362
Registriert: Freitag 13. November 2009, 09:16

Re: Schwarzmondzeiten - Zeiten um loszulassen

Beitrag von Kodo » Mittwoch 26. Oktober 2011, 10:32

Panthera hat geschrieben:Dieser Schwarze Mond ist im Zeichen Skorpion.

Die Sonne ist ebenfalls im Zeichen
Skorpion.

Skorpion wird von Pluto regiert
und spricht grosse Tiefen an.

Die seelische Verletzlichkeit und Offenheit
ist groß
wir können ganz nach innen gehen
und von dort aus gut versteckten Schichten
Edelsteine mitbringen
vielleicht gilt es auch nur Abraum zu beseitigen
damit dort wieder mehr Luft ist für die Bergarbeiter

groß könnte auch das Bedürfnis sein Macht anzuwenden
bzw. Opfer davon zu werden.

Was auch immer
seid achtsam und sachte mit Euch

Ich werde mir nachher mal den Skorpionstrom anschauen
denn kenne ich noch gar nicht.

Das Motto des Scorpions ist: "Ich erzeuge, ich erneuere". Zugeordnet sind auch die Nieren und diese könnt Ihr harmonisieren durch das Halten des Zeigefingers.
Die Nieren erreicht Ihr am Besten von 18.00 - 20.00.

Das scheint jetzt sehr stimmig zu sein; seit Tagen liegt etwas in der Luft. Ich bin nervlich angespannt und finde keine Ruhe.
Womöglich ist dies eine gute Zeit, um Vergebungsarbeit zu machen.

Danke, Panthera, dass Du die Schwarzmondzeiten hier benannt hast.
All that we are is the result of what we have thought.
Buddha

習うより慣れろ。

Benutzeravatar
Fish70
Moderator
Moderator
Beiträge: 1281
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 20:22
Wohnort: in der schönen Rhön

Re: Schwarzmondzeiten - Zeiten um loszulassen

Beitrag von Fish70 » Mittwoch 26. Oktober 2011, 11:34

Hallo Kodo,

mir geht es genau so - seit Montag ist das so.

Und ich hab auch wieder so nah am Wasser gebaut und fange bei jeder Kleinigkeit an zu heulen.
Ich hoffe dass der Schwarzmond alles gehen lässt.

lg

vom fish
Gesundheit ist weniger ein Zustand, als eine Haltung und sie gedeiht mit der Freude am Leben!

Benutzeravatar
renate*anna
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 487
Registriert: Mittwoch 22. Dezember 2010, 15:34

Re: Schwarzmondzeiten - Zeiten um loszulassen

Beitrag von renate*anna » Mittwoch 26. Oktober 2011, 11:57

Danke, dass ihr mich mit euren Beiträgen erinnert : 26
Ich möchte den Neumond unbedingt nutzen ;)

LG !
Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück.
- Indisches Sprichwort -

Benutzeravatar
moorhexe
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 963
Registriert: Mittwoch 15. November 2006, 19:06
Wohnort: am rande des teufelsmoores

Re: Schwarzmondzeiten - Zeiten um loszulassen

Beitrag von moorhexe » Mittwoch 26. Oktober 2011, 13:46

mir geht es auch seit heute besser...hatte auch nahe am wasser gebaut :daumen:
liebe grüße von barbara
____________________
jeder winter wird zum frühling

Benutzeravatar
Ernestine
Moderator
Moderator
Beiträge: 1997
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 07:40
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Schwarzmondzeiten - Zeiten um loszulassen

Beitrag von Ernestine » Mittwoch 26. Oktober 2011, 15:33

...und ich bin heute um 4.30 (vier uhr dreißig!!) aufgewacht *gähn, stöhn.
hoffentlich hat es mit dem mond zu tun. dann werde ich heute nacht wieder ratzen wie ein biber :lol: .

tina
Nach Kraft ringen. Das klingt alles so dramatisch. Man tut eben, was man kann und legt sich dann schlafen. Und auf diese Weise geschieht es, daß man eines Tages etwas geleistet hat.
Paula Modersohn-Becker, (1876 - 1907)

Antworten