Hilfe für Schwiegermutter

Habt ihr ein Projekt, für das ihr Tipps braucht? Wollt ihr mehr wissen?

Moderatoren: AnnSophie, Christa

Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!

Bitte keine kompletten Organströme posten!!!


Bitte achtet darauf, freundlich miteinander umzugehen
Antworten
Benutzeravatar
Waldeule
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 427
Registriert: Freitag 4. November 2016, 19:28
Wohnort: Pfälzer Wald

Hilfe für Schwiegermutter

Beitrag von Waldeule » Mittwoch 14. März 2018, 16:01

Hallo liebe alle,

meine Schwiegermutter (84) musste wegen Herzproblemen ins Krankenhaus. Man hat den Herzrhythmus mittels Elektroschock zwar behoben und ihr Blutverdünner verabreicht, aber Zuhause hat sie in 3 Tagen 7 kg zugenommen (Wassereinlagerungen), hat dadurch Atem- und Kreislaufprobleme und Panikattacken. Als Soforthilfe habe ich zu den Entwässerungstabletten, die der Hausarzt noch verschrieben hat, Zeigefinger halten für die Nieren und Angst und den kl. Finger für die Herzbeschwerden empfohlen. Mir fiel noch der Finger-Zehenstrom ein, aber damit hätte ich sie am Telefon überfordert.

Hat jemand weitere Strömtipps für meine Schwiegermutter, die ich meiner Schwägerin am Telefon auch erklären kann?

Liebe Grüße
Waldeule
Humor...
... ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt - J. Ringelnatz -
... ist der Regenschirm der Weisen - E. Kästner-
... fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt - H. Hesse -

Benutzeravatar
Amélie
Member
Member
Beiträge: 61
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2016, 14:51

Re: Hilfe für Schwiegermutter

Beitrag von Amélie » Mittwoch 14. März 2018, 16:34

Liebe Waldeule,

eine langjährige Praktikerin hat in unserer Strömgruppe als SH bei Herzschmerz (Klabastern und Pockern wie wild) mal empfohlen, die unteren Fingerglieder von linkem Ring- und kleinem Finger mit den Fingern der rechten Hand richtig FEST zu halten - damit ist nicht das gemeinsame Halten der beiden Finger gemeint, sondern die Finger beider Hände greifen dabei wie beim Händefalten ineinander.

Im 5TKurs habe ich mir für alle Herzbedürfnisse hohe 19 und kleinen Finger oder Ringfinger aufgeschrieben (ich nehme an Fingerringe).

Und wenn deine Schwiegermutter von jemandem geströmt wird, gilt als Notfallgriff: Linke Hand auf 5. Brustwirbel (SES 10 mittig) und rechte Hand hält linken kleinen Finger.

Euch allen alles Liebe und Gute
Amélie
Das Leben will einfach nur gelebt werden.

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2606
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46
Wohnort: Schaumburg

Re: Hilfe für Schwiegermutter

Beitrag von Nirbheeti » Mittwoch 14. März 2018, 17:48

Zwerchfellstrom schützt Herz und Hirn. Habe meinem Mann den Anfangsgriff gezeigt, als ich ihn selber zum Krankenhaus fuhr. Auf einmal sprach er nicht mehr von seinem Befinden, sondern mit ganz normaler Stimme von etwas, das ihm draußen auffiel. Da wusste ich, dass wir den Weg schaffen.

So war's dann auch.

Ein weiterer Griff, der den linken Brustkorb entlastet:
Rechte Hand linke 19 - Linke Hand rechte hohe 1

Gute Besserung!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
Waldeule
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 427
Registriert: Freitag 4. November 2016, 19:28
Wohnort: Pfälzer Wald

Re: Hilfe für Schwiegermutter

Beitrag von Waldeule » Mittwoch 14. März 2018, 20:59

Herzlichen Dank an euch beide :danke:

An den Zwerchfellstrom habe ich auch schon gedacht. Da muss ich morgen selbst hin fahren und die Griffe zeigen. Gerade den Anfangsgriff kann sie sich gut selbst halten.

Der Strömgriff auf dem 5. BW und li. :kleinerfinger: fühlt sich spontan auch gut an.

Ich hoffe, sie erholt sich wieder, es war ziemlich arg in letzter Zeit: Altersparkinson, eine extrem anstrengende Zahnbehandlung (Implantate, die nicht passten) und dann auch noch die Grippe. Da spielt sicher einiges zusammen. Vor allem die vielen Medikamente tun ihr gar nicht gut. Meine Schwägerin hat sich darum gekümmert, dass erst mal mit einigen ausgesetzt wird.

Euch auch alles Liebe
Waldeule
Humor...
... ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt - J. Ringelnatz -
... ist der Regenschirm der Weisen - E. Kästner-
... fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt - H. Hesse -

Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1659
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: Hilfe für Schwiegermutter

Beitrag von AnnSophie » Mittwoch 14. März 2018, 23:01

Liebe Waldeule,
Irgendwie kam mir spontan die BlasenFE, kann es nicht genau sagen warum (vielleicht Panik, Wassereinlagerungen)
Mit deiner 2. Nachricht auch :mittelfinger: um die Mitte wieder zu finden bzw. Handinnenflächen / Händefalten .... da sind alle Tiefen angesprochen

Viel Kraft und deiner Schwiegermutter gute Besserung.

: 26

AnnSophie
Ich liebe, also bin und werde ich.
in Erinnerung an Réné Descartes

Benutzeravatar
Waldeule
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 427
Registriert: Freitag 4. November 2016, 19:28
Wohnort: Pfälzer Wald

Re: Hilfe für Schwiegermutter

Beitrag von Waldeule » Donnerstag 15. März 2018, 13:02

Danke, liebe AnnSophie. An Medikamentenvergiftung hatte ich auch schon gedacht. Die Leber braucht sicher auch mal Unterstützung und Blasenfe, zumindest den Öffnungsgriff, kann ich ihr am Wochenende zeigen. Priorität hat im Moment das Entwässern, weil die Einlagerungen zu Atemnot führen und das löst dann natürlich Panik aus. Zum Glück hat sie ja erst mal alle nicht dringend benötigten Medikamente abgesetzt.

Da ich heute noch Kurse habe bis abends, habe ich meinem Mann die wichtigsten Griffe gezeigt und ein großes Blatt mit Skizzen und Beschreibungen für die Selbsthilfe mitgegeben. Er fährt nach der Schule hin und zeigt seiner Mutter und Schwester, was sie tun können. Ich habe noch zwei einfach zu findende Akupunktur-Notfallpunkte am kleinen Finger und unterhalb der Nase dazu geschrieben für Kreislaufkollaps und Herzattacken.

Liebe Grüße
Waldeule
Humor...
... ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt - J. Ringelnatz -
... ist der Regenschirm der Weisen - E. Kästner-
... fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt - H. Hesse -

Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1659
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: Hilfe für Schwiegermutter

Beitrag von AnnSophie » Sonntag 18. März 2018, 19:48

Nachdem Kurs und einer sehr tiefen Strömerfahrung vom Februar: Sage ich auch, je umfassender und massiver desto Finger-Zehenstrom (übrigens gilt für den die Längenbegrenzung von 1 Std. nicht, wie ich heute gelernt habe)
Ich liebe, also bin und werde ich.
in Erinnerung an Réné Descartes

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 2 Gäste