Schilddrüse - 22 und hohe 22

Habt ihr ein Projekt, für das ihr Tipps braucht? Wollt ihr mehr wissen?

Moderatoren: AnnSophie, Christa

Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!

Bitte keine kompletten Organströme posten!!!


Bitte achtet darauf, freundlich miteinander umzugehen
Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1713
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: Schilddrüse - 22 und hohe 22

Beitrag von AnnSophie » Freitag 9. Juni 2017, 22:05

Wünsch Dir das das rausgekübelte von der Erde transformiert wird... das ist ja das immerwieder wundersame wie die Erde alles heilt, wenn wir es bis zu ihr durch unseren Körper durchlassen.
Für mich war es damals ein wichtiges Erlebnis als mir klar wurde ich habe Jahrelang alles versucht mit dem Hals zu verdauen, wofür ich eigentlich einen ganzen Körper hab. Auch mir hatte es die SD gespiegelt und spiegelt es auch immer wieder.

Die Körperebene wächst nach,... in dem Maße wie wir den ganzen Klumbatsch atmen können in aller Geduld.

Fühl Dich umärmelt.
Ich liebe, also bin und werde ich.
in Erinnerung an Réné Descartes

Benutzeravatar
Waldeule
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 438
Registriert: Freitag 4. November 2016, 19:28
Wohnort: Pfälzer Wald

Re: Schilddrüse - 22 und hohe 22

Beitrag von Waldeule » Samstag 10. Juni 2017, 10:10

:danke: liebe AnnSophie,
AnnSophie hat geschrieben:
Freitag 9. Juni 2017, 22:05
...in dem Maße wie wir den ganzen Klumbatsch atmen können in aller Geduld.
...hieß gestern übersetzt auf Waldeule:
erst einen der Backsteine hinterm Haus an die Wand pfeffern (aber nicht an die denkmalgeschützte - nur an die Scheune :D ), um von 100.000 Volt auf wegströmbare 10.000 zu kommen. Dann den ganzen Abend nen Wolf geströmt und Ursachenforschung betrieben. Um kurz vor 12 dann auf's Strömen gepfiffen, 2 Gläschen Secco geschlürft, laut Musik angemacht und meinen armen Mann auch noch zum Tanz aufgefordert :witz:

DANN ging's wieder ;)

: 26
Humor...
... ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt - J. Ringelnatz -
... ist der Regenschirm der Weisen - E. Kästner-
... fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt - H. Hesse -

Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1713
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: Schilddrüse - 22 und hohe 22

Beitrag von AnnSophie » Sonntag 11. Juni 2017, 21:11

Ich muss das ganze oft ablaufen... einmal hab ich Fließen zerstört, fand ich aber nicht so brickelnd/befreiend: War nur ein kurzer Moment, außerdem hat mich's dann geärgert, dass ich was im Haus, wenn auch im Keller kaputt gemacht habe.

Eine Coach empfiehlt Tangotanzen zur Konfliktbewältigung.
Ich liebe, also bin und werde ich.
in Erinnerung an Réné Descartes

Benutzeravatar
Klee
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 4166
Registriert: Sonntag 1. Juni 2008, 11:59

Re: Schilddrüse - 22 und hohe 22

Beitrag von Klee » Freitag 7. Juli 2017, 03:35

Wenn ich deinen letzten Beitrag lese, Waldeule, wie wärs mit deinen unausgesprochenen Wörtern (evtl. Schimpfwörter *kicher*, die sich da so in deinem Hals in zerstörerischer Weise manifestiert haben?
"Sich selbst zu lieben, ist der Beginn einer lebenslangen Leidenschaft!"

Oscar Wilde

Benutzeravatar
Waldeule
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 438
Registriert: Freitag 4. November 2016, 19:28
Wohnort: Pfälzer Wald

Re: Schilddrüse - 22 und hohe 22

Beitrag von Waldeule » Mittwoch 18. Oktober 2017, 08:08

Hey Klee, das landet ja jetzt erst auf meinem Schirm! Neee!!! Wie du weißt, sind es eher die (auf schwäbisch-englisch ausgedrückt) free from se liver (nie in böser Absicht!) ausgesprochenen Worte, wegen denen man mir gelegentlich an die "Gurgel" will :baeh:
Davon kriege ich aber keinen "Hals"! :witz:

Erste Erfolgsbilanz:
Mein Dickschädel rettet mir ab und zu auch Kopf und Kragen :D
Nachdem ich das vom Arzt verordnete Medikament abgesetzt hatte, ging es mir sofort besser. Zum Glück haben mir meine beiden Hausärzte das natürliche Hormon auf meinen ausdrücklichen Wunsch bestellt (wird individuell hergestellt). Auch den verordneten Blutverdünner habe ich nicht genommen, sondern eine natürliche Alternative.
Beide waren zu einem Vergleichstest bereit: die verordneten und die von mir favorisierten Mittel wurden, nachdem ich sie eine Weile genommen hatte, mittels Bioresonanzprogramm getestet. Dickes Lob an die beiden Ärzte, denn sie gaben unumwunden zu, dass meine Wahl ein hundertprozentiger Treffer war, während die chemische Keule eindeutig durchfiel.

