Zyste

Hier kann jeder seine Fragen stellen, auch wenn er nur wenige oder keine Jin Shin Jyutsu Kenntnisse hat.

Moderatoren: Momabo, Kampfkarpfen, Fish70

Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!

Bitte keine kompletten Organströme posten!!!

Bitte achtet darauf, freundlich miteinander umzugehen!
Benutzeravatar
Holzperle
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 235
Registriert: Montag 26. November 2012, 07:46
Wohnort: München

Zyste

Beitrag von Holzperle » Mittwoch 13. Juni 2018, 13:37

Hallo,
Bei mir wurde wegen Bauchbeschwerden im CT eine große Leberzyste und mehrere kleine und eine kleine an der Bauchspeicheldrüse entdeckt.
Ich ströme mir zur Zeit den Leberstrom und den Vermittler wegen meinem Augendruck.
Ich war schon verwundert das ich trotz vielem strömen eine Zyste an der Leber habe.
Aber vielleicht wäre es ja sonst schlimmer.
Bin aber etwas verunsichert .
Ich freu mich über eure Antworten
Lg Holzperle

strömhexe
Member
Member
Beiträge: 76
Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 18:51
Wohnort: Bei München

Re: Zyste

Beitrag von strömhexe » Donnerstag 14. Juni 2018, 11:41

Liebe Holzperle,

so auf die Schnelle fiel mir das Energieschloss 26 ein. Es hilft bei der Harmonisierung und Vorbeugung von Zysten, Tumoren und Fettansammlungen. Die große Umarmung tut doch immer gut.

Liebe Grüße und alles Gute
Strömhexe ;)
Manchmal mußt Du einfach stehen bleiben,
damit das Glück Dich finden kann.

Benutzeravatar
Holzperle
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 235
Registriert: Montag 26. November 2012, 07:46
Wohnort: München

Re: Zyste

Beitrag von Holzperle » Montag 18. Juni 2018, 12:26

Tausend Dank erstmal.
Gibt es noch andere Tipps?

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2699
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46

Re: Zyste

Beitrag von Nirbheeti » Dienstag 19. Juni 2018, 19:53

Die Zyste befindet sich im Bereich der 14. Also würde ich mal die Griffe aus Marys Selbsthilfebuch 2 dazu nehmen.
1. Rechte Hand auf linke 19 - Linke Hand auf rechte 19 (Arme verschränken)
2. Ringfinger halten
3. Linke Hand auf rechte 19 - Rechte Hand auf linke hohe 1

Da die 14 mit der Einstellung Wut zu tun haben kann, nähert man sich dem Projekt indirekt. D. h. man entlastet das SES 14 erst mal ohne es zu berühren.

Zysten sind eine Schutzreaktion des Körpers. Ich hatte eine haselnussgroße Zyste in der Brust, von der nur noch zwei winzige Pünktchen zu sehen sind. Ich habe über Jahre viel den dritten Griff angewandt.

Also nicht erschecken, einfach strömen.

Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1746
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: Zyste

Beitrag von AnnSophie » Dienstag 19. Juni 2018, 20:34

Liebe Holzperle,
Du könntest auch über den LungenFE Platz für die LeberFE machen und dann denk ich auch noch an den Lendenwirbelkreis die Leber darüber zu entlasten .... (aber ich hab's auswendig nicht im Kopf).

Vielleicht will bei Dir auch wie bei mir die Wut auf eine wohltuendere Art und Weise gelebt werden?

Herzlich
AnnSophie.
Ich liebe, also bin und werde ich.
in Erinnerung an Réné Descartes

Benutzeravatar
Holzperle
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 235
Registriert: Montag 26. November 2012, 07:46
Wohnort: München

Re: Zyste

Beitrag von Holzperle » Freitag 22. Juni 2018, 18:19

Herzlichen Dank
Für eure Tipps.
Ich habe noch nie etwas vom Lendenwirbelkreis gehört.
Kann man den strömen?
Ich könnte mir gut vorstellen...die Angst ist mir ein langjähriger Begleiter.
Wut spüre ich manchmal....aber kann sie dann nur destruktiv leben und das eher selten.
Da wird mir wieder mal so bewusst ....wie sich Gefühle im Körper manifestieren können.
Herzlichst Holzperle

Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1746
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: Zyste

Beitrag von AnnSophie » Montag 2. Juli 2018, 05:15

Liebe Holzperle,

der Lendenwirbelkreis bezeichnet die Reihenfolge der Elemente, er ist unten auf dem Antwortblatt aus dem 5-Tageskurs.

