Mond-Tage des Monats

Alles über die Gemeinsamkeiten von JSJ und Astrologie.

Moderator: AnnSophie

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2640
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46
Wohnort: Schaumburg

Mond-Tage des Monats

Beitrag von Nirbheeti » Sonntag 31. August 2014, 19:19

Ihr Lieben,

ich möchte das neue Unterforum mit diesem Thread eröffnen. So kann sich jeder, dem der Sinn danach steht, Laufe eines Monats mit allen 12 Organströmen (= Körperfunktionsenergien) verwöhnen. Die Idee dazu kam durch den Thread "Merkwürdiges Buch entdeckt." viewtopic.php?f=35&t=4866

Ihr werdet hier zu Beginn des Monats eine Aufstellung finden, welches Sternzeichen der Mond gerade durchläuft. Daneben findet ihr den dazugehörigen Organstrom. Wenn der Mond schon in den ersten Stunden nach Mitternacht in ein neues Zeichen wechselt, habe ich das Sternzeichen angegeben, in dem er sich ab etwa 6 Uhr unserer Zeit befindet.

Die Farben beziehen sich auf die Elemente, denen die Sternzeichen in der Astrologie und die Organströme im Jin Shin Jyutsu zugeordnet sind. Die europäische Astrologie arbeitet mit 4 Elementen, Jin Shin Jyutsu arbeitet mit den 5 Elementen der Traditionellen Chinesischen Medizin. Das Element Luft/Metall, dem die Farbe weiß zugeordnet ist, wird durch kursive Schrift angezeigt.

Der Mond im September 2014

(Aufstellung am 2. 12.2014 gelöscht)


Bin schon gespannt, welche Erfahrungen ihr zurückmeldet!

Übrigens: Im Unterforum "Mit Jin Shin Jyutsu durch das Jahr" findet ihr ähnliche Zusammenstellungen für den Jahresablauf und die Anfangsgriffe der Organströme.

Liebe Grüße!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3186
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 20:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Mond-Tage des Monats

Beitrag von Momabo » Sonntag 31. August 2014, 20:08

Liebe Nirbeeti,
irgendwie ist das Thema im Kosmos zugange, ich möchte bis Ende des Jahres ein Poster dazu machen oder auch ein immerwährender Kalender, mit den speziellen Qualitäten zu jedem Tierkreiszeichen, welches Organ oder Körperbereiche grad doppelt davon profitiert, wenn es an den besonderen Tagen Zuwendung bekommt, vllt noch Gymnastik für den Körperbereich... oder die Ernährung...
Mach ich ja schon 3 Jahre auf meiner hp und irgendwie war die Idee da es zu bündeln, was die einzelnen Tierkreiszeichen für Besonderheiten haben...

Also dann mal los... freu mich auf die Entdeckungen. Am 5.10. fahr ich nach Hittisau für eine Mondwoche bei Johanna Paungger-Poppe, wovon ich mir noch ein bißchen mehr Input erhoffe...

glg Mona
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de

Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1692
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: Mond-Tage des Monats

Beitrag von AnnSophie » Montag 1. September 2014, 06:01

Liebe Nirbheeti,

:danke: für die Idee & Tun, bin schon gespannt wie es wirken wird. Freu mich, so kommt mir die noch etwas fremde "Mondwelt" näher. :D

Viele Grüße, AnnSophie.
Ich liebe, also bin und werde ich.
in Erinnerung an Réné Descartes

rosenrot48
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 103
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2010, 16:35
Wohnort: Burtenbach

Re: Mond-Tage des Monats

Beitrag von rosenrot48 » Freitag 5. September 2014, 21:03

Danke Nirbheeti tolle Idee. Danke :danke:

Benutzeravatar
Cécile
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 422
Registriert: Sonntag 12. Juli 2009, 12:56
Wohnort: BERLIN|INSPIRING|AWESOME

Re: Mond-Tage des Monats

Beitrag von Cécile » Samstag 6. September 2014, 10:18

:kaffee: ich komme mit der Farbzuordnung nicht ganz klar . . .
Grün ist Holz
Rot ist Feuer
Gelb ist Erde (hier Braun?)
Weiß ist Metall (hier schwarz und KURSIV dargestellt)
Blau ist Wasser
Das sind die 5 Elemente.

Was soll dann die 6. Farbe - Pink - darstellen?
"Im Grunde muss man ja überhaupt nichts Bild ...man muss sich halt durchbringen,
aber auch das nicht. Auch das muss ja nicht sein."
Thomas Bernhard

Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1692
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: Mond-Tage des Monats

Beitrag von AnnSophie » Samstag 6. September 2014, 11:19

Hallo Cécile,
m.E. ist es so: Feuer (5.Tiefe) rot und Urfeuer (6.Tiefe) pink.

Viele Grüße, AnnSophie.
Ich liebe, also bin und werde ich.
in Erinnerung an Réné Descartes

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2640
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46
Wohnort: Schaumburg

Re: Mond-Tage des Monats

Beitrag von Nirbheeti » Samstag 6. September 2014, 14:42

Liebe Cecile,

genauso ist es gemeint: Gelb für Erde wär auf weißem Grund kaum zu lesen gewesen und Rosa fürs Urfeuer der 6. Tiefe. Lila hab ich auch überlegt. Fand dann aber Pink so schön.

