Wärmeregulierung in den Nieren

Habt ihr ein Projekt, für das ihr Tipps braucht? Wollt ihr mehr wissen?

Moderatoren: AnnSophie, Christa

Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!

Bitte keine kompletten Organströme posten!!!


Bitte achtet darauf, freundlich miteinander umzugehen
Antworten
Benutzeravatar
daniel
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 116
Registriert: Montag 24. August 2009, 08:36
Wohnort: Wilhelmsdorf

Wärmeregulierung in den Nieren

Beitrag von daniel » Mittwoch 26. September 2018, 05:10

Ihr Lieben,
im vergangenen Jahr hatte ich mit einem Nierentumor eine Operation. Eine halbe Niere wurde entfernt. Die arbeiten Beide wieder ganz gut. Was jedoch so garnicht recht will, ist mein Kälte/Wärmeempfinden. Zum Gegensatz von Früher friere ich sogar im Hochsommer von innen raus. Könnt ihr mir mit einer Idee, einem Hinweis oder einem besonderen Strom da weiterhelfen. (Bei sich selbst ....ihr wisst ja...das mit der Blindheit...)
Vielen Dank und einen wunderschönen Tag.

Daniel

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1553
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Wärmeregulierung in den Nieren

Beitrag von Kampfkarpfen » Mittwoch 26. September 2018, 05:28

Hallo Daniel,

halt doch einfach mal das rechte SES 8.
Rechts wärmt, links kühlt.
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Benutzeravatar
Varina
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1116
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 10:16

Re: Wärmeregulierung in den Nieren

Beitrag von Varina » Mittwoch 26. September 2018, 06:51

Nabelfunktionsenergie > ist unser " Körperthermostat "
gibt es auch als Selbsthilfe ;)

Nachtrag:

und 2er Strom > zu wenig Einatmen :(
Zuletzt geändert von Varina am Donnerstag 27. September 2018, 07:17, insgesamt 1-mal geändert.
Lieber Gruß von
Varina

DIE SCHLIMMSTE WELTANSCHAUUNG IST DIE VON LEUTEN, DIE DIE WELT NICHT ANGESCHAUT HABEN. Alexander von Humboldts

www.jsj-tirol.at

Benutzeravatar
Christa
Moderator
Moderator
Beiträge: 1235
Registriert: Sonntag 3. Februar 2008, 19:36
Wohnort: Lich (im Herzen der Natur / Hessen)
Kontaktdaten:

Re: Wärmeregulierung in den Nieren

Beitrag von Christa » Mittwoch 26. September 2018, 09:12

auch der "innere Ofen" ist recht hilfreich (und ziemlich schnell).
Herzlichen Gruß
Christa
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
(Tolstoi)

Valeria
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:03

Re: Wärmeregulierung in den Nieren

Beitrag von Valeria » Mittwoch 26. September 2018, 18:06

Hallo Daniel,

wenn Du mal die Suchfunktion bedienst, da steht einiges über frieren.

Mich würde interessieren, was der Arzt zum Thema sagt, wenn das schon über ein Jahr geht. Oder vielleicht ist es etwas psychosomatisches.

Wegen einem weiteren Gedanken schreib ich Dir eine PN (da man keine medizinischen Ratschläge geben soll)

LG Valeria

P.S. Ich habe versucht, eine PN zu schreiben, weiß aber nicht, ob sie rausging

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2699
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46

Re: Wärmeregulierung in den Nieren

Beitrag von Nirbheeti » Sonntag 30. September 2018, 16:03

Lieber Daniel,

wenn es um die 4. Tiefe und die Nieren geht, ist immer sehr viel Angst im Spiel. Leider wird selten beschrieben, dass Angst nicht nur lähmt, sondern gleichzeitig auch Kälte auslöst bis hin zum Zittern und Zähneklappern. Vielleicht hat es damit zu tun, dass der Energiespeicher "Nieren" fast leer ist. Du kannst ihn aufladen, indem du einfach beide Hände auf die 23en legst oder auch die rechte Hand auf die rechte 23/Niere und linke Hand auf rechtes SES 5. SES 23 kannst du auch über den kleinen Finger strömen und hast dann gleich noch das Feuer der 5. Tiefe dabei. Die Fingerkomination :daumen: :zeigefinger: :kleinerfinger: dürfte ebenfalls helfen. Auch Kampfkarpfens Vorschlag, nur eine 8 zu halten, ist ein Spezialstrom der 4. Tiefe.

Wenn man weiß, in welchen Pulsen sich Nieren- und Nabelstrom (Feuer der 6. Tiefe) bemerkbar machen, kann man vorneweg noch die Selbsthilfegriffe für SES 15 und danach SES 2 halten oder die beiden vollständigen Zahlenströme.

Ich habe einmal erlebt, dass ich einer Freundin den Nabelstrom zum Wärmen geströmt habe. Da fing sie erst recht an zu frieren - bis die Erinnerung an ein paar Jahre in einer extrem kalten Wohnung aufstieg. Erst von da ab bemerkte sie, dass die Kälte ihren Körper verließ und sich Wärme ausbreitete. Ist schon spannend, was der Körper uns so erzählt!

Die alles Gute!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
daniel
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 116
Registriert: Montag 24. August 2009, 08:36
Wohnort: Wilhelmsdorf

Re: Wärmeregulierung in den Nieren

Beitrag von daniel » Donnerstag 4. Oktober 2018, 19:49

Habe nicht gemerkt, dass die Antworten von Euch schon drinn stehen.Vielen Dank. Da habe ich was zu schaffen.

Gruß
Daniel

Benutzeravatar
daniel
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 116
Registriert: Montag 24. August 2009, 08:36
Wohnort: Wilhelmsdorf

Re: Wärmeregulierung in den Nieren

Beitrag von daniel » Donnerstag 4. Oktober 2018, 19:57

Valeria

die PN ist bei mir nicht angekommen. Kannst du sie mir nochmals senden. Dankeschön

Valeria
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:03

Re: Wärmeregulierung in den Nieren

Beitrag von Valeria » Freitag 5. Oktober 2018, 10:58

Lieber daniel,

schau mal nach, ob jetzt etwas angekommen ist.

LG Valeria

Antworten