Die Leber kann man nach dem LWK entlasten und unterstützen indem man zunächst
1. 5. Tiefe (Herz) :kleinerfinger: , dann
2. 4. Tiefe (Niere) :zeigefinger: ,

3. 2. Tiefe (Lunge) :ringfinger: und dann
4. 1. Tiefe (Milz) :daumen: strömt

Ein neues Denken und Fühlen könntest Du mit deiner Sprache einladen z.B. wenn Du hier ein bis jetzt einlädst ...aber kann sie dann bis jetzt nur destruktiv leben und das eher selten.
Ich habe meine Wut jahrzehntelang kaum gespürt - so weit hatte ich sie weggeschoben.

Falls an der Wurzel deines Themas die 4. Tiefe liegt, würdest Du nach dem Lendenwirbelkreis mit der 3. Tiefe :mittelfinger: anfangen. Deshalb hatte ich gerade auch die Idee mich auf 5. T - 4. T - 3. T zu konzentrieren.
... Eigentlich gehört hier ein ordentliches Körperlesen her. ;)

Herzlich
AnnSophie.
Ich liebe, also bin und werde ich.
in Erinnerung an Réné Descartes

Benutzeravatar
Holzperle
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 235
Registriert: Montag 26. November 2012, 07:46
Wohnort: München

Re: Zyste

Beitrag von Holzperle » Sonntag 8. Juli 2018, 18:11

Liebe Ann Sophie
Danke für Deine ausführliche Antwort.
Ich lese es mir in Ruhe durch und antworte dann.
Vielen Dank
Holzperle

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2699
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46

Re: Zyste

Beitrag von Nirbheeti » Dienstag 10. Juli 2018, 20:03

Liebe Holzperle, liebe AnnSophie,

ich habe mir noch einmal den Thread durchgelesen.
Holzperle hat geschrieben:
Freitag 22. Juni 2018, 18:19
Wut spüre ich manchmal....aber kann sie dann nur destruktiv leben und das eher selten.
Vielleicht hilft es, die positive Entsprechung zur Wut zu kennen, denn Einstellung, wie Mary sie meint, ist immer einschränkend bis krankmachend. Als Mary mal von einer Schülerin gefragt wurde, was denn das Positive der Tiefen sei, antwortete sie mit Zahlen. Für die 3. Tiefe nannte sie die Acht und das wäre dann Rhythmus, Stärke, Frieden. Gib mal im Internet "Lemniskatenlenker" ein und du wirst eine bewegte Darstellung der Acht finden. --- Wut entsteht vor allem dann, wenn wir daran gehindert werden unsere Kreativität zu entwickeln und zu leben.
AnnSophie hat geschrieben:
Montag 2. Juli 2018, 05:15
Ein neues Denken und Fühlen könntest Du mit deiner Sprache einladen z.B. wenn Du hier ein bis jetzt einlädst ...aber kann sie dann bis jetzt nur destruktiv leben und das eher selten.
Du könntest fortsetzen: "Von jetzt ab werde ich die gleiche Kraft kreativ nutzen und meine Vision xy verwirklichen." Oder so ähnlich. Die Worte wirken wie Weichen, die du stellst. Also schau genau, wohin das Gleis führt, auf das du die Weichen einstellst.

Außerdem ist mir sprachlich eine Dreierkombination aufgefallen:
Holzperle hat geschrieben:
Mittwoch 13. Juni 2018, 13:37
große Leberzyste und mehrere kleine und eine kleine an der Bauchspeicheldrüse entdeckt.
Holzperle hat geschrieben:
Freitag 22. Juni 2018, 18:19
...die Angst ist mir ein langjähriger Begleiter.
Damit hätten wir die Kombination der aufsteigenden Zehenströme: Nieren-, Leber-, Milzfe.
Für diese drei bereitet der 5, 6, 7, 8-Strom den Weg. Kann man also gut den einen Tag strömen und die nächsten Tage die drei Organströme.
5: positive Zahl der 1. Tiefe
6: positive Zahl der 4. Tiefe
7: positive Zahl der 5. Tiefe
8: positive Zahl der 3. Tiefe

Der Kern jeder Einstellung ist Angst. Deshalb ist sie so ziemlich für jeden ein langjähriger Begleiter. Da bist du nicht allein.

Wenn du nach AnnSophies Vorschlag in der Reihenfolge des Lendenwirkbelkreises arbeitest, sorgst du dafür, dass die Organfe aller 5 Tiefen wieder gut miteinander arbeiten. Sehr effektiv!

