Seite 1 von 1

Huckel auf dem Spann von den Füßen

Verfasst: Dienstag 12. Juni 2018, 17:19
von strömhexe
Liebe Jin Shin Jyutsu-Freunde,
seid einiger Zeit, ich denke das ist schon ein Jahr her, haben sich bei mir zwei Beulen auf den Fußrücken gebildet. Ich führe das auf den Ärger mit der Verwandtschaft zurück. Es gab und gibt viel Ungutes. Momentan wird nicht mehr miteinander geredet. Da fing es an, wuchs, wurde wieder besser, war rot. Der Gallenblasenstrom, der läuft ja auch genau dort lang. Außerdem hatte ich ja eh so ein spannendes Erlebnis mit ihm. Momentan ströme ich jetzt ganz viel Milz, da ich auf Gräserpollen allergisch reagiere. Das hilft, aber nimmt viel Zeit in Anspruch. Am Wochenende haben sich dann meine Beulen am Fuß lautstark zurück gemeldet. Ich habe den Gallenblasenstrom und den Magenstrom geströmt, habe aber nicht so wirklich ein gutes Gefühl dabei. Auf der rechten Seite arbeitet es ziemlich und verursacht Schmerzen. Hat jemand noch einen Tipp? Magen = ich denke, würde ja gut passen, denn ich grübel gerade soviel, wie die Situation zu verbessern wäre.
Über Tipps freue ich mich ganz doll. :D
Liebe Grüße
Strömhexe

Re: Huckel auf dem Spann von den Füßen

Verfasst: Dienstag 12. Juni 2018, 18:03
von RuthHeile
Hallo Strömhexe,
ich weiß was für Huckel Du meinst! Die hatte ich eine ganze Zeit bei einer Strömfreundin im Visier. Habe dafür auch den Gallenblasenstrom geströmt. Sie hatte zusätzlich noch andere Dinge die paßten und oft einen bitteren Geschmack im Mund und auch schon künstliche Linsen in den Augen. Glaube die Huckel sind zeitweise besser geworden.
Ob sie ganz weg sind kann ich nicht sagen, denn ich habe diese Frau aus den Augen verloren.
Liebe Grüße und alles Gute!
RuthHeile

Re: Huckel auf dem Spann von den Füßen

Verfasst: Dienstag 12. Juni 2018, 20:30
von AnnSophie
Hallo Strömhexe,
wenn die Huckel/Hupel auf dem Verlauf des Gallenblasenstroms sind und dann auch noch eher am Ende kannst Du auch die Leber strömen, um der Gallenblase Platz zu schaffen und sie "anzuziehen".

Viele Grüße

AnnSophie.

Re: Huckel auf dem Spann von den Füßen

Verfasst: Mittwoch 13. Juni 2018, 04:44
von strömhexe
Liebe RuthHeile, liebe AnnSophie,
vielen Dank für Eure Antworten. Das ist immer schön, wenn man verzweifelt ist und antwort bekommt. Gestern habe ich mit meinem Tensor getestet und es kam wie Du schon vorgeschlagen hast, liebe AnnSophie, der Leberstrom raus.
Die Schmerzen sind besser. Ich habe mir gestern ein Tape mit einem Sinuszeichen drauf geklebt (Heilen mit Zeichen).
Jetzt werde ich fleißig Milz und Leber strömen.
Liebe Grüße
strömhexe ;)

Re: Huckel auf dem Spann von den Füßen

Verfasst: Mittwoch 13. Juni 2018, 19:31
von Nirbheeti
Liebe strömhexe,

Sadaki Kato erzählte von seinem Vater, dass er bei seinen älter werdenden Patienten und Freunden öfter diesen Huckel beobachtete. Meinen hat Anja Bettina im Kurs so fasziniert betrachtet und gemeint, das wäre ein besonders anschauliches Exemplar. Bei mir ist es eins der Keilbeine, das vorsteht. Bei Aufregung kralle ich nämlich die Zehen in den Boden und hebe das Fußgewölbe an. Einmal habe ich das so lannge gemacht, dass ich für Tage Muskelkater in der Fußsohle hatte. Ich denke eigentlich, dass Spannungen in der Fußsohle mit dem Blasen- und Nierenstrom zu tun haben - wenn nicht gar mit allen Gesichts- und Zehenströmen (Blase-/Nieren-, Gallenblasen-/Leber-, Magen-/Milzfe).

Aber das habe ich nun wohl schon 20 Jahre überlebt. : 19

Lieben Gruß!
Nirbheeti

Re: Huckel auf dem Spann von den Füßen

Verfasst: Donnerstag 14. Juni 2018, 09:06
von strömhexe
Liebe Nirbheeti,

lieben Dank für Deine Antwort. Ja, ich scheine nicht alleine zu sein mit den "Huckeln". Neuerdings sehe ich sie auch bei anderen Leuten. Allerdings war der Schmerz in dem einen gar fürchterlich. Das ist jetzt viel besser geworden. Der Leberstrom arbeitet ziemlich bei mir. Ich vermute ja immer noch meine unterdrückte Wut hinter dem Ganzen. Keine Ahnung, was da blockiert wird. Aber ich werde weiterströmen.

Liebe Grüße
strömhexe

Re: Huckel auf dem Spann von den Füßen

Verfasst: Donnerstag 14. Juni 2018, 09:56
von strömhexe
Noch mal ich :). Jetzt habe ich meinen Tensor noch einmal befragt: Er sagt Leberstrom, nicht Gallenstrom. Den habe ich soeben geströmt. Die eins ist unglaublich warm geworde, füllte sich an wie eine Herdplatte. Außerdem werde ich mir jetzt noch Umschläge mit Heilerde machen. Alles wird gut ...

Liebe Grüße
strömhexe :D