Da ich trotzdem noch länger in der Unterfunktion war und das neue Hormon erst jetzt in der für mich passenden Dosis einnehme habe ich folgende JSJ-Unterstützung dazu genommen:
- HZS 1 - 3
- Nirbheetis Rat mit 7. Halswirbel/1. Brustwirbel plus beide :kleinerfinger:
Hierzu gleich eine Frage: ich habe einem Impuls folgend nach HZS 1 - 3 die re. Hand auf die beiden Wirbel gelegt, die li. Hand auf Position 3 liegen gelassen. Fühlt sich so gut an, dass ich meistens solange halte, bis mir der re. Arm einschläft! Gibt es diesen Griff "offiziell"? Habe eine ähnlich gute Erfahrung gemacht mit li. 11 und li. hohe 22 wegen der Halsschlagader. Liegt ja alles in der gleichen Höhe und jeweils gegenüber.

- Nierenfe, Leberfe und Milzfe versuche ich irgendwie unterzubringen. Hauptunterfunktionssymptom war Haarausfall und genau der hinkt heilungstechnisch immer hinterher. :(

Soweit erst mal. Bin auf die nächsten Laborwerte gespannt.

Herzlich :kleinerfinger:
Waldeule
Humor...
... ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt - J. Ringelnatz -
... ist der Regenschirm der Weisen - E. Kästner-
... fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt - H. Hesse -

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2656
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46

Re: Schilddrüse - 22 und hohe 22

Beitrag von Nirbheeti » Mittwoch 18. Oktober 2017, 22:17

Waldeule hat geschrieben:
Mittwoch 18. Oktober 2017, 08:08
HZS 1 - 3 die re. Hand auf die beiden Wirbel gelegt, die li. Hand auf Position 3 liegen gelassen. Fühlt sich so gut an, dass ich meistens solange halte, bis mir der re. Arm einschläft! Gibt es diesen Griff "offiziell"?
Liebe Waldeule,

die Position kenne ich nicht, die hast du dir "maßgeschneidert" - ich liebe dieses Wort von Mary, weil es uns so viel Freiheit gibt! Zusammen mit 22 und 11 auf jeder Seite decken deine drei Griffe die Positionen auf dem Hauptzentralstrom und dem Betreuer ab. Inzwischen bin ich über eine Mitschrift aus einem Kurs von Matthias Roth gestolpert, die mir in diesem Zusammenhang bedeutsam erscheint:
22 + 11 = 33
SES 3 ist der Geburtsort des Vermittlers.
Also bewegst du dich mit deiner Griffabfolge in diesem Bereich auf allen drei Universellen Harmonisierungsenergien. Das soll wohl positiv spürbar werden.

Ich würde dir allerdings vorschlagen, die Energien noch ganz bewusst bis hinunter in die Füße zu bringen. Als Zwilling (3. Sternzeichen im Tierkreis; astrologisch: Luft) wird dich der Magenstrom (Jin Shin Jyutsu: Erde) erden. Hab das Gefühl, dass das die Schnelligkeit des Zwillings samt den "fresh from the liver" gesprochenen Worten verlangsamen könnte. Dann wird dir vielleicht auch seltener jemand an die Gurgel gehen wollen. Schließlich geht es ja in der 22 auch darum, sich über die eigene Vision (4) mit anderen auszutauschen.

Lieben Gruß!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
Waldeule
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 438
Registriert: Freitag 4. November 2016, 19:28
Wohnort: Pfälzer Wald

Re: Schilddrüse - 22 und hohe 22

Beitrag von Waldeule » Donnerstag 19. Oktober 2017, 05:42

:danke: liebe Nirbheeti,
da funktionieren Intuition und Körpergefühl wohl ganz gut bei mir. Zumal ich tatsächlich den Sandwich-Griff immer noch dran hänge! Und das mit den drei universellen Ebenen gefällt mir auch - hatte ich so noch gar nicht gesehen.

Die "Schnelligkeit" des Zwillings und das Erden wird bei mir einerseits durch Aszendent Waage ausgeglichen (und der Aszendent tritt ab der 2. Lebenshälfte ja in den Vordergrund). Ich bin auch immer sofort für Ausgleich und Neuanfang im JETZT. Das wird gerne manchmal übersehen. Wenn man mal NACHtragend ist, dann hat das vielleicht Gründe, auf die der Anlass nur lenken möchte. Wer kennt das nicht?!? Dann wird aus meinem "free" (von der Leber) auch schnell mal ein "fresh" (ist das schwäbisch-englisch für "frech"? ;) )

Bist du nicht auch (gerade noch so) Zwilling?
Nirbheeti hat geschrieben:
Mittwoch 18. Oktober 2017, 22:17
Schließlich geht es ja in der 22 auch darum, sich über die eigene Vision (4) mit anderen auszutauschen.
Das müsste doch für zwei Zwillinge ein Leichtes sein :D (2 Zwillinge macht 4 ist gleich gemeinsame Vision oder so ähnlich... :roll: )

Einen hoffentlich nochmal schönen sonnigen Tag und liebe Grüße
Waldeule
Zuletzt geändert von Waldeule am Donnerstag 19. Oktober 2017, 05:54, insgesamt 2-mal geändert.
Humor...
... ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt - J. Ringelnatz -
... ist der Regenschirm der Weisen - E. Kästner-
... fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt - H. Hesse -

Benutzeravatar
Waldeule
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 438
Registriert: Freitag 4. November 2016, 19:28
Wohnort: Pfälzer Wald

Re: Schilddrüse - 22 und hohe 22

Beitrag von Waldeule » Donnerstag 19. Oktober 2017, 05:49

....hab das "andererseits" vergessen: durch das kaputte Sprunggelenk ist es aus mit Schnelligkeit - brauche im Notfall für die Flucht ein Pferd :shock:
LG Waldeule
Humor...
... ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt - J. Ringelnatz -
... ist der Regenschirm der Weisen - E. Kästner-
... fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt - H. Hesse -

Antworten