Wenn du meinem Vorschlag folgst, harmonisierst du die Dreiergruppe der 12-Organfunktionsenergie, die in den Füßen den Umschwung vom Absteigen zum Wiederaufsteigen bewerkstelligt. Ihr entspechen die astrologischen Wasserzeichen Skorpion, Fische und Krebs. Wenn du's mal ganz kurz brauchst: Mudra 5 - Daumen über die Rückseite von Daumen, Zeige- und Mittelfinger der anderen Hand.

Wenn du alle Tipps so für dich zusammenstellst, wie es jetzt gerade passt, dann bist du dein eigener Künstler und somit krea(k)tiv. Als krönenden Abschluss die Große Umarmung!

Mit der Zeit kannst du alles ausprobieren, damit spielen und es dabei sacken lassen.

Viel SPASS!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
RuthHeile
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 424
Registriert: Mittwoch 26. September 2012, 11:07
Kontaktdaten:

Re: Zyste

Beitrag von RuthHeile » Mittwoch 11. Juli 2018, 16:36

Hallo Holzperle,

meine Frage ist, warum strömt Du nicht den Blasenstrom für Deinen Augendruck?

Hoffe ich bringe hier nichts durcheinander! Aber bei Augendruck würde ich mich, seit ich mich näher mit der Strömkur für Augen beschäftigt habe, zunächst an den Blasenstrom halten und schauen, was sich tut. Da hast Du dann, wenn Du magst zusammen mit dem Nierenstrom, schon mal das eine Thema. Zysten kommen und gehen. Such Dir dafür von den vielen Vorschlägen was Schönes aus.

Liebe Grüße und alles Gute
RuthHeile
Herr, lehre mich die Kunst der kleinen Schritte.
(Antonie de Saint Exupery)

Benutzeravatar
Holzperle
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 235
Registriert: Montag 26. November 2012, 07:46
Wohnort: München

Re: Zyste

Beitrag von Holzperle » Mittwoch 11. Juli 2018, 17:34

Wow so viel Infos!
Nett , das Ihr Euch so damit befasst habt.
Was für ein Wissen!
Danke Nirhbeeti für Deine Gedanken und Tipps.
Da gibt es noch einige Baustellen in mir ...die es mir schwermachen voranzuschreiten.
Neues zu wagen...vertraute vielleicht eingetretene Pfade zu verlassen.
Raus aus der Komfortzone 8)

Ich werde das mal sacken lassen und schauen was ich strömen werde.
Es ist beruhigend das es Euch gibt.

Liebe Ruth Heile Danke den Blasenstrom kenne ich gut...habe nur zur Zeit viele Baustellen und ich weiß nicht wo beginnen.

Danke an Alle!
Zysten kommen und gehen, Ängste auch...alles ist Veränderung das ist beruhigend und manchmal hätte ich gerne, das manches bleibt ;)
Lg Holzperle
die sich jetzt mal Ströme aussucht

Benutzeravatar
Holzperle
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 235
Registriert: Montag 26. November 2012, 07:46
Wohnort: München

Re: Zyste

Beitrag von Holzperle » Mittwoch 18. Juli 2018, 17:38

Hallo Ann Sophie
Ich habe vom 5 Tageskurs nur Textbuch 3 und 4.
Was meinst du mit Antwortblatt...ich finde das mit dem Lendenwirbelkreis interessant.
Lg Holzperle

Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1746
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: Zyste

Beitrag von AnnSophie » Dienstag 31. Juli 2018, 17:49

Liebe Holzperle,

bei wem war denn dein 5-Tageskurs? .... Manchmal ist es so viel, dass man's gar nicht alles verdaut bekommt.

Herzlich

AnnSophie.
Ich liebe, also bin und werde ich.
in Erinnerung an Réné Descartes

Benutzeravatar
Holzperle
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 235
Registriert: Montag 26. November 2012, 07:46
Wohnort: München

Re: Zyste

Beitrag von Holzperle » Mittwoch 1. August 2018, 16:48

Bei Waltraud Riegger Krause.
Ja sehr viel 8)
Lg Holzperle

Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3229
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 20:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Zyste

Beitrag von Momabo » Mittwoch 1. August 2018, 17:22

Holzperle hat geschrieben:
Mittwoch 18. Juli 2018, 17:38
Ich habe vom 5 Tageskurs nur Textbuch 3 und 4.
Was meinst du mit Antwortblatt...ich finde das mit dem Lendenwirbelkreis interessant.
Lg Holzperle
Hallo Holzperle
was verstehst du unter Textbuch 3 + 4?
Eigentlich kennen wir nur Textbuch 1 + 2 oder die Selbsthilfebücher I + II + III
Das Antwortblatt gibt es auch bei den 5 Tageskursen, da ist auch der Lendenwirbelkreis drauf... das Blatt mit dem 5 und 6Stern

glg Mona
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de

Antworten