8. Türle - 8.12.2014

Eine schöne und ruhige Adventszeit und viele spannende Adventkalender-Türchen!

Moderatoren: AnnSophie, Nirbheeti

Antworten
Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1688
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

8. Türle - 8.12.2014

Beitrag von AnnSophie » Montag 8. Dezember 2014, 09:24

Passend zum Thema Rhythmus, Stärke, Zauber, ... das gute alte Wunder des Projektmanagements.

Bild


Im JSJ reden wir ja auch von Projekten und manchmal ist es dann wirklich so wie hier auf dem Bild, dass wenn das Unbewusste so weit ist, es dann wirklich fast wie von allein flutscht, wie durch ein Wunder.

Ich wünsch uns allen Wunder, immer wieder neu.

Herzlich, AnnSophie.
Ich liebe, also bin und werde ich.
in Erinnerung an Réné Descartes

Benutzeravatar
Varina
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1095
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 10:16
Kontaktdaten:

Re: 8. Türle - 8.12.2014

Beitrag von Varina » Montag 8. Dezember 2014, 12:26

Allen Bayern: nix persönliches : 26 ich mag den Aloisius, weil er sich von nichts und niemanden beeinflussen lässt

https://www.youtube.com/watch?v=c0IGCThTyJc
Lieber Gruß von
Varina

DIE SCHLIMMSTE WELTANSCHAUUNG IST DIE VON LEUTEN, DIE DIE WELT NICHT ANGESCHAUT HABEN. Alexander von Humboldts

www.jsj-tirol.at

Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1688
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: 8. Türle - 8.12.2014

Beitrag von AnnSophie » Montag 8. Dezember 2014, 17:25

Lullja sach i!
:danke:
Ich liebe, also bin und werde ich.
in Erinnerung an Réné Descartes

Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3182
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 20:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: 8. Türle - 8.12.2014

Beitrag von Momabo » Dienstag 9. Dezember 2014, 18:43

Ja, mit dem flutschen geht es mir auch grad so... da gehen Türen auf wo frau gar nicht wußte dass da welche waren... einfach nur zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Fleck sein und die Menschen die dann da sind, helfen weiter... einfach wunderbar... :dance: :dance:
glg Mona
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de

Antworten