Lieben Gruß!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
Klee
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 4166
Registriert: Sonntag 1. Juni 2008, 11:59

Re: Mond-Tage des Monats

Beitrag von Klee » Freitag 12. September 2014, 15:16

Ich hab das schon mal gemacht und es hat mir richtig gut getan. Ebenso merke ich jetzt wieder wie es sehr es mich in den Rhythmus einstellt.

Ich bitte um einen "Arschtritt", damit ich dran bleibe!

Danke fürs wieder hervorholen!
"Sich selbst zu lieben, ist der Beginn einer lebenslangen Leidenschaft!"

Oscar Wilde

Winterhexi
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 151
Registriert: Freitag 1. August 2008, 09:55
Wohnort: München

Re: Mond-Tage des Monats

Beitrag von Winterhexi » Freitag 12. September 2014, 18:41

Hallo,
Das ist ja cool, dass es nun einen eigenen Thread gibt mit den Mondtagen. Ich habe es während des Urlaubs mal ausprobiert. Ich empfinde die empfohlenen Ströme als sehr stimmig. Toll bin gespannt, was andere damit erleben.
Liebe Grüße,
Claudia

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1468
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Mond-Tage des Monats

Beitrag von Kampfkarpfen » Sonntag 14. September 2014, 08:40

Hallo Nirbheeti,

vielen :danke: für die tolle Idee. Ich habe mir alle Fe in meinen Mondkalender eingetragen und weiß jetzt immer ganz schnell was ich strömen kann wenn nichts akutes anliegt. Bin schon gespannt ob sich die Mondphasen beim Strömen bemerkbar machen wenn man jetzt gezielt darauf achtet.
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2640
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46
Wohnort: Schaumburg

Re: Mond-Tage des Monats

Beitrag von Nirbheeti » Mittwoch 1. Oktober 2014, 16:35

Ihr Lieben,

manchmal kann es auch zu viel werden, wenn wir bewusst die Körperfunktions-Energie strömen, die durch den Mond sowieso schon etwas mehr Energie bekommt. Vielleicht benötigt stattdessen die Körperfunktions-Energie Unterstützung, die am weitesten davon entfernt ist. Im Tierkreis liegt sie genau gegenüber. Damit ihr auch damit experimentieren könnt, habe ich sie jetzt dazu geschrieben. In der letzten Zeit bin ich dazu übergegangen, mir immer mal mittags die Gallenblasenfe und abends die Herzfe zu strömen. Das fühlt sich sehr schön ausgeglichen an.

Also, liebe Klee, hier als nachträgliches Geburtsgeschenk die gewünschte Erinnerungshilfe. ;)

Oktober 2014
(Aufstellung gelöscht am 2. 12. 2014)


Viel SPASS!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
Klee
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 4166
Registriert: Sonntag 1. Juni 2008, 11:59

Re: Mond-Tage des Monats

Beitrag von Klee » Mittwoch 1. Oktober 2014, 16:43

Hallo liebe Nirbheeti,

das ist eine überragende Idee, das gegenüberliegende Sternzeichen respektive den zugehörigen Strom mit zu harmonisieren.

Ich selbst hab immer das zugehörige Sonnenzeichen mit dazu genommen.

Mit dem gegenüberliegenden beoachte ich viel. So z.B. ich bin Waage und hab meinen Schwachpunkt im gegenüberliegenden im Widder.

So hab ich schon bei vielen ähnliches beobachtet, das der Schwachpunkt oder das Projekt sich im gegenüberliegenden zeigt.

Schaut mal bei Euch selbst, bin sehr interessiert an Euren Antworten.

Liebe Grüße
Klee
"Sich selbst zu lieben, ist der Beginn einer lebenslangen Leidenschaft!"

Oscar Wilde

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1468
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Mond-Tage des Monats

Beitrag von Kampfkarpfen » Freitag 3. Oktober 2014, 07:48

Hallo Nirbheeti,

du bist ja wahnsinnig, ist das toll!!! :danke: :danke: :danke:
Habe es mir gleich ausgedruckt und lege es mir auf den Nachttisch.
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Etaner
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 9. Juni 2012, 17:38

Re: Mond-Tage des Monats

Beitrag von Etaner » Mittwoch 15. Oktober 2014, 07:52

Hallo Nirbheeti!

Danke für die wunderbare Zusammenstellung des Monatplans! : 26

Ich schaue immer wieder nach u ströme mich dann.

DANKE!!!

Etaner

Benutzeravatar
Luna
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 711
Registriert: Mittwoch 13. Februar 2008, 19:12

Re: Mond-Tage des Monats

Beitrag von Luna » Donnerstag 16. Oktober 2014, 20:44

Liebe Nirbheeti,

vielmals :danke: für das reinstellen der Mondtage!!
Da hast du dir ja sehr viel Arbeit gemacht.
Dies spornt an, mich nun mehr mit der Mondzusammenstellung und JSJ zu befassen.
Echt TOLL gemacht!! : 26 : 26 : 26

Luna
„Der Mut der Wahrheit ist die erste Bedingung des philosophischen Studiums."
Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Antworten